Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3466
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 602 Mal
  • Danke erhalten: 650 Mal
read
p5freak hat geschrieben: Soweit zum Thema das nach 2.1 die Autos nicht mehr in die Werkstatt müssen, weil dann alles OTA fähig ist..............
Du musst den Ganzen Text lesen und verstehen, du muss wegen der Batterie in die Werkstatt, das VW dann in diesen Zuge noch Verbesserungen durchführt ist doch nett, ich lass gleich meine Lichtleiste mit richten, hatte keine Lust deswegen den ID abzugeben.
Zuletzt geändert von E-Fan66 am Fr 5. Nov 2021, 07:19, insgesamt 1-mal geändert.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage.

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3466
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 602 Mal
  • Danke erhalten: 650 Mal
read
p5freak hat geschrieben:
LindasAuto hat geschrieben:
p5freak hat geschrieben: Soweit zum Thema das nach 2.1 die Autos nicht mehr in die Werkstatt müssen, weil dann alles OTA fähig ist..............
ich würde weniger meckern sondern mich freuen, das VW da mit viel Aufwand dran ist und die älteren Fahrzeug-Releases nicht hängen lässt.
Das macht VW nicht weil sie den Bestandskunden was gutes tun möchten, sondern weil sie sonst Mehrkosten hätten, wenn eine 12V Batterie innerhalb der Garantiezeit (das kann bis zu 5 Jahre sein) den Geist aufgibt.
Ja ist logisch, hatte das jemand angezweifelt? Ich würde sogar soweit gehen, daß alles was in Fahrzeugen getauscht werden muss, egal ob VW oder sonst wer, schlussendlich für den Hersteller immer der günstigere Weg ist, nur mal so erwähnt, oder dachtest du es gibt Weihnachtsgeschenke 😂
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage.

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

tm7
  • Beiträge: 1033
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 357 Mal
  • Danke erhalten: 370 Mal
read
Holsteiner hat geschrieben: Du findest auch in positiven Nachrichten noch was schlechtes.... tststs...
Das ist nicht wahr - er spricht über eine ANDERE Meldung, die sich als halb falsch herausgestellt hat, nämlich dass ab 2.1 alles OTA-fähig wäre.

Über die positive Nachricht selber hat er sich nicht ausgelassen.
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

Sachsenaudi
  • Beiträge: 738
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 297 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Zur 12 Voltbatterie habe ich hier noch etwas für unsere VW "Experten".

https://www.youtube.com/watch?v=1pj_3d-KkrY

https://www.youtube.com/shorts/rnhmEWcsxIM

VW wechselt allen ID Bestandskunden die 12 Volt Batterie, was für eine bodenlose Frechheit und gleichzeitig werden auch noch die nicht OTA fähigen Steuergeräte auf Stand 2.3 und auf OTA Fähigkeit gebracht, ein unglaublicher Vorgang.

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3466
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 602 Mal
  • Danke erhalten: 650 Mal
read
tm7 hat geschrieben:
Holsteiner hat geschrieben: Du findest auch in positiven Nachrichten noch was schlechtes.... tststs...
Das ist nicht wahr - er spricht über eine ANDERE Meldung, die sich als halb falsch herausgestellt hat, nämlich dass ab 2.1 alles OTA-fähig wäre.

Über die positive Nachricht selber hat er sich nicht ausgelassen.
Es gab diese Aussage nie von offizieller Stelle, es wurde nur in Foren spekuliert, daher ist deine Behauptung zum OTA falsch, oder zumindest sehr fragwürdig.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage.

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3466
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 602 Mal
  • Danke erhalten: 650 Mal
read
Sachsenaudi hat geschrieben: Zur 12 Voltbatterie habe ich hier noch etwas für unsere VW "Experten".

https://www.youtube.com/watch?v=1pj_3d-KkrY

https://www.youtube.com/shorts/rnhmEWcsxIM

VW wechselt allen ID Bestandskunden die 12 Volt Batterie, was für eine bodenlose Frechheit und gleichzeitig werden auch noch die nicht OTA fähigen Steuergeräte auf Stand 2.3 und auf OTA Fähigkeit gebracht, ein unglaublicher Vorgang.
Wenn man jetzt noch dazu einen kostenlosen Leihwagen bekommt, gehe ich zum Anwalt 😂
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage.

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

mtbsteve
  • Beiträge: 586
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 423 Mal
read
das mit dem Batterietausch finde ich sehr gut.

Ich habe bisher keinerlei Probleme mit der 12V Batterie im Fahrbetrieb gehabt und die Batterie ist laut Werkstatt in Ordnung, jedoch ist sie für das Schnelladen von LiPo Akkus auf dem Modellflugplatz zu schwach dimensioniert. Bei Entladeströmen von über 20A bricht die Spannung nach wenigen Minuten ein. Selbst bei älteren Verbrenner-Starterbatterien habe ich sowas noch nicht erlebt. Vermutlich wurde da initial was sehr billiges verbaut da man ja keinen Anlasser mehr betreiben muss 😂
1st Max mit WP seit 10/2020. AHK nachgerüstet. Software 2.3 seit dem 25.7. Elli Pro wallbox, 30.000km ohne nennenswerte Probleme bisher.

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

LindasAuto
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Sa 4. Sep 2021, 18:00
  • Hat sich bedankt: 279 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
p5freak hat geschrieben:
LindasAuto hat geschrieben: ich würde weniger meckern sondern mich freuen, das VW da mit viel Aufwand dran ist und die älteren Fahrzeug-Releases nicht hängen lässt.
Das macht VW nicht weil sie den Bestandskunden was gutes tun möchten, sondern weil sie sonst Mehrkosten hätten, wenn eine 12V Batterie innerhalb der Garantiezeit (das kann bis zu 5 Jahre sein) den Geist aufgibt.
Mit Sicherheit ist es so - ich bezog mich auf das flashen der Steuergeräte um das gesamte Fahrzeug OTA-fähig zu machen.

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

LindasAuto
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Sa 4. Sep 2021, 18:00
  • Hat sich bedankt: 279 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
mtbsteve hat geschrieben: das mit dem Batterietausch finde ich sehr gut.

Ich habe bisher keinerlei Probleme mit der 12V Batterie im Fahrbetrieb gehabt und die Batterie ist laut Werkstatt in Ordnung, jedoch ist sie für das Schnelladen von LiPo Akkus auf dem Modellflugplatz zu schwach dimensioniert. Bei Entladeströmen von über 20A bricht die Spannung nach wenigen Minuten ein. Selbst bei älteren Verbrenner-Starterbatterien habe ich sowas noch nicht erlebt. Vermutlich wurde da initial was sehr billiges verbaut da man ja keinen Anlasser mehr betreiben muss 😂
Das hat mit billig nicht zu tun sondern Anpassung an das Nutzungsprofil. Ebenso baut man in dein Smartphone was anderes ein als in deinen Akkuschauber.
Und für LiPo-Modellakkus ist die 12V-Batterie nicht gedacht. Oder hast du den Wagen dafür erworben?

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

mtbsteve
  • Beiträge: 586
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 423 Mal
read
@LindasAuto ehrlich gesagt, unter anderem, ja, auch zum Modellfliegen.
Aber dass die Batterie im allgemeinen zu schwach dimensioniert ist hat VW nunmehr auch festgestellt, sonst gäbe es ja keinen kostenlosen Austausch 😉
1st Max mit WP seit 10/2020. AHK nachgerüstet. Software 2.3 seit dem 25.7. Elli Pro wallbox, 30.000km ohne nennenswerte Probleme bisher.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag