Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1804
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1082 Mal
  • Danke erhalten: 1116 Mal
read
Wie werden sie denn erkannt? Bremst Dein Auto auf parkende Fahrzeuge und parkt dahinter?
Wie ist denn die genaue Situation, wenn Du von parkenden Autos sprichst?
Mir ging es um den fließenden Verkehr und Fahrspuren.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

Carsten77
  • Beiträge: 597
  • Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
  • Hat sich bedankt: 217 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
Klassischer Fall hier bei versetzt parkenden Autos im Wohngebiet. Am rechten Fahrbahnrand parkt ein Auto, ich schere rechtzeitig aus, ACC erkennt das stehende Fahrzeug auf der linken Seite (inkl. grüner Linie im HUD) und bremst ab, wenn ich gerade darauf zufahre. Ob er tatsächlich anhält, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
ID.3 Max mit WP, SW 0792
VW Connect API als NPM Package (Beta)

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

stevie67
  • Beiträge: 1020
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 614 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
VWEV hat geschrieben: Wie werden sie denn erkannt? Bremst Dein Auto auf parkende Fahrzeuge und parkt dahinter?
Wie ist denn die genaue Situation, wenn Du von parkenden Autos sprichst?
Mir ging es um den fließenden Verkehr und Fahrspuren.
Das hatte ich ein paar Posts vorher beschrieben: "Um nochmal ein Beispiel von gestern zu bringen: Enge Straße mit einer Spur pro Richtung (aber keine Mittellinie, weil zu eng). Auf meiner Seite parkten Autos. Ich bin mit 30 km/h mit Travel Assist gefahren. Von vorn kam auf der anderen Seite ein Auto entgegen, also bin ich auf meiner Spur geblieben. Der ID hat die parkenden Autos korrekt erkannt und sanft hinter dem parkenden Auto angehalten. Als dann das entgegenkommende Auto vorbei war, habe ich nach links gelenkt und er ist wieder angefahren (oder vielleicht habe ich auch selbst Gas gegeben - ich bin nicht mehr ganz sicher :) )."
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

mtbsteve
  • Beiträge: 517
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 366 Mal
read
VWEV hat geschrieben: Alle Fahrzeuge, die er in der Bewegung erfasst hat, werden sicher erkannt. Hier geht es um nicht erfasste stehende Fahrzeuge, die neu ins Blickfeld kommen. Reden wir über dasselbe?
Ja. Nochmals: auch STEHENDE Fahrzeuge werden bei mir sauber erkannt und das Fahrzeug bremst automatisch bis zum Stillstand. ACC muss dabei eingeschaltet sein.
1st Max mit WP seit 10/2020. AHK nachgerüstet. Software 2.3 seit dem 25.7. Elli Pro wallbox, 13.000km ohne nennenswerte Probleme bisher.

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1804
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1082 Mal
  • Danke erhalten: 1116 Mal
read
Dann ist es wahrscheinlich wirklich eine Frage der Geschwindigkeit. Bei höherer Geschwindigkeit im Ortsverkehr kann ich das nicht bestätigen, dass das immer sicher funktioniert. Wenn ich mit 50 km/h auf eine Ampel mit stehenden Autos zu fahre, werden die Autos nicht erkannt und auch das ACC regelt nicht auf die stehenden Fahrzeuge. Mal bei höherer Geschwindigkeit darauf geachtet?
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

stevie67
  • Beiträge: 1020
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 614 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
Nein, leider nicht. Werde ich mal in den nächsten Tagen machen. Ich sage dann Bescheid...
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

eMK321
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Sa 13. Jul 2013, 11:56
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
VWEV hat geschrieben: Dann ist es wahrscheinlich wirklich eine Frage der Geschwindigkeit. Bei höherer Geschwindigkeit im Ortsverkehr kann ich das nicht bestätigen, dass das immer sicher funktioniert. Wenn ich mit 50 km/h auf eine Ampel mit stehenden Autos zu fahre, werden die Autos nicht erkannt und auch das ACC regelt nicht auf die stehenden Fahrzeuge. Mal bei höherer Geschwindigkeit darauf geachtet?
Bei mir ist es wie bei dir. Stehende Fahrzeuge werden auch unter 50 km/h vom acc Travelassist ignoriert.
ID.3 Pro Performance Max, mondsteingrau, Leasing, 1st Mover, bestellt am 18.06.2020

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

USER_AVATAR
read
Man sollte sich nie darauf verlassen, dass stehende Fahrzeuge erkannt werden (bei keinem Hersteller). Das ist für den Radar sehr schwierig. Zusammen mit Kamera klappt es wohl oft auch, und es wird wohl immer besser.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2752
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 341 Mal
  • Danke erhalten: 300 Mal
read
Der Superb PHEV bringt das Fahrzeug nicht zum stehen, wenn man auf stehende Hindernisse zu fährt. Beim ID3 konnten wir es leider nicht explizit testen. Bei Audi wiederum soll das problemlos möglich sein.

Das Model 3 verzögert das Fahrzeug sowohl bei ACC als auch im AP rechtzeitig sanft bis in den Stillstand.

Allerdings rührt wohl tatsächlich daher der Nachteil, dass zB bei am Straßenrand parkenden Fahrzeugen der AP während das Fahrzeug sich nähert öfters leicht verzögert ehe er sich sicher ist, dass sich das Hindernis neben und nicht in der Fahrspur befindet.

Re: Travelassist ACC fährt auf stehende Fahrzeuge auf?

stevie67
  • Beiträge: 1020
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 614 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Man sollte sich nie darauf verlassen, dass stehende Fahrzeuge erkannt werden (bei keinem Hersteller). Das ist für den Radar sehr schwierig. Zusammen mit Kamera klappt es wohl oft auch, und es wird wohl immer besser.
Ja, verlassen tue ich mich darauf nicht. Im Zweifelsfall checke ich das HUD, ob das Fahrzeug blau angezeigt wird.

Aber nur um das klarer zu machen: Das Radar als System hat überhaupt kein Problem damit, statische Objekte zu erkennen. Dem ist das egal, ob ein Objekt sich bewegt oder nicht. Das Problem ist eher, dass das ACC eine Ansammlung von Heuristiken und KI Methoden ist, womit versucht wird, statische Gegenstände von Autos zu unterscheiden. Das ist halt schwierig und funktioniert nicht immer. Siehe den vorherigen Post über den Tesla, der dann eher verzögert wegen Gegenständen am Rand. Die Kamera kann da wirklich sehr helfen.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag