ID.3 - Infotainment

AntwortenAntworten Options Options Arrow

ID.3 - Infotainment

VTom
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:47
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Was gibt es bisher an Informationen zum geplanten Infotainment im ID.3?
Was kann das vw.OS?
Werden Android Auto und Apple CarPlay unterstützt?
Anzeige

Re: ID.3 - Infotainment

USER_AVATAR
read
@VTom Antworten auf Deine Fragen gibt es zum Teil hier:
https://www.mobilegeeks.de/artikel/vw-e-herz-id3/

"Der Platzvorteil für die Passagiere ist jedoch noch nicht die einzige Besonderheit der ID.-Baureihe. Vielmehr kommen alle Modelle dieser Reihe mit einer neuen Generation an Infotainmentsystemen daher. Im Gegensatz zu den ID.-Modellen kommen nur ausgewählte Verbrennermodelle von Volkswagen in den Genuss dieser vollvernetzten Radio-/Navigationssysteme. Das Augmented Reality Head-Up-Display gar, ist eine exklusive Entwicklung, die es ausschießlich – optional – bei vollelektrischen Autos des Konzerns, wie den VW ID.-Fahrzeugen geben wird. Dabei kommt das eigens von Volkswagen entwickelte Betriebssystem “vw.os” zum Einsatz (eine Übersicht über die derzeit verbaute Software in Infotainmentsystemen habe ich hier für Euch recherchiert). Dies erlaubt unter anderem Software-Updates des kompletten Infotainments. Die Eckpunkte vom serienmäßigen Radio sind folgende:

Jeder VW ID. verfügt über ein Touchscreen-Radio und über eine festverbaute 4G-LTE-SIM-Karte. Daneben ist auch noch ein WLANp-Modul für V2X-Kommunikation (auch “Car2X-Kommunikation” genannt) verbaut.
Möchte der Kunde Online-Funktionen benutzen, so muss zunächst der “App Store” freigeschalten werden. Fährt der VW ID.-Fahrzeughalter nicht zum Autohaus, so können keinerlei Online-Funktionen des Infotainmentsystems genutzt werden.
Die Freischaltung des “VW App Store” erfolgt immer beim VW-Vertragshändler. So muss man einen Servicetermin vereinbaren und mit seinem VW ID.-Modell zum VW-Autohaus fahren, damit dann vor Ort das zertifizierte Software-Update zur Freischaltung des Online-Stores erfolgen kann.
Ist die Freischaltung vom Autohaus durchgeführt, kann der Kunde direkt im Infotainmentsystem verschiedene Online-Services kostenpflichtig buchen.
Das Navigationssystem ist eine Online-Navigation, die die fahrzeugeigene LTE-SIM-Karte benutzt. So sollen Kartenupdates, aber auch Online-Funktionen wie ein Portal zur Ladestationssuche den Fahrer jederzeit auf dem aktuellen Stand halten.
Im Backend werden beispielsweise die Software-Updates des Infotainmentsystems über die Microsoft Connected Vehicle Platform bereitgestellt. Mehr dazu erfahrt Ihr in Kürze."
VW ID.3 1st

Re: ID.3 - Infotainment

mobafan
  • Beiträge: 1060
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Die Online-Funktionen werden ja wohl hoffentlich auch schon bei der Abholung aktiviert sein, wenn der Kunde das wünscht. Ohne Online-Navi von WOB nach Hause wäre nicht so angenehm.

Re: ID.3 - Infotainment

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
mobafan hat geschrieben: Die Online-Funktionen werden ja wohl hoffentlich auch schon bei der Abholung aktiviert sein, wenn der Kunde das wünscht. Ohne Online-Navi von WOB nach Hause wäre nicht so angenehm.
Du holst den am besten in Zwickau ab :mrgreen:
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild

Re: ID.3 - Infotainment

mobafan
  • Beiträge: 1060
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Man kann Fahrzeuge in Z abholen? Ich dachte, das ginge nur in WOB und DD. In EMD geht es wohl auch nur für Konzernangehörige.

Re: ID.3 - Infotainment

wasserkocher
  • Beiträge: 1302
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Loewuppel hat geschrieben: ...Das Navigationssystem ist eine Online-Navigation, die die fahrzeugeigene LTE-SIM-Karte benutzt...
Bedeutet das, dass ich nur dann navigieren kann, wenn ich eine kostenpflichtige Verbindung zum Netz habe?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: ID.3 - Infotainment

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
mobafan hat geschrieben: Man kann Fahrzeuge in Z abholen? Ich dachte, das ginge nur in WOB und DD. In EMD geht es wohl auch nur für Konzernangehörige.
Ob das dort heute schon geht weiß ich nicht aber es wäre ja sinnvoll es dort zu machen wo die Kiste gebaut wird und die ID.3 nicht von Zwickau nach WOB zu karren um sie dort abholen zu können. Vielleicht wird es aber auch garnicht angeboten und du musst die Überführung zu deinem freundlichen zahlen.
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild

Re: ID.3 - Infotainment

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
wasserkocher hat geschrieben:
Loewuppel hat geschrieben: ...Das Navigationssystem ist eine Online-Navigation, die die fahrzeugeigene LTE-SIM-Karte benutzt...
Bedeutet das, dass ich nur dann navigieren kann, wenn ich eine kostenpflichtige Verbindung zum Netz habe?
Das wäre die dümmste aller Varianten. Wenn ich mir anschaue wo ich dann überall aufgrund von Funklöchern im Nirvana landen würde :roll:
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild

Re: ID.3 - Infotainment

DrZoidberg
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Sa 22. Jun 2019, 10:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hier mal ein neues Video vom Seat el-born, wo man das Infotainment-System aus der Nähe betrachten kann:

https://www.youtube.com/watch?v=q9ozpXW8zdk
Ab Minute 4:10 in etwa

Sieht eigentlich ganz gut aus, aber bei den Symbolen für die Apps müssen sie noch mal ran, die erinnern mich irgendwie stark ans erste iPhone.

Das mit dem Split-Screen finde ich supercool, dann kann man sich z.B. die Karte und die Steuerung für die Musik nebeneinander legen und muss sich nicht jedes mal durch das ganze Menü klicken.

Re: ID.3 - Infotainment

Fu Kin Fast
read
Mich würde interessieren, was das System ohne Onlineanbindung kann.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag