Rückfahrkamera - eine Alternative

Rückfahrkamera - eine Alternative

USER_AVATAR
read
Hallo ID3-Fahrer,
ich habe seit 4 Wochen den ID3 in der Life-Version. Die Business-Version mit der Rückfahrkamera kostete über 3000 Euro zusätzlich (zumindest im August, als ich den ID3 bestellt habe).
Bereits im letzten Jahr bin ich auf eine Rückfahrkamera aufmerksam geworden, die mit Solarenergie betrieben wird. Diese konnte ich an meinem Ford-Kuga die letzten 8 Monate schon testen. Nun habe ich bei VW angerufen und mich erkundigt, ob ich die originale Rückfahrkamera von der VW Werkstatt kaufen und nachträglich einbauen lassen kann (Kamera 569 Euro und Arbeitslohn ca. 400 Euro). Mein VW-Händler hat mir nach dem Update-Debakel (2.1 - auch ich war betroffen) zunächst davon abgeraten!!!! Also habe ich nun übergangsweise meine Solarrückfahrkamera installiert. Diese musste ich tatsächlich im Winter nur ein einziges Mal mit meinem Akkupack nachladen, da wochenlang keine Sonne drauf schien. Hier die entsprechenden Bilder und Links für Interessierte.
Da der Anschluß für den Monitor ein Zigarettenanzünder ist, liefere ich Euch die passenden USB-Adapter als Vorschlag.
Die Kamera geht übriegens bei jedem Start automatisch an und je nach Einstellung (45, 60 oder 90 Sekunden) wieder aus. Der praktische Funkknopf funktioniert tadellos, wenn man zwischendurch mal nach hinten schauen oder einparken will. Eine super günstige Alternitive, zumal man nicht an das Stromnetz des VW ID3 muss.

USB-Adapter (USB C - USB 2.0)
https://www.amazon.de/gp/product/B08GLM ... UTF8&psc=1
6,99 Euro

Zigarettenanzünderadapter
https://www.amazon.de/gp/product/B0797P ... UTF8&psc=1
9,99 Euro

Rückfahrkamera - solarbetrieb
https://www.amazon.de/gp/product/B08C7C ... UTF8&psc=1
128 Euro (aktuell wieder 149 Euro)
Dateianhänge
Rückfahrkamera2.jpg
Rückfahrkamera1.jpg
Rückfahrkamera3.jpg
Zero SR/S - Premium, Bj. 2020 :D
VW ID3 ProPerf., Bj. 2021
Egret ten V4 / e-scooter
meine Musik auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC3fZj- ... xQg48jHHFg
Anzeige

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

gohz
  • Beiträge: 1471
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 339 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Danke für den Bericht. Scheint ja gut zu funktionieren. Gerade Linien gibt es da leider nicht.

Mich persönlich würde die Fischaugenoptik stören. Das schaffen die eingebauten Kameras der Hersteller besser. Insofern warte ich mit dem Kauf eines ID.3 bis die freie Paketwahl möglich ist oder VW die Rückfahrkamera auch bei den kleineren Konfigurationen anbietet.

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

mpeg42
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Do 29. Okt 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
ich hatte einen ID3 mit kamera und einen Golf mit kamera als leihwagen als mein ID zum Update war. Zum einparken kann ich damit gar nichts anfangen. Bei rückwärts aus der parklücke fahren sehe ich den nutzen. Trotzdem würde ich bei einem neuwagen lieber etwas mehr ausgeben für eine 100% nachrüstung.

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

gohz
  • Beiträge: 1471
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 339 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Da ich persönlich gerne häufig rückwärts in Tiefgaragen einparke und auch jetzt schon eine Rückfahrkamera habe, will ich bei dem nächsten Auto auf diese nicht mehr verzichten. Ist total praktisch, um genau zwischen den Markierungstreifen einzuparken. Auf die Ultraschallsensoren hinten könnte ich gerne verzichten. Verstehe nicht, dass man beim ID.3 erst Business wählen muss, nur um eine Rückfahrkamera zu bekommen. Selbst bei meinem alten Yaris Hybrid, der jetzt durch den ID.3 ersetzt werden soll, war die bereits im Standardumfang dabei.

Gibt es noch andere gute Rückfahrkameras von Drittherstellern, die ohne Fischaugenoptik funktionieren?

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

USER_AVATAR
read
Neben den Sensoren habe ich (als Übergangslösung) die solarbetriebene Rückfahrkamera, die mit dem Funkknopf (siehe Foto oben) ganz praktisch zu jeder Gelegheit angestellt werden kann. Also auch während der Fahrt oder um mal zu schauen, wer oder was hinter einem steht. Die Fischaugenoptik ist gar nicht so schlimm, wie auf meinem Foto vorgekaukelt wird und Linien kann man sich ebenfalls einblenden lassen. Das Kabel habe ich mittlerweile auch super verlegt.

Mein Kumpel hat seit 11/2020 einen Audi A6 (ich glaub für 60.000 Euro), letztens sind wir damit gefahren und ich habe ihn gebeten, die Sitzheizung anzumachen. Super peinlich, er hat viele Pakete zusätzlich geordert und geglaubt, dass die Sitzheizung selbstverständlich mit drin wäre - genauso wie die Rückfahrkamera. Beides war nicht der Fall. Er hat schon Ärger mit seiner Frau bekommen. Stimmt, auch in unserem Toyota Yaris (vor 4 Jahren gekauft) ist die Kamera ohne Aufpreis enthalten. Tatsächlich hat der VW Meister mir verraten, dass der Akku im ID3 ca. 25.000 Euro kosten soll. Kein Wunder, dass jegliches zusätzliche Extra einen Aufpreis bedeutet.

Wie gesagt, ich wollte ja die originale ID3 Rückfahrkamera nachträglich einbauen lassen.
Nun habe ich aber eine neue Seite aufgetan, die verspricht, dass man keine Freischaltung von VW benötigt oder eine Werkstatt aufsuchen muss.
Das stand aber bisher bei allen anderen Nachbausätzen drin - nur hier nicht:

https://www.k-electronic-shop.de/origin ... qAQAvD_BwE

Gruß Thomas
Zero SR/S - Premium, Bj. 2020 :D
VW ID3 ProPerf., Bj. 2021
Egret ten V4 / e-scooter
meine Musik auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC3fZj- ... xQg48jHHFg

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

gohz
  • Beiträge: 1471
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 339 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Das wurde schon mal im Forum verlinkt. Keiner scheint die hier eingebaut zu haben und ich bin mir auch nicht sicher, was die ganzen Voraussetzungen bedeuten:
Die Nachrüstung der Originalen Rückfahrkamera mit dynamischen Hilfslinien ist möglich bei allen VW ID.3 Modellen aller Baujahre sowie aller Ausstattungsvarianten mit einem der folgenden verbauten Multimediasystemen:
* Navigation (PR-Nummer: 7UT)
- NICHT für andere Multimediasysteme geeignet.
* Passend für alle Ausstattungsvarianten mit allen Einparkhilfesystemen (Einparkhilfe Front + Heck PR-Nr. 7X2, Parklenkassistent PR-Nr. 7X5).
- NICHT passend für ID3 Modelle ohne Einparkhilfe (= PR-Nummer: 7X0, ohne PDC-Sensoren).
Für welche Fastlane-Modelle ist die jetzt geeignet und welche nicht?

Bestellt bitte mal und berichte hier ;-)

Würde mich auch interessieren. Dann würde mir auch ein Pro oder Life ausreichen. Für mich ist eine Rückfahrkamera Pflicht. Ohne bestelle ich mir keinen ID.3.

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

Supremumguru
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 12. Jul 2015, 17:31
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
hier bitteschön: viewtopic.php?f=393&t=67031
:D

Grüße

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

gohz
  • Beiträge: 1471
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 339 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Danke für den Link und den Bericht. Welche ID.3-Version hast Du genau?

Dann scheint der Anbieter eine Möglichkeit geschaffen zu haben, um die Freischaltung zu erwirken. Bin gespannt, ob bei einem SW-Update eine neue Freischaltung notwendig ist, wie das einem User mit der Kufatec-Nachrüstung passiert ist.

Dann macht aber auch
Sie können auch nach Ihrem Kauf jederzeit viele weitere Freischaltungen auf das hier gelieferte OBDAPP Interface buchen - beachten Sie unsere weiteren Angebote für Ihr Fahrzeugmodell.
einen Sinn. Das könnte man so interpretieren, dass weitere Freischaltungen kostenpflichtig sein können. Bin gespannt, was bei OTA-SW-Updates passiert.

Hast Du dazu den Anbieter befragt? Bitte berichte was bei SW-Updates passiert. Hat Dein ID.3 bereits die 2.1er Software?

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

flyher
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Di 20. Dez 2016, 22:51
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Das kann auch bedeuten das man für andere Extras zb absenkbare Spiegel oder zusatzlautsprecher den öde auf dem dongel speichern kann.

Re: Rückfahrkamera - eine Alternative

gohz
  • Beiträge: 1471
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 339 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Ja, kann es. Kann man auch anders verstehen.

Insofern wäre wichtig, was der Anbieter zusichert. Sind im Lieferumfang beliebig viele Freischaltungen für dieselbe Rückfahrkamera enthalten oder nicht?

Ich persönlich hätte Probleme bei einem ID.3, der noch Garantie die Rückfahrkamera selbst nachzurüsten. Dann brauche ich nicht mehr zum Händler fahren und ihn bitten das Knarzen nachzubessern......

Wenn der Händler bei dem ich den neuen ID.3 kaufe nicht bereit ist die Rückfahrkamera nachzurüsten, würde ich das Auto nicht kaufen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag