weshare an der Front - ID3 ab 25.02.2021 (vorerst Berlin/Hamburg)

Re: weshare an der Front - ID3 ab 25.02.2021 (vorerst Berlin/Hamburg)

USER_AVATAR
read
Aber um mal beim Thema zu bleiben.
Mich persönlich würden zugeparkte Ladestationen auch extrem anstinken.
Gibt es eigentlich geeignete Verlängerungskabel um dann trotzdem ran zu kommen?
Anzeige

Re: weshare an der Front - ID3 ab 25.02.2021 (vorerst Berlin/Hamburg)

djar
  • Beiträge: 29
  • Registriert: So 12. Jan 2020, 14:19
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Gestern getestet. Fährt sich gut, nur die ganzen Touch Tasten sind nicht so meins.

Sofern Hamburg das Abschleppen wie gehabt durchzieht, sehe ich da keine Probleme. Berlin bekommt das ja nicht hin, und das ist schon sehr ärgerlich.

Re: weshare an der Front - ID3 ab 25.02.2021 (vorerst Berlin/Hamburg)

USER_AVATAR
  • emove
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 18:45
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
@djar
Sofern Hamburg das Abschleppen wie gehabt durchzieht, sehe ich da keine Probleme.
Ist das so ?
Eine gewisse Verhältnismäßigkeit soll selbst beim Abschleppen von Verbrennern immerhin noch gelten (s. Quelle nachfolgend).
Aber was ist mit dauerparkenden eAutos an Ladestationen. Hierfür sollte es auch eine Lösung geben.
„weshare“ eAutos sollen beim Laden ja eine Parkscheibe sichtbar hinlegen, damit sind diese aus einer möglichen Falschparker-Verfolgung raus, denn die gilt jeden Tag neu.
Quelle: "In Hamburg wird beispielsweise direkt abgeschleppt, wenn ein E-Parkplatz durch einen Benziner oder Diesel genutzt wird. Auch in Essen und anderen Städten ist dieses Vorgehen üblich. Allerdings muss dabei auch immer die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben.
Das bedeutet, dass Polizei und Ordnungsamt immer abwägen müssen, ob ein Abschleppen des Falschparkers wirklich unumgänglich ist. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn im näheren Umkreis kein weiterer E-Parkplatz inklusive Ladesäule verfügbar ist."
https://www.bussgeldkatalog.de/e-parkplatz/
@djar
Gestern getestet. Fährt sich gut, nur die ganzen Touch Tasten sind nicht so meins.
Finde, die Autos könnten doch die letzte Konfiguration „cloud-speichern“, um zumindest nicht jedesmal alles neu einstellen zu müssen.

Re: weshare an der Front - ID3 ab 25.02.2021 (vorerst Berlin/Hamburg)

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1605
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 908 Mal
  • Danke erhalten: 929 Mal
read
emove hat geschrieben: Finde, die Autos könnten doch die letzte Konfiguration „cloud-speichern“, um zumindest nicht jedesmal alles neu einstellen zu müssen.
So eine Funktion hatte VW mit der Personalisierung über die VW ID mal angekündigt. Mal sehen, wann sie das umsetzen und ob die IDs das dann auch OTA bekommen.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag