ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

fruba
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Fr 26. Apr 2019, 11:15
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Wie viele Schnellader gibt es eigentlich, ausser Tesla Supercharger, die 100 kW oder mehr laden können und der Preis nicht jenseits .... ist ?
Die Begeisterung von mir hält sich in Grenzen, dass der ID 3 100 oder mehr schafft.
Anzeige

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

Herbs
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Also laut dieser Website in Deutschland aktuell etwa 1700 mit >=100kw.
Tesla kommt auf etwa 700, die sind in den 1700 aber nicht drin.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... utschland/
e-Golf seit 11/2019.

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

gohz
  • Beiträge: 908
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
fruba hat geschrieben: Die Begeisterung von mir hält sich in Grenzen, dass der ID 3 100 oder mehr schafft.
Ich bin dagegen begeistert, dass der ID.3 einen 100KW DC-Lader hat. Für Langstrecken, die ich ab und zu mache (initial die Überführung von WOB nach Hause), bei denen ich keine Lust habe essen zu gehen, eine tolle Sache. Habe ich Zeit und Hunger nehme ich halt einen 50KW Ladepunkt. ich habe ja die Wahl. Das ist durchaus ein gewichtiges Argument für den ID.3

Wenn in der Zwischenzeit die Ionity-Lader noch 55 Cent pro kWh (We Charge Go) kosten ist mir ziemlich egal. So oft muss ich die nicht nutzen. Und wenn ich die oft nutzen müsste würde ich einen Vertrag abschließen, der mir das Laden zu 30 Cent pro kWh erlaubt.

Wenn ich mir die Karte in der App eCharge (habe einen Vertrag bei BEW für meinen derzeitigen Plugin-Hybrid) rund um meinen Wohnort ansehe, gibt es noch einige Alternativen. In 11 und 12 km Entfernung von zu Hause habe ich beispielsweise jeweils Ladepunkte mit 160KW-Ladeleistung bei denen ich pro Laden pauschal 7,95 EUR zahle. Solche Ladepunkte für pauschal 7,95 EUR scheint es noch einige weitere bundesweit zu geben. Da habe ich das Auto schnell vollgeladen und bin mit ca. 20 Cent pro kWh (Annahme ich lade 40 kWh) günstiger als zu Hause. So schnell kann ich im Supermarkt um die Ecke gar nicht einkaufen.

Gibt aber auch eine Menge Schnelllader, z.B. von Innogy mit 150KW, die man mit ADAC-Ladekarte nutzen kann und dann 0,39 Cent pro kWh bezahlt. Wenn einen die Ionity-Lader stören, einfach ausblenden und nur im Ausnahmefall nutzen.
Schau Dir mal https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/e ... -e-charge/ an..

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

gohz
  • Beiträge: 908
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Habe mal mit der ADAC-Ladekarte (enBW echarge) herumgespielt. Da gibt es bei Fahrten über die Autobahn auch eine Menge Ladestationen verschiedener Anbieter (innogy, enBW, etc.), die 150KW anbieten. Ladepreise 0,39 Cent pro kWh. Die scheinen in meinem Fall fast immer auszureichen. Den Preis finde ich ok. Sind auch teilweise direkt neben den viel beschimpften Ionity-Schnellladern.
Mein Fazit: Wer mit 150 KW auskommt (da reicht mir bei meinem zukünftigen ID.3) muss nicht immer zwingend Ionity nutzen.

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

Karl-Heinz
  • Beiträge: 121
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 10:23
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
@gohz seit einigen Monaten bin ich als ADAC-Mitglied bei EnBW und kann Deine Bewertung nur unterstreichen. EnBW ist in der Dachregion (Österreich/ Schweiz) gut vernetzt ohne Roaminggebühren, z.B. mit Smatric in Österreich und vielen HPC-Ladern. Das EnBW-Netzwerk, hat eine hohe Zuverlässigkeit, EnBW meint es tatsächlich ernst und fair mit der E-Mobilität. Kann ich nur empfehlen als Alternative zu IONITY, da auch EnBW massiv auf HPC-Lader aufrüstet an den Autobahnen. Im Ladenetz der Städte/ Kommunen, ist EnBW sowieso top. Es lohnt sich mal sich über EnBW- bzw. Goingelectric-Seite zu informieren.
ID.3 1St Plus bestellt 2.7.20, PrivatLeasing. Derzeit BMW i3s 120Ah.

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

fruba
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Fr 26. Apr 2019, 11:15
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich hab eine Mobilitätsgarantie, da möchte ich keinen ADAC Beitrag bezahlen, aber bei VW gibt es sowas anscheinend nicht 🤔
Schön wenn ihr das gebrauchen könnt, ich lade ü 95% zu Hause mit Solar und ab und an beim Einkaufen an einer 50 kW Ladestation.
Für mich ist das kein Argument, da ist eine ordentliche Sitzheizung und Belüftung für alle schon eher wichtig. Aber es muss ja nicht jeder das Gleiche
mögen, hab kein Problem damit.

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

USER_AVATAR
read
Für Reisen sind 100 und mehr kW einfach pflicht. Lade-Zeiten länger als 25 min einfach unerträglich. Selbst Tesla Vielfahrer sind irgendwann genervt.

Es gibt kein „DC lader“ im Id.3....

Kann das Tms aktiv von Fahrer gesteuert werden? Preaktiv?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

gohz
  • Beiträge: 908
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Dann eben DC-Ladeanschluss, wenn Du darauf bestehst.

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

USER_AVATAR
  • UdoZOE
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Das Ladevideo von Car Maniac bestätigt die hier gepostete Ladekurve für die 58 kWh Batterie.
Ich denke damit wissen wir für diese Batteriegröße Bescheid.
Dateianhänge
Datei Ladekurve ID3 58 kWh.pdf
(123.18 KiB) 151-mal heruntergeladen
ZOE R90 Intens ZE 40 ------------- ID.3 FAST-Max bestellt ! ;)
& Wallbe ECO 2.0, 11 KW --------- mit WP / East Derry / Makena-Türkis

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

Macman1010
read
Ich war mal so frei die Ladekurve des ID.3 Pro gemäß des CarManiac Tests zu visualisieren.
Bild
https://www.eniktric.de/ratgeber/vw-id.3/
Tesla Model 3 LR AWD
http://www.eniktric.de - go-eCharger sofort lieferbar und für GoingElectric-Mitglieder nochmal 15 EUR günstiger (mit Gutscheincode: "GeschenkFürGE")
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag