Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

USER_AVATAR
read
Bei meinen Händler Kontakten in der letzten Woche habe ich verschiedene Aussagen gehört zum Facelift.

Der eine meinte "kommt im Frühjahr", wenn sie jetzt das Auto bestellen, werden sie es vmtl bekommen aufgrund der derzeitigen Lieferzeit.

Der andere meinte.. Kommt mit dem Modelljahr 2024, dies ist erst ab kW 21 (sicher) bestellbar und wird ab August gefertigt. Gleichzeitig hat er auch eingeräumt, dass ich wohl 2023 kein Auto bekomme, wenn ich erst in kW 21 bestelle.

Mit Facelift meine ich
https://www.mobiflip.de/shortnews/vw-id ... er-machen/

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie das Facelift "einfach so" machen, sonder schon zusammen mit dem Modelljahr bringen.

Gibt es denn irgendwo etwas bessere Quellen, als spekulierende Händler oder news versessene online Journalisten?

Lt. Presse hätte es ja auch mal mit Modelljahr 2023 kommen sollen..
Citigo e IV, Enyaq 80 und MG4
BONET Referal Code R39PBJ
Anzeige

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

USER_AVATAR
read
Ich werde den ID.3 definitiv nur noch einmal bestellen, wenn ich das "neue" Modell bekomme. Notfalls lease ich meinen aktuellen ID.3 noch für ein paar Monate weiter, bis der neue Wagen kommt. Sollte bei VW möglich sein. Leasing läuft noch bis 10/2023.
VW ID.3 Pro Max (FastLane), stonewashed blue metallic, WP, am 20.07.2020 bestellt, AB17XXX, Abholung AH 30.10.2020, SW 0912 (2.4), Elli ID.Charger Connect

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

PV-E-Auto
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Di 3. Okt 2017, 10:40
  • Wohnort: Mittelfranken
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Aufgrund des Artikels stellt sich für mich die Frage, ob die im Artikel angekündigte Einheitszelle (LFP-Technik?, mit erhöhter Ladeleistung?) dann schon mit dem nächsten Modelljahr ab Herbst 2024 kommt. Das wäre ja dann 1-2 Jahre früher als der SSP Baukasten.
https://ecomento.de/2022/11/23/vw-richt ... e-neu-aus/
Wenn es nicht nur um neue Innenverkleidungen und Taster am Lenkrad handelt, würde sich das warten tatsächlich lohnen.
2008 - 2013: Prius II, 2013 - 2022: Prius+
Juni 2018: Sion reserv., 51xx, 2020 Storno
ID.3 Pure: Assistenz+ACC
Leasing -> Kauf 07/21, AB LT 06/22, LT 05/22
PV 13,9 kWp Ost-West
ID.3 Pro: Assistenz+ACC, Komf., Kauf:09/22, AB LT Juli, LT?

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

Talis
  • Beiträge: 295
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 13:25
  • Hat sich bedankt: 315 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
PV-E-Auto hat geschrieben: Aufgrund des Artikels stellt sich für mich die Frage, ob die im Artikel angekündigte Einheitszelle (LFP-Technik?, mit erhöhter Ladeleistung?) dann schon mit dem nächsten Modelljahr ab Herbst 2024 kommt. Das wäre ja dann 1-2 Jahre früher als der SSP Baukasten.
Die Einheitszelle würde mich sehr überraschen. Erhöhte Ladeleistung kann ich mir gut vorstellen (siehe ID.Buzz). LFP-Technik halte ich für möglich, aber eher für unwahrscheinlich (das ist eher etwas für MEB evo).

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

USER_AVATAR
read
In der neuen AMS steht, daß der ID.3 refit i. April kommt...

Ob das bedeutet, dass er da vorgestellt, produziert, ausgeliefert wird sei jetzt mal dahingestellt... (letzteres glaube ich wohl eher nicht)
Citigo e IV, Enyaq 80 und MG4
BONET Referal Code R39PBJ

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

West-Ost
read
Eher vorgestellt, Plan für Markteinführung ist immer noch ca "Mitte 2023". Allerdings, ich hatte es bei "Modellübergreifend" gepostet, ist am 30.11. Bestellende für den jetzigen ID.3. Die Produktion bis Mai 2023 ist dann endgültig gefüllt.
Zuletzt geändert von West-Ost am Do 24. Nov 2022, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

USER_AVATAR
read
Ziemlich sicher kommen größere Änderungen am MEB - wie die Einheitszelle - noch nicht da rein. So etwas hat immer einen extrem langen Vorlauf. Man hat ja wohl gerade erst beschlossen den MEB aufzubohren. Die neuen Komponenten des facelift sind garantiert schon fertig entwickelt und man bereitet gerade die Produktion vor - während man parallel noch intensiv testet. (wenn das im Herbst in volle Serie gehen soll)

Bei einer so kritischen Komponente wie der Akkuzelle geht da unter zwei Jahren Vorlauf von der Entscheidung weg vermutlich nichts. Wenn es da noch größere Anpassungen gibt ist das eher zu wenig.
05/2021 VW ID.3 Pro Business: Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, sowie Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

Sachsenaudi
  • Beiträge: 1252
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 471 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
https://www.electrive.net/2022/11/22/vo ... e-neu-aus/

Zitat:

"Um diese Zeit zu überbrücken und nicht den Anschluss zu verlieren, soll der eigentlich schon abgeschriebene MEB mit Investitionen von bis zu 1,5 Milliarden Euro verbessert werden. Einer der Punkte: Die VW-Einheitszelle soll vorgezogen werden. Sie werde nicht erst mit dem nächsten Baukasten SSP zum Einsatz kommen, sondern schon im MEB, schreibt die FAZ. Zudem enthält der Artikel einen Satz, der vielen im Konzern weh tun dürfte: „Vor allem die Defizite gegenüber dem Angebot von Hyundai/Kia haben die neue Führungsspitze um Schäfer und den Konzernvorsitzenden Oliver Blume aufgeschreckt“, so die FAZ."

Natürlich wird die Einheitszelle im MEB evo kommen. Wo sollen denn die aus Salzgitter gefertigten Zellen, ab 2025 sonst verbaut werden, wenn der SSP auf 2030 verschoben wurde? Im aktuellen Batteriekasten werden die natürlich nicht verbaut werden können, der des MEB evo wird aber mit der Einheitszelle sicher wesentlich flacher und auch leichter werden.

Der MEB ist sehr gute Plattform und gerade am Anfang seiner Entwicklung.

Wenn ab 2024 die Vollproduktion des ID.3 in Wolfsburg startet, werden sich die sogenannten "Experten" noch mächtig die Augen reiben. Volkswagen hat noch gar nicht richtig angefangen, den "Markt" mit E-Autos zu fluten.

Was soll übrigens die Führungsspitze bei den Koreanern aufgeschreckt haben? Das bescheidene Navi ohne Ladeplanung, die Ladenotstopps bei hohen Temperaturen am HPC inklusive Handshakeproblemen, die bescheidenen Assistenzsyteme?
Zuletzt geändert von Sachsenaudi am Do 24. Nov 2022, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

Helfried
read
Sachsenaudi hat geschrieben: Was soll übrigens die Führungsspitze bei den Koreanern aufgeschreckt haben?
Das frage ich mich auch. Derzeit halte ich Volkswagen noch für deutlich besser als Korea. Das kann sich aber zukünftig ändern, falls Korea noch einen Zahn zulegt und das ID-Facelift nur Schminke wird. Ich selbst bin Fan von beiden, aber der Cupra geht schon spürbar besser als mein Korea.

Re: Id.3 Facelift, Modelljahr 2024

Sachsenaudi
  • Beiträge: 1252
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 471 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Wenn die ersten ID.Buzz aus Kundenbestellungen mit der neuen Ladekurve an den HPC auftauchen, wird es sicher ziemlich verdutzte Gesichter an Standorten von Ionity und Konsorten geben. ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag