Kann der ID Charger Connect / Pro an öffentlicher Straße betrieben werden?

Kann der ID Charger Connect / Pro an öffentlicher Straße betrieben werden?

Joachim S. Müller
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Do 19. Mai 2022, 09:22
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Hallo,

sorry, falls das schon mal vorkam, ich konnte es zumindest nicht finden. Das kann man zu verschieden formulieren.

Wir haben einen eigenen Stellplatz, aber der ist ungeschützt zugänglich. Kann man den ID Charger Pro oder Connect so betreiben, dass nur das eigene Auto geladen wird, und andere abgelehnt werden? Oder empfiehlt sich da eine Lösung mit abschließbarem Schränkchen oder so?
Und was wäre dann die Lösung, wenn man jemand anderen doch dort laden lassen möchte?

Gruß
--
Joachim S. Müller
Anzeige

Re: Kann der ID Charger Connect / Pro an öffentlicher Straße betrieben werden?

USER_AVATAR
read
Ich bin zwar kein IT-Spezialist, habe aber eine Charger Connect und zwei E-Autos.
Wer die Identität der Wallbox hat und sich damit einloggen kann, kann sein Auto laden, egel welcher Autotyp. Daher kann ich auch meinen Smart an der VW-Box laden.
Wie schnell sich aber Profi-Hacker in Deine Wallbox einklinken können, weiß ich nicht. Ich persönlich hätte da bei öffentlichem Zugang eher Angst vor Vandalen und nicht vor fremden E-Autos.
Das ist aber nur meine unmaßgebliche Meinung (kein IT-Spezialist).
Erstauto: Smart ed seit über 9 Jahren. Früher ca. 17 Autos, von Messerschmitt bis SLK; das "non plus ultra" war bisher der Ampera ( 0,2 l /100 km). Aktuelles Zweitauto ID.3 Pure: im Sommer 13,7 kWh/100km

Re: Kann der ID Charger Connect / Pro an öffentlicher Straße betrieben werden?

p5freak
  • Beiträge: 475
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Man kann Connect und Pro so einstellen das die WeCharge Karte vorgehalten werden muss, sonst lädt er nicht.
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag