Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

HED
read
Hört euch mal an wie der anfährt.

http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte ... 69082.html

Bei den Soundfiles auf: "Elektrisch Anfahren" klicken. Hab noch keinen Stromer gehört, der so ein S-Bahn Geräusch hat.
Zuletzt geändert von HED am Di 13. Mai 2014, 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Klingt doch ganz normal.

Nur die anderen Soundfiles (Benzinmotor) klingen schön laut ! :twisted:
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • Gerald
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo,

klingt für mich auch ganz normal elektrisch.

Viele Grüße
Gerald
Hyundai Kona 64kWh
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Opel Ampera, Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2 und viele Verbrenner..

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich bin insgesamt knapp 5 Stunden mit dem Outlander gefahren
Am Sound im EV-Modus gibt's nix zu meckern!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • mherby
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Fr 26. Jul 2013, 07:34
read
redvienna hat geschrieben:Klingt doch ganz normal.

Nur die anderen Soundfiles (Benzinmotor) klingen schön laut ! :twisted:
Ja stimmt. Aber lässt sich sehr angenehm fahren. Heute selbst mal Probe gefahren.
Peugeot iOn, OVMS-Modul, CaniOn

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
midimal hat geschrieben:Ich bin insgesamt knapp 5 Stunden mit dem Outlander gefahren
Am Sound im EV-Modus gibt's nix zu meckern!
WAS? Dann bist du ja einige Zeit lang im reinen Verbrennermodus gefahren?
Wie kannst du es wagen :o :o


:mrgreen:
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:Ich bin insgesamt knapp 5 Stunden mit dem Outlander gefahren
Am Sound im EV-Modus gibt's nix zu meckern!
WAS? Dann bist du ja einige Zeit lang im reinen Verbrennermodus gefahren?
Wie kannst du es wagen :o :o


:mrgreen:
Nicht ganz! Es wird im seriellen Modus auch auf der Autobahn (wenn man bis 120KM schnell fährt) elektrisch gefahren und die Batterie wird vom Verbrenner nachgeladen (ähnlich wie Volt oder I3 mit REX)!

Bild

Zitat Mitsubishi:
"b) Series Hybrid Mode
In Series Hybrid Mode the gasoline engine operates as a generator supplying electricity to the electric motors. The system switches to this mode when the remaining charge in the battery falls below a predetermined level and when more powerful performance is required, such as accelerating to pass a vehicle or climbing a steep gradient such as a slope.
c) Parallel Hybrid Mode
In Parallel Hybrid Mode the gasoline engine provides most of the motive power, assisted by the electric motors as required. The system switches to this mode for higher-speed driving when the gasoline engine operates at peak efficiency.
Außerdem hatte ich in den Outlander-PHEV testweise an Chademo nachgeladen :)"


Tolle Kiste eigentlich - auf der anderen Seite : Das Auto ist vollgepackt mit Technik - und wenn es sehr viel Technik drin ist kann schneller was kaputt gehen denke ich.
Bild

PS: Schade, dass die Batterie nicht 2x so gross ist - das wäre der Brüller!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

liftboy
  • Beiträge: 1129
  • Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
  • Wohnort: Ostsee
read
Ich muss gestehen: ich habe diesen Thread zunächst nicht verfolgt, weil mich Hybrids eigentlich nicht interessieren. Doch mit den Möglichkeiten, die dieses Auito bietet, wird es plötzlich auch für mich interessant:

1) Ich habe zwar noch keine Sitzprobe gemacht, denke aber, dass der Einstieg auch für mich 1,93m und nicht gerade magersüchtigen Mann ;) einigermaßen bequem vonstatten gehen sollte? Midi: wie groß bist du und wie klappte das bei dir?
2) immerhin 52 km elektrische Fahrt, deckt die meisten unserer Fahrten ab
3) Platz satt
4) coole Technik und interessante Optik
5) auch innen m. E. sehenswert
6) kein Reichweitenproblem mehr
7) Nutzungsmöglichkeit der Batterie als Speicher fürs Haus. Doppelte Größe wäre top.

Was mich evtl. stören würde, wäre der aufheulende Benzinmotor (kenne ich so ähnlich von meinem früheren RX 450H). Solange man es jedoch schafft, zu 80 % elektrisch zu fahren...

Werde vielleicht einmal eine Probefahrt ordern.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
liftboy hat geschrieben:Ich muss gestehen: ich habe diesen Thread zunächst nicht verfolgt, weil mich Hybrids eigentlich nicht interessieren. Doch mit den Möglichkeiten, die dieses Auito bietet, wird es plötzlich auch für mich interessant:

1) Ich habe zwar noch keine Sitzprobe gemacht, denke aber, dass der Einstieg auch für mich 1,93m und nicht gerade magersüchtigen Mann ;) einigermaßen bequem vonstatten gehen sollte? Midi: wie groß bist du und wie klappte das bei dir?
2) immerhin 52 km elektrische Fahrt, deckt die meisten unserer Fahrten ab
3) Platz satt
4) coole Technik und interessante Optik
5) auch innen m. E. sehenswert
6) kein Reichweitenproblem mehr
7) Nutzungsmöglichkeit der Batterie als Speicher fürs Haus. Doppelte Größe wäre top.

Was mich evtl. stören würde, wäre der aufheulende Benzinmotor (kenne ich so ähnlich von meinem früheren RX 450H). Solange man es jedoch schafft, zu 80 % elektrisch zu fahren...

Werde vielleicht einmal eine Probefahrt ordern.
Hi Liftboy! War bei mir genauso! Bin auch knapp über 190! Das Auto ist eigentlich Top!
Und die Technik (Dank dem Mitsubishi i-MiEV) ausgereift

Ich hatte nach der Probefahrt eigentlich nur 2 grössere und 1 mittelgroßen Kritikpunkt(e):
- die Kiste ist mir ein wenig zu Hart (eventuell mit anderen Räder-Größen zu erledigen)
- beim starken beschleunigen heult der Motor (wie im Prius) auf - ist wohl Prinzip bedingt

<Was mich evtl. stören würde, wäre der aufheulende Benzinmotor (kenne ich so ähnlich von meinem früheren RX 450H). Solange man es jedoch schafft, zu 80 % elektrisch zu fahren..>
Wenn man einen sanften Fuß hat - wird man den aufheulende Benzinmotor so gut wie nie zum Hören bekommen!

- hier und da knisterte etwas im Interieur (die Kiste war ja nagelneu)

Aber es stimmt - nur eine Probefahrt (bzw. mehrere) können einem sagen ob ein Auto einem zusagt oder nicht.
Meine Frau hat sich bereits in der Kerl verliebt :(
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Das war auch eher gemeint um dich zu ärgern :P

Mitsubishi baut hervorragende Autos.
Da kann sich der Franzose was abschauen.

*vom Lancer EV träum*.

Da wird nix kaputt gehen so schnell. So wie den Toyota Hybriden. Keine halben Sachen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag