Outlander: Gurtwarner totlegen

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Der Gurtwarner ist nervig. Wenn man aber seine Gewohnheit (erst losfahren und dabei gurten) ändert in erst gurten dann losfahren stört es nicht mehr so. Schlimmer finde ich dieses "Bremsen" Gepiepse, immer dann wenn man es nicht erwartet. An der Software muss man noch nachbessern. Auch der Tempomat ist im Stau unbrauchbar. Wenn er bis zum Stillstand abgebremst hat muss man die Bremse bedienen und der Tempomat fliegt raus. Das war bei MB besser gelöst. Wenn es weiter ging musste man nur kurz Gas geben und er fuhr wieder auf Abstand hinterher.
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV
Anzeige

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

USER_AVATAR
read
...hab nur den Plus Intro, da piept es weniger... hehe... aber der Gurtwarner nervte (jetzt nicht mehr..), da Privatgrundstück und Garage...
ABER: Bitte noch jemand meine dringliche Frage beantworten s.o. ...
LG Volker

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

USER_AVATAR
  • PHEV-Muc
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 3. Feb 2019, 22:41
  • Wohnort: München-Sendling
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Die Frage kann sich jeder Besitzer selbst beantworten:
In der Mittelkonsole wird der Zustand der vorderen Gurte ja signalisiert.
Nach Abstecken der Verbindung unter dem Sitz geht dort die Gurtwarnung aus.
Das Auto hat den Gurt also als geschlossen wahrgenommen.

Abgesehen davon gibts in den Schaltplänen eine ganz einfache Verdrahtung zu sehen.
(wenn ich irgendwann begreife, wie ich hier ein Bild gepastet krieg, kann ich den Ausschnitt gern online stellen.)
Edit sagt: hier ist der Ausschnitt: https://www.dropbox.com/s/dvf2cauvluala ... 1.png?dl=0

Ob jetzt die Software aus dieser Meldung "Fahrer angeschnallt" ein "Der Fahrer war seit 5 Wochen nicht mehr abgeschnallt - ich glaub, der will mich bescheissen" macht, halte ich für seeeehr unwahrscheinlich.
Auszuschliessen ist es nicht, daher: "auf eigene Gefahr".

Ich habs abgesteckt, weil mich das Gepiepse nach dem Einschalten nervt, weil ich Start drücke und mich DANN anschnalle.
Das mache ich seit über 30 Jahren so, und werde das wegen einem japanischen Auto nicht ändern. (Gut, früher wurde halt gleich der Motor durch Drehen am Zündschlüssel angeworfen, bevor ich mich angeschnallt habe.)
Mitsubishi Outlander PHEV 2018, DBCAMed

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

pmd
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
dottore hat geschrieben: Ich hoffe natürlich, dass wirklich nur der Anschnallpiepser deaktiviert ist, und keine potentiell lebensrettenden Funktionen (Sidebag, Gurtstraffer etc,) - kann mich hier BITTEBITTE jemand vom fachkundigen Personal nochmals ausdrücklich beruhigen?
- Der Gurtstraffer löst immer aus, egal ob der Gurt geschlossen ist oder nicht. Daher ist auch recht einfach zu belegen, wenn ein Gurt zum Zeitpunkt des Unfalls nicht angelegt war.

- Airbags sind wieder eine andere Thematik, in welchen Fällen welcher Airbag auslöst ist ohne genaues Wissen über die Firmware schwierig zu erfahren. Ich persönlich würde davon ausgehen, dass er die Seitenairbags nur auslöst, wenn auf dieser Seite auch eine Person sitzt. Wenn er das über den "Gurtschalter" bestimmt, dann wird er das auch bei abgezogenem Stecker machen, da er nicht zwischen "Gurt angelegt", "Stecker gezogen" und "Schalter defekt" unterscheiden kann.

Das der Schalter normal geschlossen (NC) ist, deutet für mich auch darauf hin, dass man hier lieber annimmt eine angeschnallte Person sitzt auf dem Sitz, als fälschlicherweise von einem leeren Sitz auszugehen im Falle eines defekten Schalters.

(Ich selbst habe den Stecker aber nicht abgemacht, ich stell mich einfach nicht so an wenn der etwas rumpiepst ;) )

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

USER_AVATAR
read
Also normalerweise haben die Sitze eine "Erkennungsmatte" eingebaut. Soweit ich das bei meinem sehen konnte, auch der Mitsubishi.
Somit lösen Airbags auch nur aus, wenn jemand auf dem Sitz ist.
Beim Gurtstraffer bin ich mir nicht sicher, denke aber auch, dass er nur bei Belegung ausgelöst wird.

Ob ein Gurt angelegt war oder nicht, kann man im nach hinein wunderbar an der Dehnung des Gurtes feststellen, somit hier keine Gefahr.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

USER_AVATAR
read
Hallo Markus,

interpretiere ich es richtig: bei mir sind beide Stecker gezogen, aber dennoch lösen Gurtstraffer und Sidebags aus (wenn die Sitze belegt sind)??

LG Volker


----wenn nicht, dann stecke ich die Stecker lieber wieder rein, und bin die nächsten 10 Jahre genervt bei jedem Start des Fahrzeugs (ich mache immer erst den Motor an, dann schnalle ich mich an, seit >30 Jahren... ohne Gurt bin ich allerdings noch nie gefahren) ....
LG Volker

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

USER_AVATAR
read
Ja, das interpretierst du richtig :mrgreen:

Ich hab es jetzt nicht mehr im Kopf, wie genau es unter meinem Sitz aussah, aber aus Erfahrung mit vielen anderen Autos ist das Kabel für Gurtstraffer (auch Airbags) immer dick und gelb, das sollte man nicht ausstecken und wenn doch, dann wird ein Fehler im Tacho angezeigt.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Mache das auch seit je her.
Und da das Infotainment System so langsam ist macht es auch Sinn erst einzusteigen, zu starten und während der benötigten Zeit zum "hochfahren" den Gurt anzulegen.

Ich würde es gern weg Programmieren. Also nur den Ton.
Anzeige finde ich völlig ok.

Weiß eig. jemand welcher kleine Schalter im Display angezeigt wird, wenn ein Hinweis oder Warnmeldung angezeigt wird?
Immer neben der Warnung ein Symbol wie der Schalter on/off Schalter der elek. Heckklappe.

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Dieses Zeichen zeigt an, dass die Warnungsanzeige weggedrückt werden kann. Handbuch 6-10
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV

Re: Outlander: Gurtwarner totlegen

USER_AVATAR
read
EPMI hat geschrieben: Dieses Zeichen zeigt an, dass die Warnungsanzeige weggedrückt werden kann. Handbuch 6-10
wie kann man das wegdrücken ..??
LG Volker
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag