Lade-Etikette

Lade-Etikette

the-german
  • Beiträge: 168
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 21:27
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Frohe Ostern allerseits. Da der ID jetzt unser erstes EV ist, wollte ich mich mal nach den Lade-Etiketten an öffentlichen, kostenlosen Säulen erkundigen.
Zum Beispiel: wenn man an eine Säule kommt und ein Auto schon voll ist, und die Säule daher nicht mehr lädt: darf man den Stecker ziehen? Mein Gefphl sagt mir leider nein, aber ich finde es auch irgendwie doof den Parkplatz übermäßig zu beanspruchen, wenn nicht geladen wird...
Gibt es evtl..sonst noch andere „Regeln“?
ID.3 Business + WP + Winterreifen, Übernahme :2020-12-11, Softwarestand 2.1, openWB
Anzeige

Re: Lade-Etikette

Carsten77
  • Beiträge: 558
  • Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
  • Hat sich bedankt: 193 Mal
  • Danke erhalten: 256 Mal
read
Wie willst du einen verriegelten Stecker ziehen?
ID.3 Max mit WP, SW 0792
VW Connect API als NPM Package (Beta)

Re: Lade-Etikette

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3891
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 648 Mal
read
Die Frage ist eher ob es geht, weil das Kabel in der Regel verriegelt ist, kann man es normalerweise nicht ohne die verwendete Ladekarte entriegelt werden.
Der Autoschlüssel könnte auch helfen.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 118000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 4500km, C180TD seit 2019 26000km , max G30d seit 2020 300km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.

Re: Lade-Etikette

the-german
  • Beiträge: 168
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 21:27
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Das Kabel ist ja nicht immer verriegelt. Und Ladekarten gibts bei Supermarkttankstellen wie Lidl und Co. auch nicht. Dass es nicht immer geht, ist ja klar. Die Frage bezieht sich natürlich auf die Fälle in denen es geht.
ID.3 Business + WP + Winterreifen, Übernahme :2020-12-11, Softwarestand 2.1, openWB

Re: Lade-Etikette

H4TU
  • Beiträge: 694
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 445 Mal
  • Danke erhalten: 368 Mal
read
Aus Gründen der Sicherheit und zwecks Diebstahl kenne ich eigentlich keine Säule die nicht entsperrt werden muss. Lediglich im Auto kann man z.b. bei AC Ladung die automatische entrieigelung am Auto einstellen wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Für die heimische WB z.B.

Ob möglich oder nicht: Finger weg von meinem Eigentum, sonst gibt es auf die Finger 8-) ;)
Aber ernsthaft, ich erlaube mir nicht Dinge einfach anzufassen die mir nicht gehören dann erwarte ich es von anderen auch.

Allerdings mache ich auch so schnell wie möglich die Säule wieder frei.

Re: Lade-Etikette

Matze77
  • Beiträge: 674
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 299 Mal
read
Bei den kostenlosen CCS hier im Raum Regensburg ist das die gängige Praxis. Ist mir auch schon ein paar mal bei Aldi, Lidl und Co passiert. Jemand kommt und parkt neben mir, er hat zufällig den Ladeport auf der Fahrerseite und geht zum Lader. Am Display sieht er das ich z.B. 80% habe, dann wird entschieden "das reicht für den", dann wird auf Stopp gedrückt, der ID rückt brav den CCS raus und der andere steckt sich an. Ist nicht schön, aber passiert ab und an.

Schade nur, die Teslas halten den CCS auch noch fest wenn sie schon mit Laden fertig sind.
1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand ME2.1 (0792) seit 04.03.2021
Tronity Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/kD3SXziPZ

Re: Lade-Etikette

Garalor
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Sa 4. Jul 2020, 00:38
  • Hat sich bedankt: 112 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
ich glaub es gibt so aufkleber fürs Auto, da kann man per QR code erreichbar sein,
oder man kann drauf schreiben "mich kannst du abziehen wenn ich voll bin" usw.

hier z.b. https://shop.chargebuddy.io/

Musst mal etwas googlen oder hier im forum gucken. da gibs noch mehr.

d.h. zumindet mal schauen ob der Fahrer so etwas kleben hat. Und wenn nicht, evtl. "Werbung" davon hinterlassen? Desto mehr so etwas mit machen desto besser natürlich.
- Id.3 Tech - Mondsteingrau + Wärmepumpe bestellt. Abholung WOB 29.10. - 15uhr
- PV: 14,7 kWp
- Kein Speicher (Ohne Staatlichen Zuschuss lohnt das nicht. Last das weg!)
- openWB series2 standard+

Re: Lade-Etikette

env20040
  • Beiträge: 574
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Ich erlebe dass öfters, insbesonders wenn´s nicht´s kostet, die Fahrzeuge mit 100% einfach weiter "rumstehen".
Nicht selten dann auch noch an Sinnbefreiend dumm abgestellten Fahrzeugen !

Da habe ich auch keinen Skrupel den Wagen abzustecken, ebenso wenn´s kostenpflichtig ist.

Null Skrupel und, das wird noch ein Problem werden in der Zukunft.. sicher sogar.

Der Punkt ist, ob das Kabel dem Fahrzeugbesitzer gehört, dann lasse ich die Finger weg,
oder am Starklader fix angeschlossen ist.

Dann bin ich skrupellos, da das dann kein Eigentumsdelikt werden kann.
BMW i3, Nissan E-nv200, bald Mercedes Vito EQV& Peugeot Expert, wenn die mal geliefert werden....

Re: Lade-Etikette

Misterdublex
  • Beiträge: 4323
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Die Frage ist eher ob es geht, weil das Kabel in der Regel verriegelt ist, kann man es normalerweise nicht ohne die verwendete Ladekarte entriegelt werden.
Der Autoschlüssel könnte auch helfen.

mfG
Michael
AC-Ladesäulen von EBG geben ladesäulenseitig den Stecker nach Beerdigung des Ladevorgangs frei. Dann könnte man ziehen und z.B. aus „Dritter Reihe“ laden. Der eigentliche Platz dürfte ja belegt sein durch den „Nach dem Laden Parker“.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Lade-Etikette

Helfried
read

the-german hat geschrieben: Zum Beispiel: wenn man an eine Säule kommt und ein Auto schon voll ist, und die Säule daher nicht mehr lädt: darf man den Stecker ziehen?
Das würde ich schon klar so sehen, dass man das darf. Es sollte halt nicht gerade regnen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag