Das große Update 2.1

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Das große Update 2.1

AuToFahrer
  • Beiträge: 320
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 07:15
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Aus irgendeinem Grund muss es doch Artemis oder Trinity geben - da geht's sicher nicht um bessere Spaltmaße oder hochwertigere Kunststoffe?
Anzeige

Re: Das große Update 2.1

Schaumermal
  • Beiträge: 4219
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1088 Mal
  • Danke erhalten: 1398 Mal
read
AuToFahrer hat geschrieben: Aus irgendeinem Grund muss es doch Artemis oder Trinity geben - da geht's sicher nicht um bessere Spaltmaße oder hochwertigere Kunststoffe?
Bisher hat das Software-Kind in MEB noch keine Namen.
Meine Vermutung: Die dafür geleistet Arbeit wird nochmal neu strukturiert, die Klassenbibliotheken werden massiv ausgebaut ... und ein neues Look&Feel -

Und das ganze hat dann den Namen: vw.os
einfach mal Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Vw.os

und wenn es denn fertig ist oder zumindest weiter ist es dann ein Teil von Artemis/Trinity oder wie die Dinger alle heißen. Dazu gehört aber noch eine völlig neue Plattformstrategie .. keine Ahnung, was das wird.

Nochmal zum Thema bzw Begriff: Eigenes Betriebssystem vw.os
Das soll im Prinzip wie Android funktionieren.
Analog gibt es einen Linux-Unterbau und darauf eine Softwareschicht für die fahrzeugtypischen Anforderungen.
Nix anderes macht übrigens Tesla
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Das große Update 2.1

stevie67
  • Beiträge: 784
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 437 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
coronav hat geschrieben: Man muss halt sehen, dass der Starttermin des ID3 ursprünglich "Frühjahr 2020" gewesen ist (O-Ton Herbert Diess auf der IAA 2019 und die "Hardware" lief dann ja auch fertig vom Band). Sprich: Es muss einen internen RTM-Termin um diese Zeit herum gegeben haben (wurde bekanntlich gerissen und dann hat man den Feature-Set reduziert um überhaupt was in Beta-Qualität releasen zu können; siehe ZV). So betrachtet ist man nun mindestens 12 Monate "too late".

Aber egal, ist ja eh nun ein Rolling Release alle 12 Wochen. 8-)
Hört sich plausibel an. Ist auch definitiv dass erste große Software Projekt was zu spät war... 😂
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Das große Update 2.1

Madmax50
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mo 1. Mär 2021, 07:06
read
Wir hätten unseren ID3 letzten Freitag bekommen sollen, bekamen bei der Abholung (eine Info/Terminverschiebung vor der Abholung wäre „nett“ gewesen) mitgeteilt, dass Neuwagen nicht ohne das 2.1 Update rausgehen. Ersatz-ID3 bekommen und nächster Abholtermin wahrscheinlich Donnerstag (4.3.) nachdem hoffentlich ohne Probleme morgen 2.1 eingespielt wird ...

Re: Das große Update 2.1

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1605
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 908 Mal
  • Danke erhalten: 929 Mal
read
AuToFahrer hat geschrieben: Aus irgendeinem Grund muss es doch Artemis oder Trinity geben - da geht's sicher nicht um bessere Spaltmaße oder hochwertigere Kunststoffe?
Trinity bekommt eine neue Architektur und wird auch schon für (teil-) autonomes Fahren vorbereitet. D.h. neue Steuergeräte und neue Software, neue Sensorik und letztendlich auch neue Funktionen.
Heute läuft auf den ICAS noch das Betriebssystem (Basis-Software), von LG bzw. Conti. Bei Trinity und Co. wird es dann das VW.OS sein.

In den meisten Presseartikeln wird auch nicht von einer Ablösung des MEB, sondern von der Weiterentwicklung des Baukastens gesprochen. Man hält den MEB also fit für die Zukunft.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Das große Update 2.1

USER_AVATAR
read
ok, ich nehme alles zurück - VW.OS wird NICHT in Maschinensprache geschrieben.
Aber zwischen 0564 und 0783 war eine deutliche Geschwindigkeitssteigerung in der UI fest zu stellen.
Dann haben sie vielleicht nur die automatische Codeoptimierung eingeschaltet?

Denke aber VW weis ganz genau dass sie da ein Problem haben.
Daher versuchen Sie auch das Auto möglichst sofort in einen fahrbreiten Zustand zu versetzen und die anderen Komponenten nebenher hoch zu fahren.
Die Strategie geht ja auch auf. Man kann sofort den Gang einlegen und losfahren, sogar Rückfahrkamera und Parksensorik geht sofort.
Es ist nur nervig wenn man eigentlich die Heizung einschalten will oder das Radio - das geht dann erst später.

Für die knappe CPU-Ressource beim Start also durchaus alles richtig gemacht?
YouTube-Kanal "Schräg" (VW ID.3 ProPerfMax Türkis mit SW 0783)
http://www.Zukunft42.de

Re: Das große Update 2.1

mtbsteve
  • Beiträge: 453
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 08:31
  • Hat sich bedankt: 143 Mal
  • Danke erhalten: 314 Mal
read
Auch heute nichts neues.
Der Chef des Kundenservices meines Autohauses vergibt bis auf weiteres keine Termine für den Update da sie Stand heute morgen noch nichts von VW bekommen haben.
Bin mal gespannt wie das endet. Ein “Serviceerlebnis” ist das bisher nicht.
1st Max. AHK nachgerüstet. Software 0792 seit dem 14.3. Elli Pro wallbox, 8000km ohne nennenswerte Probleme bisher.

Re: Das große Update 2.1

BigD-electric
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Mi 28. Okt 2020, 10:15
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich war gestern wegen einer Rückrufaktion im Autohaus. Anschließend direkt einen Termin für den 15.03. für das Update gemacht. Laut Händler ist es ab morgen, 03.03. verfügbar. Die wollen das aber erstmal an ihrem eigenen ID3 durchspielen bevor die das bei mir machen. Ich bin gespannt.
ID.3 Business | 11/2020 | SW 0792

Re: Das große Update 2.1

hu.ms
  • Beiträge: 1463
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
VW könnte das starten des infotainment-rechners an das aufschliessen des wagens koppeln. Dann wären die sekunden zwischen aufschliessen und sitzkontakt gewonnen.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: Das große Update 2.1

Schaumermal
  • Beiträge: 4219
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1088 Mal
  • Danke erhalten: 1398 Mal
read
FMH hat geschrieben: ok, ich nehme alles zurück - VW.OS wird NICHT in Maschinensprache geschrieben.
Aber zwischen 0564 und 0783 war eine deutliche Geschwindigkeitssteigerung in der UI fest zu stellen.
Dann haben sie vielleicht nur die automatische Codeoptimierung eingeschaltet?
Denke aber VW weis ganz genau dass sie da ein Problem haben.
Für die knappe CPU-Ressource beim Start also durchaus alles richtig gemacht?
Dass es an einigen Stellen hakelt weiß VW mit Sicherheit genau.
Was meinst du, warum der ominöse Ioniq 5 erst Ende 21 (wahrscheinich Anfang 22) geliefert wird? MIt Sicherheit nicht, um der Konkurrenz den Vorsprung zu lassen. Es ist nicht alles so ganz einfach

Es gibt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine mangelnden CPU- und sonstwas-Ressource. Es gibt einfach ein paar Dinge, die besser/anders gemacht werden müssen. Nach meiner Kenntnis (ich habe leider die Quelle nicht mehr) ist das Konzept von VW sehr anspruchsvoll, es ist vor allem weitestgehend hardwareunhabhängig und es wird viel mit Virtualisierung gearbeitet.
Zuletzt geändert von Schaumermal am Di 2. Mär 2021, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag