WeCharge

AntwortenAntworten Options Options Arrow

WeCharge

Matze77
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Ich mach mal diesen Faden hier auf weil ich die Ladetarife von VW echt schrecklich finde. Früher waren es 2 Preise die man sich merken musste und jetzt sind es unendlich viele Kombinationen.
VW-We-Charge-Preise-Juli-2020.jpg
29ct pro Session + 0,79€ pro kWh bei IONITY und bei den anderen dann deren "Individueller Preis"? Sowas kann man doch niemandem empfehlen. Der Maßstab von Diess ist doch immer Tesla und da gibts Plug&Charge für 33ct pro kWh, egal welches Model jemand fährt und wie viel km jährlich.

Ich hoffe die Preise sind vorläufig und ich hoffe auch das ich als 1st Mover die Möglichkeit habe in dem besagten Club meinen Unmut über dieses Tarif-Konstrukt kund tuen darf/kann.

Hätten sie doch einfach so Preise genommen wie es EnBW macht, mit und ohne Grundgebühr.

ohne Grundgebühr: AC 39ct/kWh DC 49ct/kWh
4,99€ Grundgebühr: AC 29ct/kWh DC 39ct/kWh

Das wäre einfach und ok, aber so machen sie sich in meinen Augen nur lächerlich und unglaubwürdig.

Die größten Autokonzerne schließen sich zusammen und gründen IONITY und bieten den Strom dort für 79ct/kWh an. Ein Startup baut aus eigener Kasse ein Supercharger Netzwerk auf der ganzen Welt auf und verlangt dort 33ct/kWh. Irgendwas verstehe ich da grad nicht.

Wie seht ihr das? Mich ärgert dieser Tarifdschungel und jetzt macht ihn VW nochmals komplizierter. Wie soll man das einem Neueinsteiger erklären?
1st. Max in Makena Türkis bestellt. First Mover Club hab kein Facebook und melde mich dafür auch nicht an
Ausgeliefert am 14.09.2020
Anzeige

Re: WeCharge

jhg
  • Beiträge: 601
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Wo sind des denn unendlich viele Kombinationen?
Jeder Fahrer muss sich anhand seines Fahrprofils entscheiden, welche Karte für ihn besser passt. Mehr nicht.
Und ob die Preise in einer ähnlichen Größenordnung sind wie bei der EnbW oder nicht, weiß man erst wenn die kompletten Preise sichtbar sind.
Die Preise bei Ionity spielen für viele kaum eine Rolle.
Auch ich, werde da äußerst selten mal laden, somit sind die Kosten nicht wirklich relevant.
Und wenn für mich keine der Karten passt, gibt es genügend andere Alternativen.
Wobei sich für mich die Frage erst Ende 2021 stellt, denn bis dahin lade ich mit WeCharge eh kostenlos.
ID.3 1st Max

Re: WeCharge

Nozuka
  • Beiträge: 1505
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 358 Mal
read
Bei Ionity kommt der Session Preis nicht dazu. Das ist nur bei anderen Ladeanbietern. Ist insofern also nicht anders als beim Supercharger, nur halt teurer.
Beim ID ist "We Charge Go" aber offenbar die ersten 2 Jahre dabei, also zahlt man dann 0,55€.

Der Session Preis (entfällt ja auch bei Go) ist quasi eine Bearbeitungsgebühr für den fremden Anbieter und dazu kommt dann was auch immer der jeweilige Anbieter verlangt. Finde ich aber auch doof, da weiss man ja nie was einem erwartet... da haben sie es sich sehr einfach gemacht.

Re: WeCharge

dedario
  • Beiträge: 989
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 622 Mal
read
Als momentaner ID-Besteller bleiben zwei Optionen:
- Go: 0 € mtl. GG mit 55 Cent Ionity oder
- Plus: 10 € mtl. GG mit 30 Cent Ionity

Ist das echt so schwer zu lesen/zu verstehen?

Re: WeCharge

harlem24
  • Beiträge: 7767
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 540 Mal
read
Dieses Angebot ist schlicht peinlich, weil man auf dem Niveau von New Motion/Plugsurfing ist.
Was hilft mir eine Karte bei der ich vor Ladestart nicht weiß oder nachschauen muss was es kostet?
Nä, dann lieber weiter ESL oder EnBW...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: WeCharge

dedario
  • Beiträge: 989
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 622 Mal
read
Du wirst es rechtzeitig in der App bzw am Display erkennen was Stadtwerke Hinterdupfing im Roaming kostet.
Roaming muss halt kostendeckend sein, die Preise sind aber zu unterschiedlich. Ein Anbieter wie VW ist kein Maingau die das quersubventionieren bzw auf lange Sicht nicht durchstehen können.

Re: WeCharge

USER_AVATAR
read
Es sind halt "unendlich viele Kombinationen" durch die Info "individuelle Preisgestaltung" beim öffentlichen Laden abseits von Ionity.

Da hat man dann also das gleiche Lottospiel wie bei Plugsurfing, Newmotion und Konsorten. Genau das Thema also was du keinem normalen Menschen erklären kannst, und was diesen dann direkt wieder zum Verbrenner treibt.

Was gebraucht wird sind, wie Matze schreibt, verlässliche Preise. Ladekarten wo man genau weiss: wenn ich damit AC lade kostet es X, wenn ich DC lade kostet es Y, fertig ist die Laube. Das Thema "geht die Karte", oder auch "geht die Ladesäule", "ist sie blockiert", "ist sie besetzt" ist schon schlimm genug.

Und "in der App" nachschauen ist auch keine Option für Menschen ausserhalb unserer Blase.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: WeCharge

Matze77
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Nochmals zum Verständnis:

Beispiel: Mein Vater ist 67, möchte auch gerne einen ID.3. Wie soll ich ihm erklären was er zu zahlen hat? Es steht ja nicht auf der Säule. Er muß in der App nachschauen. Ich find das zum kotzen das jemand der weniger fährt mit höheren Preisen bestraft wird. An der normalen Tanke ist es doch auch nicht so.
Ich hoffe sehr darauf das die Politik das jetzt regelt, befürchte aber das es auf absehbare Zeit nix wird.

Klar, er kann zuhause in der Garage laden. Klar, ich kann ihm die Maingau-Karte, EnBW-Karte und weiß sonst noch was geben, aber es bleibt ein Wirrwar.

Dachte VW wollte es "vereinfachen" und zum Thema quersubventionieren: Wenn es Maingau kann, dann können es VW, BWM, Audi, Mercedes und Co erst recht.
1st. Max in Makena Türkis bestellt. First Mover Club hab kein Facebook und melde mich dafür auch nicht an
Ausgeliefert am 14.09.2020

Re: WeCharge

harlem24
  • Beiträge: 7767
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 540 Mal
read
dedario hat geschrieben: Du wirst es rechtzeitig in der App bzw am Display erkennen was Stadtwerke Hinterdupfing im Roaming kostet.
Roaming muss halt kostendeckend sein, die Preise sind aber zu unterschiedlich. Ein Anbieter wie VW ist kein Maingau die das quersubventionieren bzw auf lange Sicht nicht durchstehen können.
Wenn jemand Ladepreise subventionieren kann, dann doch ein Autohersteller.
Und nein, es ist so 2015 wenn man vor dem Ladestart nachschauen muss, wie teuer der Ladevorgang sein wird.
Bei ESL hält man einfach die Karte dran und gut ist.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: WeCharge

dedario
  • Beiträge: 989
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 622 Mal
read
Ja, nur ESL steht das nicht lange durch.
Die können bislang nur davon leben weil ein Teil ihrer Kunden auch Stromverträge abschließt und nicht kündigt, wenn dort nach 12 oder 24 Monaten saftig erhöht wird.

VW kann nicht flicken was der Staat verpennt zu regulieren.
Ja, es ist so 2015, es ist vielleicht sogar so 2005 wie im Mobilfunkmarkt, als ich mich vorher informieren musste in welche Zone mein Urlaubsland fällt und was ein Anruf im Roaming kostet.

Genau wie im Mobilfunk braucht es einen Regulator, der das vereinheitlicht. VW kann das genauso wenig wie es damals die großen Mobilfunkanbieter geschafft haben.

Und nein, VW kann nichts subventionieren. Die sind eine AG und kein Wohlfahrtsverein.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag