Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

USER_AVATAR
read
Kann das Ladegerät des ID.3 an einer einphasigen Ladesäule mit 32 A laden? Bei e-Golf und Model 3 geht das ja, obwohl "normalerweise" mehrphasig geladen wird.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

USER_AVATAR
read
Der Titel beinhaltet ein leicht andere Frage als im Text.
Dem Auto ist es egal, ob die Säule mit 16 oder 32A läuft. Es nimmt sich, w es bekommen kann.
Da der E-Golf 7,4 kW aber zwei-phasig lädt (also mit 16A), wird er nur mit 3,7kW laden.
Der ID.3 wird dann auch nur mit 3,7 kW laden.
Also Antwort auf die Frage im Titel: nein
Antwort auf die erste Frage im Text: ja
E-Golf 300 2017-2020, ID.3 Tech mit WP seit 23.12.2020 (Version ME 3.2)
Wallbox Keba KeContact P30 c-series, PV 9,72 kWp-optimiertes Laden mit ioBroker und Phasenumschaltung

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

Misterdublex
  • Beiträge: 7452
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 825 Mal
  • Danke erhalten: 1566 Mal
read
Sneak-L8 hat geschrieben: Der Titel beinhaltet ein leicht andere Frage als im Text.
Dem Auto ist es egal, ob die Säule mit 16 oder 32A läuft. Es nimmt sich, w es bekommen kann.
Da der E-Golf 7,4 kW aber zwei-phasig lädt (also mit 16A), wird er nur mit 3,7kW laden.
Der ID.3 wird dann auch nur mit 3,7 kW laden.
Also Antwort auf die Frage im Titel: nein
Antwort auf die erste Frage im Text: ja

Hä? Der e-Golf lädt an 1 Phase 32 A natürlich mit 7,2 kW!
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

USER_AVATAR
read
Sicher? Er kann doch nur 2x 16A und nicht 1x 32A
E-Golf 300 2017-2020, ID.3 Tech mit WP seit 23.12.2020 (Version ME 3.2)
Wallbox Keba KeContact P30 c-series, PV 9,72 kWp-optimiertes Laden mit ioBroker und Phasenumschaltung

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

Misterdublex
  • Beiträge: 7452
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 825 Mal
  • Danke erhalten: 1566 Mal
read
Klar kann er auch 1-phasig 32 A. Das war das erste was ich mit dem 1-phasigen (32 A) Ladekabel unseres Smarts testete. Damit lädt er an einer 22 kW-AC-Ladesäule natürlich mit 7,2 kW, aber auf einer Phase.

Ist übrigens sehr praktisch, das 1-phasige (32 A) Ladekabel ist viel leichter und besser beweglich als das 3-phasige.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

eCar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ein 3-phasiges 20 A Kabel ist dünner und beweglicher als ein 1-phasiges 32 A Kabel.

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

USER_AVATAR
read
Oh, sorry, das war mir neu. Aber super, wenn beides möglich ist!
E-Golf 300 2017-2020, ID.3 Tech mit WP seit 23.12.2020 (Version ME 3.2)
Wallbox Keba KeContact P30 c-series, PV 9,72 kWp-optimiertes Laden mit ioBroker und Phasenumschaltung

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

USER_AVATAR
read
Naben.....

in Deutschland wäre 7,4 über 1 Phase eigentlich nicht oder nur mit Genehmigung des Versorgers erlaubt (Ich mache das So mit meinem BMW i3) .
Wie es der ID3 in Deutschland hält, kann ich nicht sagen. In Irland kann er das definitiv. Dort sind überwiegend die Häuser mit einer Phase versorgt, aber fett abgesichert. Dort darf sich der Wagen die 7,4 aus einer Phase nuckeln. Die Info habe ich aus der Europa Prebooker Gruppe in FB


Gruß Lumpf
2023 BMW CE04 ,12/22 bis heute ID.3 Pro. 09/20.11/22 ID.3 1.st Plus. 2017-2/2020 BMW I3/60AH. 2015-2017 BMW C-Evolution,

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

USER_AVATAR
read
Alles klar, dann geht es bestimmt auch in Deutschland. Ist vom Lastmanagement her interessant, da das bei größeren Parkplätzen mit einphasigen Anschlüssen besser zu realisieren ist. Wenn man dann zwischen 6 und 32 Ampere regeln kann, ist das besser als nur zwischen 6 und 16 A regeln zu können.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

USER_AVATAR
read
Sneak-L8 hat geschrieben: Der Titel beinhaltet ein leicht andere Frage als im Text.
Dem Auto ist es egal, ob die Säule mit 16 oder 32A läuft. Es nimmt sich, w es bekommen kann.
Du hast recht, meine Frage "Kann das Ladegerät des ID.3 an einer einphasigen Ladesäule mit 32 A laden?" kann auf zwei Arten ausgelegt werden, hier mit logischen Klammern:

Kann das Ladegerät des ID.3 (an einer einphasigen Ladesäule) (mit 32 A laden)?
Kann das Ladegerät des ID.3 (an einer einphasigen Ladesäule mit 32 A) (laden)?

Ich meinte ersteres.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag