Sicht bei Scheefall

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sicht bei Scheefall

ID3Pre
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Mo 6. Jul 2020, 22:22
  • Hat sich bedankt: 348 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Die Scheinwerferreinigungsanlage war gesetzlich vorgeschrieben bei Xenon Scheinwerfern.
VW ID.3 1St - Max - Bestellt 17.06.2020 - Gletscherweiß Metallic - 1St Mover Club abgeholt 13.10.2020
Software 0792
Anzeige

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
read
IDfix hat geschrieben: ich komme gerade von einer kurzen Fahrt zurück. Keine 10 Minuten, alles innerorts bei 30er bzw 50er Zonen. Gerade kurz nach der Abfahrt hat es angefangen kurz aber heftig zu schneien. Wobei insgesamt nicht viel Schnee gefallen ist, die Straßen sind nur leicht bedeckt.
Ich musste unterwegs anhalten, weil trotz Heizung an die Scheiben immer stärker beschlagen sind, bis ich kaum noch etwas sah.
Zunächst hatte ich probiert, die Scheiben in der Einstellung Smart Climate mit der Einstellung “freie Sicht” frei zu bekommen. Dabei ist die Temperatur automatisch auf “low” gesprungen und es wurde noch schlimmer.
Ich habe dann probiert mit AC an und aus, habe dann die Klimaanlage aber wieder eingeschaltet.
Dann bin ich in Classic Climate und Auto gegangen. Hat nichts gebracht.
Dann habe ich das Gebläse auf Max gestellt und auf Position Frontsche ( Temperatur auf 22C).
Zusätzlich musste ich die Frontscheibe von innen mit einem Tuch reinigen vom Beschlag. Nach 1-2 Minuten (eine gefühlte Ewigkeit) war die Scheibe wieder frei und ich habe die Fahrt langsam und vorsichtig fortgesetzt.
Dass sich die Radar- u Kamerasensoren bei Schneefall zusetzen und damit die entsprechenden Assistenten ausfallen, habe ich hier ja schon gelesen und deshalb damit gerechnet.
Aber dass sich die Frontscheinwerfer in so kurzer Zeit so stark zusetzen, dass fast kein Licht mehr auf die Straße kommt, damit hätte ich nicht gerechnet.
Wie gesagt, es hat kurz heftig geschneit, aber die Straße ist gerade so bedeckt (ca 2 cm). Und das bei langsamer Fahrt (auf gut ausgeleuchter Strasse max 35 km/h), ansonsten langsamer.
Die Traktion war sehr gut, auch an Steigungen, aber was hilft das, wenn man bei Dunkelheit im Blindflug ist, weil die Scheinwerfer zu sind.
Zum Glück war das nicht auf der Autobahn, da kann ich nicht mal ebenso spontan anhalten. (Sorry, das Bild steht auf dem Kopf).
Das Verhalten kann resp. muss ich leider bestätigen, hatten wir kürzlich genau so auch. Kam mir vor wie ein Depp, weil ich die Scheibe einfach nicht beschlagfrei gekriegt habe. Nun ist die neue SW Version drauf und ich bin gespannt, ob der Bug weg ist. Hatte leider bis dato noch keine Gelegenheit, das unter analogen Bedingungen zu testen. Habe mir noch überlegt, ob evtl das Setting "Umluft automatsch" an dem Dilemma schuld ist?
ID.3 1St Max gletscherweiss, SW ME 2.1 (0792), 9.7 kWp PV Anlage mit Speicher, Keba P30 Ladestation

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1598
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 898 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
ID3Pre hat geschrieben: Die Scheinwerferreinigungsanlage war gesetzlich vorgeschrieben bei Xenon Scheinwerfern.
Sogar technologieunabhängig war die SRA ab einem gewissen Lichtstrom vorgeschrieben, so dass auch viele LEDs einen Zwang dazu haben. Die modernen LEDs bleiben unter dieser Grenze und brauchen keine SRA mehr. Fluch und Segen zugleich, schlechter sauber zu halten, aber damit günstiger und auch für kleinere Fahrzeugklassen erschwinglich.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Sicht bei Scheefall

petzstef
  • Beiträge: 293
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 16:07
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Um das zu lösen, wird mal wohl die Schutzscheibe heizen müssen. Der Verbrauch wäre auch geringer als bei Halogenlampen, bei denen die Wärme in alle Richtungen verloren geht.
Ioniq Style seit 04/2018

Re: Sicht bei Scheefall

USER_AVATAR
read
Wie wäre es denn mit beheizten Scheinwerfergläsern. Auch wenn es KS-Streuscheiben sind, sollten die Heizdrähte nicht das Problem sein, oder?
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis >10.000km

Re: Sicht bei Scheefall

gohz
  • Beiträge: 1376
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 322 Mal
  • Danke erhalten: 293 Mal
read
MKM3 hat geschrieben: Hatte noch nie Probleme mit meiner Scheinwerferreinigungsanlage, fahre aber im Winter immer mit Frostschutz für -40 bis -50°C herum.
Warum sagst Du uns das in einem ID.3-Forum? Welches BEV ist Deiner Meinung nach besser?

Bitte kein Model 3 mit einem ID.3 vergleichen. Viel zu lang, zu niedrig, zu hohe Versicherungsprämie und für mich daher nicht kaufbar. Dann eher ein e-Niro, der aber vermutlich auch keine Scheinwerferreinigungsanlage hat...

Re: Sicht bei Scheefall

MKM3
  • Beiträge: 733
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 376 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
gohz hat geschrieben: Warum sagst Du uns das in einem ID.3-Forum? Welches BEV ist Deiner Meinung nach besser?

Bitte kein Model 3 mit einem ID.3 vergleichen. Viel zu lang, zu niedrig, zu hohe Versicherungsprämie und für mich daher nicht kaufbar. Dann eher ein e-Niro, der aber vermutlich auch keine Scheinwerferreinigungsanlage hat...
Wenn Du den Kontext gelesen hättest, würde sich die Frage nicht stellen. Es ging in dem Vorpost darum dass das Spritzwasser der Scheinwerferreinigungsanlage festfrieren würde. Diese Problematik kenne ich grundsätzlich nicht, vollkommen egal welches Fahrzeug.

Hat auch herzlich wenig mit Tesla hin oder her zu tun, denn da schmoddern die Scheinwerfer ebenfalls herrlich zu, die fehlende SRA über alle Modelle dort finde ich dort ebenfalls extrem schlecht.
Mit BEV hin oder her hat das auch nichts zu tun, denn VW spart sich die SRA aktuell sogar beim Golf 8 (und ich meine Passat ebenfalls), ist auch nicht als Option erhältlich. Hier wird finde ich schlicht und einfach am falschen Ende gespart, da bringt das tollste Maxtrix LED Licht (und das ist es) nicht viel wenn sich die Scheinwerfer zusetzen, sei es nun mit Schnee oder Dreck.
Der Trend weg von der SRA ist quer durch die Autoindustrie vorhanden, so bekommt man z.B. bei MB die E Klasse mit LED SW schon jahrelang nicht mit SRA.
Muss man diesen Trend gutheißen? Nö.

Re: Sicht bei Scheefall

gohz
  • Beiträge: 1376
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 322 Mal
  • Danke erhalten: 293 Mal
read
Also hast Du kein BEV mit Scheinwerferreinigungsanlage, welches das Problem des Threaderstellers löst?

Re: Sicht bei Scheefall

MKM3
  • Beiträge: 733
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 376 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Wenn Du mir mit so viel Polemik kommst, nehmt einen E-Tron, da scheint es der Konzern auf die Reihe zu bekommen Spritzdüsen einzubauen.
Auch Polestar hat es mit dem PS2 geschafft diese technische Neuerung zu integrieren.
So, jetzt werft die Steine, lieber ID.3 Mob, denn ich habe gesündigt!

Re: Sicht bei Scheefall

IDfix
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 12:28
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Ich finde es sehr interessant, dass inzwischen wohl bei vielen Herstellern an der SRA gespart wird. Danke für die Info.
Gerade in Verbindung mit LED Scheinwerfern, die kaum Wärme abstrahlen welche den angesammeten Schnee davor abtauen könnte, finde ich es einen bedenklichen Trend.
Dabei dütfte die SRA für die Hersteller- wenn in Serie verbaut- doch nicht so viel kosten.
Zumindest ist das kein Oberklassefeature.
Habe gerade mal geschaut- unser Golf Sportsvan Highline (BJ 2019) mit LED Scheinwerfern hat die SRA serienmäßig (Ausstattungscode 8X1).
VW hatte es also früher auch in der Golfklasse ab einer gewissen Ausstattung im Programm.
ID.3 1st Linie 1 (SW 0570), MY 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag