PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

pelziger37
read
das hast du gut gemacht ..
das ist die einzige Sprache ,die auch die werkstätten verstehen ..irgendwann
Anzeige

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
prinsy hat geschrieben:Ich hatte gerade meine 2. Inspektion.
Erst habe ich einen Termin beim nächstgelegenen Händler gemacht dieser hat für den Service 620 eur aufgerufen. Naja dachte ich ganz schön viel. Danach habe ich nochmal die anderen Händler in der Umgebung befragt und habe den Service für knapp 400 eur bekommen. Die beiden Händler sind ca 15km auseinander. Irrer Preisunterschied finde ich, für die gleiche Leistung.

Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk
Waren beide incl. der Kapazitätsmessung??

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

prinsy
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 4. Nov 2019, 20:26
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ja waren beide mit Kapazitätsmessung.

Gesendet von meinem Redmi Note 5 mit Tapatalk

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
read
Habe auch für mein Modelljahr 2019 die 2. Wartung durchführen lassen. Stolze 593€! Die 1. Wartung kostete nur 290€. Preise für Öl, Filter usw. blieben gleich.
Der doppelte Preis kam nur durch die längere Arbeitszeit bei der Inspektion zustande. Auf meine erstaunte Nachfrage wurde mir nur mitgeteilt, das ja umfangreichere Servicearbeiten, wie z.Bsp. Bremsflüssigkeitswechsel, durchgeführt werden mussten. Weitere Einzelheiten wurden nicht erläutert.
Ich habe es mal so stehen lassen, denn Ende nächsten Jahres geht das Auto ja sowieso an den Händler zurück. Über den Akkuzustand oder Degradation mache ich mir auch keine Gedanken mehr, für meine tägliche Fahrstrecke reicht es immer. Das Auto wird immer pfleglich behandelt und geht auch noch zur 3. Wartung, das war es dann aber mit dem Outlander PHEV. Im Augenblick wird ja sowieso schon verstärkt eine Kampagne gegen Plug-in-Hybride gefahren.
Tesla Model 3 SR+ 2021

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

arimasbi
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:13
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo,

Das ist ja ne stolze Summe, 593€. Und dann so laxe Antworten , was da gemacht wurde........beängstigend
Mitsubishi Outlander PHEV PLUS INTRO
07/2019 Rubinschwarz perleffekt Fanpaket, 20“

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
  • RL-PHEV
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mo 23. Sep 2019, 09:23
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hallo zusammen, Heute mein Model 2020 (Zulassung 09/19, 11500km) von der 1. Service abgeholt.
Kosten für Öl Wechsel mit Öl und Filter und Aktivkohlefilter für Innenraum mit BMU und SDAII update inklusive Batterie Kapazität Messung und Werkstattersatzwagen, 330€, finde ich Okay.
Die Batterie Kapazität Messung hat nichts gekostet und die Updates auch nicht.
Batterie Kapazität vor dem 1. Service, 84,3 % 37,1Ah (laut PHEV Watchdog)
Batterie Kapazität nach dem 1. Service, 95,7% 42,1Ah (laut PHEV Watchdog)
Ein Plus von 11,4% und 5Ah.
Bei den meisten reine E-Autos (zb. Tesla) ist ein 5% Verlust im ersten Jahr normal, danach aber nicht mehr so viel. Der ADAC hatte mal ein 3 Jahre Alten Tesla S mit 200tkm auf Herz und Nieren geprüft. Der Tesla hatte noch eine Batterie Kapazität von 93%.
Ich hoffe nur das es in einem Jahr nicht wieder so stark runter geht.
Gruß
Roland

Mitsubishi Outlander PHEV TOP 2020 Granit Braun, 09/2019

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
read
Heute den 2. Service durchführen lassen. Kosten 220 Euro brutto, Öl von mir mitgebracht, kein Innenraumfilter.

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Max2495
  • Beiträge: 251
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Habe heute meinen von der 1. Jahresinspektion abgeholt. Bis auf den höheren Preis bei mir (365€) ist meine Wartung ein Abziehbild von der von RL-PHEV. Auch die Werte des Fahrakkus sind absolut vergleichbar (Werkstatteintrag auf der Rechnung)
Ich werde morgen mal den wachsamen Hund anschließen und schauen, wie sich die „Bearbeitung“ und Angaben in der Rechnung mit meinen gemessenen Werten in Einklang zu bringen sind.

Gruß

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 844
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 612 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: Heute den 2. Service durchführen lassen. Kosten 220 Euro brutto, Öl von mir mitgebracht, kein Innenraumfilter.
Schnapper! So eine Werkstatt wünschte ich mir auch :?
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 31 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
read
Heute die 2te Inspektion des MJ19 Intro, mit knapp unter 30tkm durchführen lassen.

reine Arbeiten, inkl. Kapazitätsmessung: 299,- EUR (netto)
Öl habe ich das 0w20 einfüllen lassen, nachdem letztes Jahr 10w40 reingefüllt wurde und gefühlt der ICE-Verbrauch um 1l/100km (E10) hoch ging.
Dazu noch Öl- und Innenraumfilter, Bremsflüssigkeit....
All-In waren es dann 412 netto bzw. 477 EUR brutto (16%MwSt).
Werkstattersatzwagen war dabei, ohne Berechnung

Das BMU-Update wurde *nicht* gemacht.
Angeblich zahlt MMD das auf Garantie erst ab einem SoH unter 75% (<35Ah).
Also ging die Kapazitätsmessung in den Kosten der Inspektion auf.
Dafür habe ich aber ohne Nachfrage die Messschriebe Vorher/Nachher präsentiert bekommen, die wohl ins MMD Portal hochgeladen wurden und durfte mir ne Kopie mitnehmen.

Brutto-Kapazität lt. Hersteller 46Ah
Vorher: 35,6Ah
Nachher: 40,6Ah

Der Watchdog zeigte exakt die gleichen Werte vorher/nachher....mein Schätzeisen im Tacho ging von 40km auf 46km rauf.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag