Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

USER_AVATAR
read
Hi,
wie läuft eigentlich das Balancing der Zellen des Akku's / der Batterie bei den ID Auto's?

Ab welchen Ladezustand geht das balancen los?
Gibt es einen Mindestladezustand / Höchstladezustand?
Wird es bei jeder Temperatur durchgeführt?
Wie lange dauert es min/max?
Wird es immer durchgeführt nach dem Laden oder nur ab und an?
Wie merkt man das es passiert oder/und fertig ist?
Gibt es einen SoH-Wert?
Muss das Auto dafür stehen oder geht es auch während der Fahrt?
Ist es aktives (Mittelwert) oder passives (kleinste Zellspannung )
Kann man es mit dem ODB dongle irgendwie sehen? (Spannungswert bzw. maximale Differenz auf Zellebene)

Fragen über Fragen aber ich hab noch keinen Thread hier oder auch in "ID.3 - Allgemeine Themen" oder "ID.3 - Laden, Ladeequipment" gefunden....

Augenmerk geht dahin die Batterie als Langzeit Besitzer maximal aktiv zu pflegen.
Danke für eine Er-/Beleuchtung ;-) im Voraus !
Anzeige

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

USER_AVATAR
read
Was heisst "Balancing"? Die Regel ist doch ganz einfach: möglichst zwischen 20% und 80% bleiben und wenig Laden (also statt 10 mal dazwischen immer wieder ein bischen laden, warten bis es etwa 20% sind und dann nur einmal auf 80% laden).

Was mich interessieren würde: wie rekuperieren die Hersteller? Es wäre ja vermutlich schlauer, während der Fahrt Strom aus Batteriepack 1 - 3 zu ziehen und die ganzen kleinen Rekuperationen nach 4 - 6 zu drücken. Und sobald die ein Bank zu leer / zu voll ist, wechseln.
VW ID.3 Pro (58 kWh): Ø: 15.9 kWh (zurückhaltendes Fahren mit Klima, Musik; Ganzjahresreifen)
Negativ: fehlende Bedienbeleuchtung, schwache Waschdüsen, kalter Fußraum

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

Helfried
read
@Samstag , dir ist ein wenig das Thema entglitten?

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

Guglhupf
  • Beiträge: 651
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 03:15
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
@Samstag what?!?

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

alfman
  • Beiträge: 255
  • Registriert: Di 23. Jan 2018, 17:24
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
@Samstag: vielleicht solltest Du besser deinen Beitrag zurück ziehen lassen

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

alfman
  • Beiträge: 255
  • Registriert: Di 23. Jan 2018, 17:24
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
rollergirl hat geschrieben: Hi,
wie läuft eigentlich das Balancing der Zellen des Akku's / der Batterie bei den ID Auto's?

Ab welchen Ladezustand geht das balancen los?
Gibt es einen Mindestladezustand / Höchstladezustand?
Wird es bei jeder Temperatur durchgeführt?
Wie lange dauert es min/max?
Wird es immer durchgeführt nach dem Laden oder nur ab und an?
Wie merkt man das es passiert oder/und fertig ist?
Gibt es einen SoH-Wert?
Muss das Auto dafür stehen oder geht es auch während der Fahrt?
Ist es aktives (Mittelwert) oder passives (kleinste Zellspannung )
Kann man es mit dem ODB dongle irgendwie sehen? (Spannungswert bzw. maximale Differenz auf Zellebene)

Fragen über Fragen aber ich hab noch keinen Thread hier oder auch in "ID.3 - Allgemeine Themen" oder "ID.3 - Laden, Ladeequipment" gefunden....

Augenmerk geht dahin die Batterie als Langzeit Besitzer maximal aktiv zu pflegen.
Danke für eine Er-/Beleuchtung ;-) im Voraus !
NXP hat relativ viel Doku offen zugänglich, da müsstest Du mal suchen.

Für den Anfang:

https://www.eetimes.com/nxp-battery-man ... -platform/

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

mtbsteve
  • Beiträge: 599
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 190 Mal
  • Danke erhalten: 447 Mal
read
Einfache Antwort: Lixx Zellen im Auto werden über den gesamten Ladevorgang gebalanced, egal ob der Ladestand 5% oder bei 95% SOC ist.
Wir reden hier nicht über Modellbau Akkus die aufgrund von Tiefenentladungen oder sonstiger unsachgemäßer Behandlung größere Abweichungen in den Zellenspannungen aufweisen und durch langsames Vollladen auf 100% am Balancer wieder aufgepäppelt werden.

Für die Lebensdauer gilt wie hier schon 1000x geschrieben bei längerem Fahrzeug Stillstand bei 20-80% SOC bleiben.
1st Max mit WP seit 10/2020. AHK nachgerüstet. Software 2.3 seit 07/21. Elli Pro wallbox, 32.000km ohne nennenswerte Probleme bisher.

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

SCURRR
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Di 27. Okt 2020, 13:36
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Ist es wirklich schlechter für den Akku wenn man ihn manchmal nur von 60 % auf 80 % lädt und nicht von 20 % auf 80 % lädt. Da ich auf Arbeit laden kann, fahre ich nicht immer auf 20 % runter sondern stecke auch mal bei 50 oder 60 % an...
Glücklicher Skoda Enyaq Besitzer :clap:

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

alfman
  • Beiträge: 255
  • Registriert: Di 23. Jan 2018, 17:24
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Das war Kappes, kurze Lade- und Entladevorgänge bei mittlerem SOC sind für die Lebensdauer der Batterie am Besten.
Lebensdauer_einer_Batterie.jpg

Re: Batterie cell balancing beim id.3 wie / wann / usw.

SCURRR
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Di 27. Okt 2020, 13:36
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Also einfach anstecken, völlig egal wann? 😂
Glücklicher Skoda Enyaq Besitzer :clap:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag