Das große Update 2.1

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Das große Update 2.1

stevie67
  • Beiträge: 802
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 447 Mal
  • Danke erhalten: 491 Mal
read
Ich habe immer noch keinen Beweis gesehen, ob die CPU wirklich auf Kante genäht ist. Ich habe schon so viele schlecht optimierte Software gesehen. Da konnte man durch ein paar Optimierungen einige Sachen um den Faktor 100 beschleunigen. Insofern gucken wir erstmal mit 2.1...

Die Abstandssensoren funktionieren bei mir sofort, ich fahre rückwärts aus einer engen Ausfahrt raus. Da piept es immer sofort. Genau wie bei allen anderen Autos.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010
Anzeige

Re: Das große Update 2.1

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1627
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 927 Mal
  • Danke erhalten: 946 Mal
read
Bei mir ist das auch mit 783 noch so, dass das PDC sofort funktioniert.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Das große Update 2.1

Schaumermal
  • Beiträge: 4267
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1107 Mal
  • Danke erhalten: 1417 Mal
read
drego hat geschrieben: Ich wurde vor mehreren Monaten ausgelacht, als ich sagte, dass CPU auf Kante genäht ist (das war glaub einer meiner ersten posts im Forum). Es sollten reichlist Reserven vorhanden sein :)
Aber warum ich eigentlich schreibe:
Ich finde, dass die Abstandssensoren vorn und hinten nicht gleich einsatzbereit sind. Wenn ich bspw. rückwärts herausfahren möchte, muss ich schon bis zu 1 Minute warten, bis irgendetwas piept.
Ach .. wenn langsame Software an der CPU liegen würde ..
ich kann dir so Softwareprodukte benennen, die kriegen beim Nichtstun jeden Rechner in die Knie während andere komplexe Programme kaum CPU-Last verursachen.

Du hast für deine Kante-Theorie irgendwelche Beweise?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Das große Update 2.1

drego
  • Beiträge: 368
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 07:02
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
@Schaumermal
Ich gebe Dir vollkommen recht, ich sehe das auch so wie Du. ABER: Leider haben die wenigsten Entwickler Ahnung von Optimierung. Verschärft wird alles mit Zeitdruck. Ich selber habe viel Erfahrung mit Maschinencode und Multimedia. Ich weiß also genau, was Optimierung bedeutet.
Leider sehe ich aber genau diese Verfahren "noch" nicht bei VW. Ansonsten kann mir keiner erklären, warum diese einfachen Animationen ruckeln.

Erfahrungsgemäß erfolgen Optmierungen später nur noch selten - guter Software-Code ist von Anfang an optimiert.

Grüße - ich freue und hoffe mich auf 2.1
ID.3 Life (Abholung 14.12.20 in GMD, Bestellung am 23.07.20); Me 2.1 seit 08.03.21
PV 9,6 kwh mit openWB und SMA

Bugliste von mpeg42 unter: Bugliste ID.3 aller Versionen

Re: Das große Update 2.1

Talis
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 13:25
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
drego hat geschrieben: Ich finde, dass die Abstandssensoren vorn und hinten nicht gleich einsatzbereit sind. Wenn ich bspw. rückwärts herausfahren möchte, muss ich schon bis zu 1 Minute warten, bis irgendetwas piept.
Das kommt mir vom Golf7 bekannt vor. Allerdings sind das bestenfalls ein paar Sekunden nach Start der Zündung, in denen das auftritt.

Re: Das große Update 2.1

Schaumermal
  • Beiträge: 4267
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1107 Mal
  • Danke erhalten: 1417 Mal
read
drego hat geschrieben: @Schaumermal
Erfahrungsgemäß erfolgen Optmierungen später nur noch selten - guter Software-Code ist von Anfang an optimiert.
Grüße - ich freue und hoffe mich auf 2.1
tja .. kann so oder kann so laufen. Ich hoffe, dass das bei VW anders läuft. Es wird immer suggeriert, dass Vw im Softwarebereich absolut blind ist und nur die allerblödesten EDVler dort anfangen würden. Stimmt zum Glück nicht. Vw hat eine lange Tradition bei der Fahrzeug-Softwareentwicklung und war bei vielen Projekten, die später Standard wurden, bei der grundlegenden Entwicklung dabei.
Und wenn es eben mal die Integration des CAN-Bus in den Linux-Kernel war.
https://www.volkswagenag.com/de/news/st ... ioner.html
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Das große Update 2.1

drego
  • Beiträge: 368
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 07:02
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Gerade Info vom Autohaus erhalten, dass mein Life nun doch noch nicht aktualsiert werden kann. Mein Fahrzeug ist nicht in der Update-Aktion dabei.

Ich verliere den glauben ...! Ich dachte alle First Mover und Fast Follower können aktualisiert werden?!?
ID.3 Life (Abholung 14.12.20 in GMD, Bestellung am 23.07.20); Me 2.1 seit 08.03.21
PV 9,6 kwh mit openWB und SMA

Bugliste von mpeg42 unter: Bugliste ID.3 aller Versionen

Re: Das große Update 2.1

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1627
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 927 Mal
  • Danke erhalten: 946 Mal
read
Ja, selbstverständlich ist das so. Das hört sich eher nach einem organisatorischen Problem an.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Das große Update 2.1

drego
  • Beiträge: 368
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 07:02
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Gibt es noch irgendwas, was ich den mitteilen kann außer diese Website hier, TPI oder ähnliches?
https://www.volkswagen.de/de/besitzer-u ... nQ01Cc#faq
ID.3 Life (Abholung 14.12.20 in GMD, Bestellung am 23.07.20); Me 2.1 seit 08.03.21
PV 9,6 kwh mit openWB und SMA

Bugliste von mpeg42 unter: Bugliste ID.3 aller Versionen

Re: Das große Update 2.1

Id3_firstmover
  • Beiträge: 101
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 07:08
  • Hat sich bedankt: 246 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
coronav hat geschrieben: Was auch noch ein Software-Problem ist: Das HUD blendet die "Warnlinien" teilweise völlig neben der Straßenmarkierung ein; bzw. es ist nicht nur das HUD, sondern natürlich erfolgen dann auch Lenkeingriffe durch die Spurführung den eingeblendeten Warnlinien nach und nicht dem tatsächlichen Straßenverlauf.
Zunächst: Kann es auch an Deiner Sitzposition liegen, dass die Einblendungen nicht passen?
Allerdings: Auch ich habe das - zugegebenermaßen sehr subjektive - Gefühl, dass der TA deutlich unruhiger mit 0783 ist als vor dem Update? Können das andere bestätigen?

coronav hat geschrieben: Meistens passt es halt doch. Aber das ist auch so eine Sache, die nach meinem Gefühl häufiger auftritt bei Fahren, die "sofort" losgegangen sind. Ich vermute, irgendeine Selbstkalibrierungsgeschichte geht halt des öfteren schief.
Wenn so etwas tatsächlich jedesmal beim Start erfolgt, dann fände ich mal eine Aussage von VW sehr hilfreich. Denn das würde ja einiges erklären. Und warum daraus ein Geheimnis machen?

Grundsätzlich habe ich kein Problem zu akzeptieren, dass komplexe SW System sowie das Infotainment ein wenig zum Booten brauchen. Das akzeptiere ich bei vielen anderen elektronischen Geräten ja auch. Ich würde allerdings gerne sofort sicher losfahren können (denn dazu habe ich ein Automobil gekauft) und wissen, welche System ggf. erst nach kurzer Zeit einsatzbereit sind.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag