PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
read
Aber doch nicht auf Verschleißteile... Öl, Filter, etc.
Anzeige

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

kjp
  • Beiträge: 104
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
  • Wohnort: Lengerich NRW
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Auf Öl, Filter und dergleichen wird es kaum 5 Jahre Garantie geben
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

arimasbi
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:13
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: Aber doch nicht auf Verschleißteile... Öl, Filter, etc.
Moin,

Ich hatte mich an dem Wort „ Ersatzteile „ gestoßen, weil, Öl ist ja kein „Teil „. Mir ist klar, das Verschleißteile von der Garantie ausgenommen sind.☺️👍
Grüße 🖖🏽
Mitsubishi Outlander PHEV PLUS INTRO
07/2019 Rubinschwarz perleffekt Fanpaket, 20“

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Kap10Kirk
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Do 27. Jun 2019, 12:38
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Erste Inspektion Bj 06/2019 19200km 320.- inkl. DBCAM. Werte vorher 35,2 / 76,5 nachher 42,2 / 91,7 nur mit dem Ziegel geladen

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

4504
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Mi 20. Feb 2019, 10:21
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Sehe ich das richtig, 35,2 / 76,5 ?

Gruß,
4504

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

miresc
  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 531 Mal
read
4504 hat geschrieben: Sehe ich das richtig, 35,2 / 76,5 ?
Es handelt sich um Amperestunden (35,2, nach DBCAM 42,2) bzw. Prozent von der Nennkapazität 46 AH (76,5%, nach DBCAM 91,7%)
Zuletzt geändert von miresc am Mi 11. Mär 2020, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Kap10Kirk
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Do 27. Jun 2019, 12:38
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Richtig vor DBCAM 35,2 AH nach DBCAM 42,2 AH

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

miresc
  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 531 Mal
read
Meine Antwort-PN von 17.54 Uhr an creytax zu diesem Thema hängt leidet noch immer im Postausgang. Vorschlag: DBCAM nachts von Fr auf Sa machen lassen und mit dem Händler vorher telefonisch abklären.

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Raffa69
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 06:40
read
Hallo Zusammen, ich hatte diesbezüglich auch mal mit meinen Händler Kontakt aufgenommen. Er meinte der DBCAM wird mit 150€ berechnet. Diese Kosten werden auf den Inspektionskosten aufgeschlagen. Das finde ich ehrlich gesagt als reine Abzocke, da der Tester ja nur über Nacht angeschlossen wird.
Oder wie sieht Ihr es?? Was wurde euch in Rechnung gestellt?

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Hjalmarson
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mi 30. Jan 2019, 16:34
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
arimasbi hat geschrieben:
caprice2006 hat geschrieben: Aber doch nicht auf Verschleißteile... Öl, Filter, etc.
Moin,

Ich hatte mich an dem Wort „ Ersatzteile „ gestoßen, weil, Öl ist ja kein „Teil „. Mir ist klar, das Verschleißteile von der Garantie ausgenommen sind.☺️👍
Grüße 🖖🏽
Moinsen, Du hast ja recht. Sorry für die entstandene Konfusion. Ich hatte nur aus der Rechnung des Freundlichen zitiert. Hatte mich auch gewundert, dass Öl etc als "Ersatzteile" aufgeführt wurden.

Zum Ergebnis des DBCAM im Februar kann ich als technischer Laie mittlerweile so viel beitragen, dass sich nach erfolgter Volladung an meiner Wallbox die Kilometerangabe im "Guess-O-Meter" signifikant erhöht haben. Bei gleichbleibendem Fahrprofil (nur Stadtfahrten) und Außentemperaturen hatte ich vor dem DBCAM etwa 40 - 42 km, während ich jetzt eine Angabe von 48 - 50 km sehe. Bin mir aber schon noch bewusst, dass das sehr ungenau. Leider habe ich immer noch Probleme mit EVBATMON zur präzisen Kapazitätsmessung der Batterie.

Gruß Hjalmarson
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag