Keba P30 X Webseite | Smart laden mit SmartMeter

Keba P30 X Webseite | Smart laden mit SmartMeter

Wolly300
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 7. Mär 2021, 12:39
read
Hallo zusammen,

ich habe bei uns 2 Keba Wallboxen, eine C und eine X - Series. Bei dem C Modell komme ich auf die Webseite, jedoch nicht bei dem X-Series Modell.
Bei den Schaltwippen aktiviere ich nur DSW1.3, was ja laut Anleitung die Webseite verfügbar macht. Jedoch tritt die Wallbox nicht dem Netzwerk des SmartMeter bei (hat einen DHCP Server) noch kann es kein eigenes Netzwerk aufbauen (Die C - Series konnte beides).

Hier ist die Anleitung auch irretierend. Dort heißt es das DSW2.1 - DSW2.4 für das Beziehen des IP-Adresse, oder die IP-Adresse im eigenen Netz zuständig ist. Mit dem Hinweis "Nicht gültig für P30 x-series.", wie soll ich dann aber mit dieser Wallbox einem Netz beitreten, oder ein eigenes Netz aufbauen?


Zusätzlich verwende ich das TQ Smart Meter EM 300-LR, zur Steuerung des Ladestroms der beiden Wallboxen. Dazu soll das SmartMeter über ModBus die Daten an HomeAssistent schicken, das auf einem Raspberry Pi läuft und dann per UDP Befehle die Wallboxen steuern.

Gibt es eigentlich dazu noch eine alternative zur Steuerung der Wallboxen mit einem SmartMeter?

In der Anleitung von Keba wird das System ja auch genau so angepriesen, aber gibt keine Information auf ein fertiges System.

https://www.keba.com/download/x/4a925c4 ... p_pgen.pdf Seite 4

Danke für eure Hilfe
Tags: Keba
Anzeige

Re: Keba P30 X Webseite | Smart laden mit SmartMeter

Hell
  • Beiträge: 895
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Hast Du noch den Einstellungen an der X die Wallbox mal neu gestartet?

Re: Keba P30 X Webseite | Smart laden mit SmartMeter

Benutzeravatar
  • Tho
  • Beiträge: 7511
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
  • Website
read
Im Default bezieht die X eine IP vom Router, also ist DHCP Client. Du musst den DIP dazu nicht verstellen.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Keba P30 X Webseite | Smart laden mit SmartMeter

Wolly300
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 7. Mär 2021, 12:39
read
Ja, die Wallbox habe ich mehrfach neu gestartet, per Reset Button und Strom AN/AUS.

Wenn die Wallbox als DHCP Client arbeitet, warum bekommt diese dann keine IP-Adresse. Ich habe im aktuellen Aufbau (ändert sich noch) die 2 Wallboxen und das Smartmeter über einen Switch zusammengeschlossen. Das C-Series Modell bekommt auch erfolgreich eine IP-Adresse, nur das X-Modell halt leider nicht.

Re: Keba P30 X Webseite | Smart laden mit SmartMeter

Hell
  • Beiträge: 895
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ist DHCP denn wirklich aktiv gesetzt an der Wallbox? Nicht, dass statische IP gesetzt ist und / oder die IP der Wallbox bereits vergeben ist.

Ist die LAN-Verkabelung bei der X in Ordnung?

Kommst Du ggf. über WLAN an die Konfigurationsseite der X?

Re: Keba P30 X Webseite | Smart laden mit SmartMeter

Thomas.Keba
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Do 14. Jul 2016, 17:46
  • Wohnort: Linz
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Im Webinterface gibt es eine Einstellungsmöglichkeit, ob die Ladestation als lokaler DHCP Server arbeiten soll.
Wenn diese Einstellung aktiviert ist, dann bezieht die P30 die IP-Adresse nicht aus dem Netzwerk, sondern vom lokalen DHCP Server.
Das könnte dein Problem sein.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag