Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

walip
  • Beiträge: 386
  • Registriert: Di 10. Dez 2019, 09:18
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
Ich tippe mal, wenn der Winter vorbei ist. Wünschen würde ich es mir so schnell wie möglich.
E-up Style Honey Yellow MJ21

ID3 Life 58kW

PV 8,2kWp Victron-Insel mit 10kW BYD Speicher
3/4 Jahr zu 100% autark
Strom EWS
Anzeige

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

USER_AVATAR
read
Habe ich das richtig verstanden?
Bereitet VW gerade ein Rollout der Updates für das Batterie Management der 2.3 OTA Fahrzeuge beim Händler vor? Und gibt's dabei eine neue verbesserte 12 Volt Batterie kostenlos dazu?
Das wäre ja ein Lichtblick.
Allerdings frage ich mich, warum die Batterie getauscht wird. Das dürfte ja immense Kosten verursachen.
Warum sollte VW das freiwillig machen?

Neugierige Grüße
VW ID3 Pro Performance, WP seit 04/2021

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

mobafan
  • Beiträge: 1512
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Es gab Berichte von defekten 12V-Batterien, sodass die Fahrzeuge nicht mehr starteten. Es könnte sein, dass deswegen die Serviceaktion kommt, aber reine Spekulation meinerseits.
Ab Herbst 2022 verbrennerfreier Haushalt. Sofern VW Liefertermine bis dahin halbwegs im Griff hat...
eGolf vorhanden, der Zweitwagen wird durch ID.4 ersetzt (der dann Erstwagen wird, was aktuell der eGolf ist)

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3465
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 602 Mal
  • Danke erhalten: 650 Mal
read
Hat VW selber so angekündigt.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage.

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

dedario
  • Beiträge: 1313
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 991 Mal
read
thefluffyOne hat geschrieben: Habe ich das richtig verstanden?
Bereitet VW gerade ein Rollout der Updates für das Batterie Management der 2.3 OTA Fahrzeuge beim Händler vor? Und gibt's dabei eine neue verbesserte 12 Volt Batterie kostenlos dazu?
VW bereitet eine kostenlose Serviceaktion vor, bei der die 12V Batterie gegen eine stärkere ersetzt wird.
Zusätzlich werden drei bis vier Steuergeräte (die bislang nicht OTA-fähig waren) auf eine höhere Version geflasht.
All das, was ID.3 ab Werk seit Sommer bereits haben.

Den genauen Hintergrund der 12V Batterie kenne ich (noch) nicht.
Ich vermute dass diese für eine der künftigen Verbesserungen notwendig ist (Ladeleistungserhöhungen, Einschlafproblem,...)
Edit: oder die künftigen OTA-Vorgänge verlangen das
Zuletzt geändert von dedario am Do 4. Nov 2021, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

p5freak
  • Beiträge: 471
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 261 Mal
read
Soweit zum Thema das nach 2.1 die Autos nicht mehr in die Werkstatt müssen, weil dann alles OTA fähig ist..............

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

USER_AVATAR
read
Du findest auch in positiven Nachrichten noch was schlechtes.... tststs...
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

KptNemo
  • Beiträge: 67
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 21:22
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
thefluffyOne hat geschrieben: Habe ich das richtig verstanden?
Bereitet VW gerade ein Rollout der Updates für das Batterie Management der 2.3 OTA Fahrzeuge beim Händler vor? Und gibt's dabei eine neue verbesserte 12 Volt Batterie kostenlos dazu?
Das wäre ja ein Lichtblick.
Allerdings frage ich mich, warum die Batterie getauscht wird. Das dürfte ja immense Kosten verursachen.
Warum sollte VW das freiwillig machen?

Neugierige Grüße
Es gibt Probleme mit den Batterien, musste meine Batterie letzte Woche aufladen da im Disply immer eine Warnung kam.
Meldung war erst weg als die Batterie über Nacht ans Ladergerät geklemmt hatte.
Hatte ich noch nie und Fahre jeden Tag mit dem Auto. Scheint wohl im Winter jetzt öfters zu kommen.
Letzten Winter hatte ich keine Probleme.

Gruß
ID.3 1St Max (MJ2020) in Mondsteingrau am 13. November in der GMD abgeholt. Bis jetzt keine Fehler bis auf Warnungen.

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

LindasAuto
  • Beiträge: 658
  • Registriert: Sa 4. Sep 2021, 18:00
  • Hat sich bedankt: 279 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
p5freak hat geschrieben: Soweit zum Thema das nach 2.1 die Autos nicht mehr in die Werkstatt müssen, weil dann alles OTA fähig ist..............
ich würde weniger meckern sondern mich freuen, das VW da mit viel Aufwand dran ist und die älteren Fahrzeug-Releases nicht hängen lässt.

Re: Das große Update 2.x oder 3.0 wie und wann geht es weiter?

p5freak
  • Beiträge: 471
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 261 Mal
read
LindasAuto hat geschrieben:
p5freak hat geschrieben: Soweit zum Thema das nach 2.1 die Autos nicht mehr in die Werkstatt müssen, weil dann alles OTA fähig ist..............
ich würde weniger meckern sondern mich freuen, das VW da mit viel Aufwand dran ist und die älteren Fahrzeug-Releases nicht hängen lässt.
Das macht VW nicht weil sie den Bestandskunden was gutes tun möchten, sondern weil sie sonst Mehrkosten hätten, wenn eine 12V Batterie innerhalb der Garantiezeit (das kann bis zu 5 Jahre sein) den Geist aufgibt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag