EvBatMon-geniale Android App für Outi PHEVs - OBDII

Re: EvBatMon-geniale Android App für Outi PHEVs - OBDII

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Meine Batterie ist nach ca. 35.500 km jetzt bei 86,3 % SOH.

Irgendwo gabs doch mal eine Erfassung verschiedener Batteriezustände abhängig von der Laufleistung mit grafischer Darstellung. Ich kann das nicht mehr finden. :( Hat vielleicht jemand den Link dazu?
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
Anzeige

Re: EvBatMon-geniale Android App für Outi PHEVs - OBDII

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
@kim
leider sind Deine Bilder nicht vorhanden. Alles nur Fragezeichen.
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV

Re: EvBatMon-geniale Android App für Outi PHEVs - OBDII

ePlug
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 14:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
muinasepp hat geschrieben:... verschiedener Batteriezustände abhängig von der Laufleistung mit grafischer Darstellung. Ich kann das nicht mehr finden. :( Hat vielleicht jemand den Link dazu?
Meinst du evtl diese
http://phevwatchdog.net/home.php#section-1
Übersicht? (Nach demo-login sichtbar)

Erik.

Re: EvBatMon-geniale Android App für Outi PHEVs - OBDII

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
@EPMI
Kim ist seit geraumer Zeit auf einen i3 umgestiegen, weiß nicht ob er hier noch mitliest.

@e-Plug
Danke, diese Statistik war es nicht, aber es war etwas in der Art. Die Angabe war so weit ich mich entsinnen kann prozentual.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: EvBatMon-geniale Android App für Outi PHEVs - OBDII

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich verstehe nicht was ihr hier untersucht. Ein Kapazitätsverlust ist vorprogrammiert durch Alter und Belastung eines Akkus. Es ist also nahezu unmöglich zwei Fahrzeuge zu vergleichen, es sei denn sie werden exakt gleich genutzt. der Eine fährt Bleifuss und wohnt in den Bergen, der Andere fährt sachte und wohnt in der Ebene. Der Dritte lädt nur an Schnelladesäulen usw. Die einzige Aussage über die Qualität ist die Ladeschlusspannung der Zellen. Sie sollten möglichst dicht an der max. Grenze liegen und alle Zellen sollten im Idealfall die gleiche Spannung haben. Oder sehe ich das falsch? Mit der EvBatMon-App lassen sich Einige ganz schön verrückt machen. :D
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag