Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 641 Mal
  • Danke erhalten: 695 Mal
read
leupster hat geschrieben: Was zeigt er dir denn für einen Verbrauch im Stand an bei dieser Verbrauchsfahrt?
Reiche ich nach. Hatte ich nicht darauf geachtet.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

Baphomets
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 12. Aug 2020, 16:37
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
petzstef hat geschrieben: [Der Energiegehalt eines 400F Kondensators bei 2,7V ist leider noch niedriger: E=1/2*CV² = 1458J ~ 0,4Wh.
Es dauert wohl noch etwas bis Supercaps zu Li-Ion Akkus konkurrenzfähig sind.
Wenn man damit den effektiven Innenwiderstand v.a. bei niedrigen Temperaturen senken und Akkuheizung vermeiden könnte, würde das den Verbrauch senken. Daher ist das nicht so ganz am Thema vorbei.
Stimmt, da habe ich mich doch glatt um einen Zehner verrechnet ;) Aber das macht es ja nochmal deutlicher, warum Supercaps dafür nicht so gut geeignet sind :D
Supercaps werden auch für ganz andere Anwendungsfälle vorgesehen. Da geht es eher darum, dass man hohe Spitzenleistungen abfangen (1kW für 1 ms), Energyharvesting betreiben (Vom Anwendungsfall abhängig, auch Li-Ion etc. möglich) oder Spannung glätten möchte.

Natürlich könnte das den Verbrauch senken, aber das trifft auch auf viele andere Dinge wie Winterreifen/Innenraumheizung/... zu. Aus Sicht eines Kaufinteressenten oder eines Besitzers, der sich erstmals für "Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)" interessiert, geht das hier sicherlich viel zuweit ins Detail und kann ersteren eher vom Auto abschrecken. Jemand der ein Computerproblem hat, wird sich wahrscheinlich auch nicht für Relativistische Effekte interessieren, auch wenn diese etwas damit zu tun haben. Diese würde man wohl gesondert diskutieren. Auch wenn die Akkuheizung einen großen Einfluss auf dieses Thema hat, so wird das hier (meiner Meinung nach) etwas zu detailiert und teilweise abseites des eigentlichen Themas erörtert.

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

MarcusMM
  • Beiträge: 272
  • Registriert: Sa 15. Aug 2020, 08:21
  • Wohnort: Sparrieshoop (SH)
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Nochmal die typische Kurzstrecke dokumentiert, der Hinweg ist 6km, nicht 9km wie angezeigt (soviel zu den Infotainment-Werten).
Der Rückweg ist identisch, in Summe 12km (nicht 15km). Beide Fotos wurden im Stand gemacht, Polizei-kompatibel ;-)
Dateianhänge
20210124_141639 Rückfahrt.jpg
20210124_132305 Hinfahrt.jpg
ID.3 1st Max seit 22.10.2020, Laden mit 3 KW (DIP wg. 230V-Leitung) über Elli ID.Charger Connect,
We Connect ID (Android 10): Ladestand und Standklima funktioniert,
11.11.2020 12V Batterie platt (Werkstatt bis 17.11.2020, neue SW 0570)

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

0cool1
  • Beiträge: 1293
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Was direkt auffällt ist die durchschnittliche Geschwindigkeit
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2374
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 220 Mal
  • Danke erhalten: 219 Mal
read
Hat sich VW inzwischen irgendwo, irgendwie in irgendeiner Weise zu dem Thema geäußert?
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

MarcusMM
  • Beiträge: 272
  • Registriert: Sa 15. Aug 2020, 08:21
  • Wohnort: Sparrieshoop (SH)
  • Hat sich bedankt: 290 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Onkel Hotte hat geschrieben: SW 0783
Wenn die neue SW soviel besser geworden ist dann muss VW sich evtl. gar nicht äussern, nach dem Motto "nicht reden, machen"
ID.3 1st Max seit 22.10.2020, Laden mit 3 KW (DIP wg. 230V-Leitung) über Elli ID.Charger Connect,
We Connect ID (Android 10): Ladestand und Standklima funktioniert,
11.11.2020 12V Batterie platt (Werkstatt bis 17.11.2020, neue SW 0570)

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

petzstef
  • Beiträge: 234
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 16:07
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Baphomets hat geschrieben: Aber das macht es ja nochmal deutlicher, warum Supercaps dafür nicht so gut geeignet sind :D
Supercaps werden auch für ganz andere Anwendungsfälle vorgesehen. Da geht es eher darum, dass man hohe Spitzenleistungen abfangen (1kW für 1 ms), Energyharvesting betreiben (Vom Anwendungsfall abhängig, auch Li-Ion etc. möglich) oder Spannung glätten möchte.
Wenn VW Supercaps einbauen würde, wären sie gar nicht die ersten, siehe https://www.artega.de/en/vehicles/artega-scalo/
Auch über Tesla wird gemunkelt, dass sie damit experimentieren. Lamborghini hat sie in einem Hybrid-Sportler drin.
Dort geht es wahrscheinlich eher um den Leistungswahn als um das Kälteproblem.
Aber Li-Ion Akkus sind nicht der Weisheit letzter Schluss, allein schon wegen der begrenzten Rohstoffvorkommen. Supercaps könnten sie vielleicht irgendwann ersetzen.
Ioniq Style seit 04/2018

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

Celestar
  • Beiträge: 185
  • Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:14
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Ich bin am überlegen, ob ich mir nicht doch einen ID.3 zulegen soll (mein i3S Leasing läuft in 2 Monaten ab), aber das mit der Kurzstrecke im Winter ist echt komisch. Bin gestern zum Getränkemarkt (900m jede Richtung) mit dem i3 bei einem Verbrauch von 13.9kWh/100km. Keine Heizung (so schnell heizt nicht mal der i3) und keine Vorwärmung. Was würde der ID3 auf der Strecke brauchen?
Unsere typischen Strecken sind zwischen 8 und 25km (15-40 Minuten).

Celestar

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

troyan
  • Beiträge: 169
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 12:40
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Auf 900m wird er kurz die Heizung anstellen.
Bis 5km ist die Heizung ein Killer. Ab 5km wird es leicht besser. Je nach Fahrprofil ist der Abschaltzeitpunkt bei 5km mit Heizung. Auf einer Strecke von 25km sollte dann der Verbrauch sich mit Heizung bei ~25kw/h einpendeln. Ohne Heizung dann bei <22kw/h.

Re: Extrem hoher Verbrauch auf Kurzstrecke (Winter)

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 641 Mal
  • Danke erhalten: 695 Mal
read
Unter 20 kWh. Wir sind um die 18 kWh ohne Heizung auf Kurzstrecke.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag