Sicht bei Scheefall

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
read
Da ich ein E- Fahrzeug, egal welcher Hersteller, sowieso nicht kaufe (sondern lease), ist mir das grundsätzlich egal.
Aber als ich meine Autos noch gekauft habe, hat mich das auch nicht interessiert, habe da allerdings auch nie Pech gehabt. 9x Neufahrzeuge, davon 2x Peugeot und 5 x VW.
Das ein gebranntes Kind das Feuer scheut kann ich natürlich nachvollziehen.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3.1st Line 3, Max seit 11.9.2020, SW 2.1, türkis >14.000km
Anzeige

Re: Sicht bei Scheefall

IDfix
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 12:28
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Das ist absolut richtig. Die Garantieverlängerung auf 5 Jahre habe ich auch genommen.
Für mich ist ein Teil der Nachhaltigkeit eines PKW aber auch eine lange Nutzungsdauer (sofern nicht geleast).
Den BMW Verbrenner habe ich dieses Jahr dann 10 Jahre - bislang ohne größere Probleme.
Den VW T5 hatten wir 11 Jahre gefahren, tolles Urlaubs- und Langstreckenauto für 5 Personen plus Hund.
Aber wir schweifen völlig vom Thema ab.
Ja, es wird immer schwieriger bei heutigen Autos das kis-Prinzip (keep it simple) einzuhalten und die Mechatroniker in der Werkstätten können fast alle nur noch Diagnosegeräte anstöpseln und Komponenten tauschen. Ist der Lauf der Zeit.
Dennoch erlaube ich mir Kosten / Nutzen abzuwägen z.B. LED vs Matrix-LED.
Und wenn ich vorhabe ein Auto 7-8 Jahre zu fahren, würde ich bei den von dir bestätigen Reparaturkosten für Matrix-LED eben gerne auf diese verzichten.
ID.3 1st Linie 1 (SW 0570), MY 2020

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1612
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 915 Mal
  • Danke erhalten: 931 Mal
read
Absolut legitim und das wollte ich nie in Frage stellen ;-) .
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
read
petzstef hat geschrieben: Um das zu lösen, wird mal wohl die Schutzscheibe heizen müssen. Der Verbrauch wäre auch geringer als bei Halogenlampen, bei denen die Wärme in alle Richtungen verloren geht.
campomato hat geschrieben: Wie wäre es denn mit beheizten Scheinwerfergläsern. Auch wenn es KS-Streuscheiben sind, sollten die Heizdrähte nicht das Problem sein, oder?
Diese Idee wäre auch meine erst gewesen, wäre das nicht ein rel. simple und wirksame Lösung, zumindest für Schnee und Eis? Hatte noch nie eine Auto mit SRA und in den 15 Monaten mit LED bisher noch keine Probleme, aber die Idee klingt für mich nicht schlecht. Was sagen denn die Leute dazu, die sich besser mit Autos und SRAs auskennen, gibt's/gab's das evtl. schon irgendwo?
i3s 120Ah seit 9/19

Re: Sicht bei Scheefall

stevie67
  • Beiträge: 798
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 445 Mal
  • Danke erhalten: 486 Mal
read
IDfix hat geschrieben: Das ist absolut richtig. Die Garantieverlängerung auf 5 Jahre habe ich auch genommen.
Absolut, ich auch. Gerade bei einer völligen Neuentwicklung. Und das ist ja normal nicht auf 5 Jahre beschränkt. Bei unserem Touran haben wir das bis 9 Jahre immer verlängert. Geht hoffe ich beim ID3 auch.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag