Höchstgeschwindigkeit ID.3

Höchstgeschwindigkeit ID.3

USER_AVATAR
  • BWB-Baer
  • Beiträge: 49
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 08:58
  • Wohnort: Oberbayern Zentral
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Habe heute zum ersten Mal „Vollgas“ gegeben und wollte die Höchstgeschwindigkeit austesten. Dachte eigentlich, dass bei 160 km/h abgeregelt wird, aber nachdem der Tacho bei 166 km/h und das Strompedal auf ebener Straße und ohne Rückenwind nicht am Anschlag war, habe ich das Beschleunigen abgebrochen.
Bei einem zweiten Versuch war dann bei 165 km/h Schluß. Wollte Fragen, ob jemand schon ähnliche Werte erzielt hat, dies der Tachoabweichung oder einer „Toleranz“ geschuldet ist. Habe die 19“ Ganzjahresreifen aus der original Konfiguration drauf. Das sollte den Tacho nicht beeinflussen.
Will jetzt hier keinen „Raserthread“ starten, sondern bin einfach nur neugierig, was die technische Praxis anlangt. Bin sonst mit reichweitenfreundlichen 120 km/h auf der Autobahn unterwegs. 😎
Zuletzt geändert von BWB-Baer am Mi 24. Feb 2021, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
ID.3 Pro Max mit WP - SW 0783
Anzeige

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

heatschgern
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 13:15
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Das ist die normale Höchstgeschwindigkeit. Wenn du dir diverse YouTube Videos anguckst ist da auch immer ziemlich genau bei 166 kmh Schluss. Mehr geht also nicht.
Vielleicht kannst du dir mehr Topspeed ja irgendwann im AppStore kaufen ;)

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

USER_AVATAR
  • BWB-Baer
  • Beiträge: 49
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 08:58
  • Wohnort: Oberbayern Zentral
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Mir reicht dieser Topspeed völlig aus ... 👍😎
ID.3 Pro Max mit WP - SW 0783

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

p5freak
  • Beiträge: 222
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Man benötigt nur ca. 70kW um 160km/h zu fahren, von daher muss man das Strompedal gar nicht bis aufs Bodenblech runter treten.

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

USER_AVATAR
  • raschgu
  • Beiträge: 114
  • Registriert: Mi 28. Okt 2020, 16:44
  • Wohnort: Am tiefsten Punkt von Württemberg
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Das lässt sich bestimmt Testen einmal voll aufs Pedal und dann nochmal mit ACC ob es da einen Unterschied im Verbrauch gibt.
Ich kann es noch nicht testen meiner kriegt grade Farbe.

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

USER_AVATAR
  • BWB-Baer
  • Beiträge: 49
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 08:58
  • Wohnort: Oberbayern Zentral
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Muss jetzt nochmal „nachlegen“ … Da mich diese Woche auf der Autobahn nochmals „der Ehrgeiz gepackt hat“, wollte ich es austesten, wo denn die endgültig Begrenzung liegt. Mit Ehefrau als Beifahrerin, ebene Strecke, wenig Verkehr und Gegenwind, zeigte der Tacho genau 170 km/h an. Das wurde aber dann auch gehalten. Ist die „Streuung“wirklich so groß oder ist der Softwareregelkreis so „tolerant“? 🤔 Natürlich zieht der Motor dann ordentlich Strom und die Reichweitenanzeige schmilzt buchstäblich dahin. Werde also nach dem Austesten und „Spielen“ wieder zu 120 km/h auf der Autobahn zurück kehren. Da nervt mich allerdings, dass der ACC bei aufgehobenem Tempolimit automatisch auf 130 km/h hoch geht. Das bedeutet immer einen festen Klick nach unten bei der Temporegelung. 😎
ID.3 Pro Max mit WP - SW 0783

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

TaroF
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 19. Jul 2020, 22:42
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Mein Family schafft mit gutem Zureden und Anlauf laut Tacho maximal „nur“ 163 km/h. 18“ Stahl WR. Scheint wirklich eine gewisse Toleranz zu geben.
ID.3 Family mit WP seit 01.11.2020

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

p5freak
  • Beiträge: 222
  • Registriert: So 15. Nov 2020, 07:50
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Gibt viele Faktoren, Umfang der Reifen (je nachdem ob der größer, oder kleiner ist, variiert auch die Geschwindigkeit, da gibts Toleranzen), bergauf, bergab, Rückenwind, Gegenwind, etc. Mit Sommerreifen habe ich maximal 167 geschafft, mit Ganzjahresreifen maximal 162.

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1628
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 928 Mal
  • Danke erhalten: 952 Mal
read
Ich denke auch das ist der wichtigste Punkt. Der Wagen wird wahrscheinlich bei 160 km/h gemäß Raddrehzahlsensor abregeln und je nach verbautem Reifen, mit unterschiedlichen Umfängen, ergibt das dann eine Tachoanzeige, von 160-170 km/h.
Das wird dann auch immer weniger, je mehr der Reifen abgefahren ist ;-) .
Bei mir mit 18“ Winterreifen waren es heute 164 km/h.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Höchstgeschwindigkeit ID.3

stevie67
  • Beiträge: 802
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 447 Mal
  • Danke erhalten: 491 Mal
read
Mein ID3 "schafft" auch 163 km/h. Wobei er offensichtlich - wie schon jemand anders geschrieben hat - dann noch reichlich Leistungsreserven hat, wenn man in der Ebene fährt. Er könnte also schneller, regelt aber ab.

Aber die Theorie, dass das mit den Reifen zusammenhängt, verstehe ich nicht wirklich. Wenn der ID3 die Drehzahl nimmt, um die Geschwindigkeit zu messen, bei der er abregelt, dann macht das erstmal Sinn. Dann sollte er diese Geschwindigkeit aber doch auch so anzeigen, oder? Die Begründung würde nur Sinn machen, wenn er zwei verschiedene Wege nutzt, um (a) die Geschwindigkeit anzuzeigen und (b) zu entscheiden, wann er abregelt. Das macht aber nicht wirklich Sinn, glaube ich nicht. Allerdings macht es auch irgendwie keinen Sinn, dass es da dann Toleranzen gibt, das ist ja alles digital.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag