Aktuelle Fälle von Bremsausfällen beim ID. 3 in Norwegen

Re: Aktuelle Fälle von Bremsausfällen beim ID. 3 in Norwegen

USER_AVATAR
read
Klingt für mich (zumindest der eine Fall) nach ausgefallenem Bremskraftverstärker. Die älteren Semester kennen das eventuell. Wenn das Bremspedal zum Ziegel wird.

Sollte natürlich nicht passieren.
ID.3 Pro Perf. Fam. best. 09.02.
13.02. dD 09.05.
16.02. dD 13.04.
20.02. dD 11.04.
18.03. Start Bodyshop, dD 10.04.
25.03. End Paintshop, dD 16.04.
26.03. CP8, dD 12.04.
30.03. Shipped From Factory
31.03. Arr. Dealer, dD 04.04.
01.04. beim Händler
Anzeige

Re: Trommelbremse beim ID.3 - Vorteil oder Nachteil

kirovchanin
read
stevie67 hat geschrieben:
Das kann ich da ehrlich gesagt nicht lesen. Da steht eine allgemeine Aussage zum Thema, dass die Bremsen bei BEV von Zeit zu Zeit benutzt werden müssen, damit sie nicht korrodieren. Aber nichts von der Trommelbremse.
Das ist richtig. Ich würde es so übersetzen:

"Anita Svanes, Kommunikationsbeauftragte von VW, versichert, dass VW die Vorfälle absolut ernst nimmt.

– Uns sind vier Meldungen von Kunden bekannt. Diese untersuchen wir jetzt in Zusammenarbeit mit dem Werk gründlich.

Zugleich erinnert sie an Folgendes:

– Zur aktuellen Jahreszeit sollten alle E-Auto-Fahrer*innen daran denken, ab und zu in sicheren Bereichen kräftige Notbremsungen durchzuführen. Dadurch kann man Salz und Feuchtigkeit entfernen, die sich auf den Bremsscheiben von E-Autos ansammeln können, da sie bei E-Autos viel weniger genutzt werden als bei herkömmlichen Autos".

Re: Trommelbremse beim ID.3 - Vorteil oder Nachteil

The_Pope
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Mi 12. Aug 2020, 17:27
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
stevie67 hat geschrieben:
The_Pope hat geschrieben:
hinterhuber9 hat geschrieben: Ich lese da nur 2!
hinterhuber9

...wenn Du den Link anklickst und liest, dann sind es 4 Vorfälle ...und VW bekannt und man(n) nimmt es ernst....bzw. Frau. Anita Svanes von VW sagt wohl, das es um eingedrungene Schneematsche geht und die Trommel hinten, auf Grund der wenigen Brems-Belastung die Feuchtigkeit nicht raus kriegt....hatte weiter oben schon mal Einer irgendwo geschrieben ;-) !
Das kann ich da ehrlich gesagt nicht lesen. Da steht eine allgemeine Aussage zum Thema, dass die Bremsen bei BEV von Zeit zu Zeit benutzt werden müssen, damit sie nicht korrodieren. Aber nichts von der Trommelbremse.
Ich weiß aber nicht, wie ernst man den Artikel nehmen soll. Wenn angeblich bei ID3s die Bremse ausfällt und niemand weiß warum, dann müssten alle ID3 von Amts wegen stillgelegt werden. Da ist ja einer von Amt zitiert, der meint so wäre das halt bei diesen neumodischen Autos, dass bei dieser Komplexität sowas passieren kann. Halt ich für grob fahrlässig, wenn es stimmt...
....doch, das steht da schon, nämlich das : "Feuchtigkeit eindringt".....ich zitiere :

...."in die Oberfläche der Bremsscheibe eindringen können " , schreibt sie.....

Sicher sind wir uns einig, das eine Scheibe ein offenes System ist - oder ? Was soll da eindringen ? Der Zonk ?

Vielleicht auch der Übersetzung geschuldet und daher alles Interpretationsache solange man es nicht weiss - wenn das, wie weiter unten beschrieben, jedoch der Bremskraftverstärker sein sollte, dann ist das auch nicht besser und in der Tat sollte dort schon mal garnix eindringen können...

....achja, und das Phänomen der blockierenden Hinterräder nach Frostnacht könnte eben auch dafür sprechen.....reine Spekulation

Re: Aktuelle Fälle von Bremsausfällen beim ID. 3 in Norwegen

stevie67
  • Beiträge: 784
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 437 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
Haben denn Trommelbremsen Bremsscheiben? Ich denke, bei dem Hinweis geht es eher um vorne...
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag