Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

IDfix
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 12:28
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
Das ist alles richtig, ändert aber nichts daran, dass man dem Kunden ein adäquates Ersatzfahrzeug anbieten muss und bei drastischer Häufung schwerer Probleme bei ein und demselben Fahrzeug entweder großzügig Garantieverlängerung oder Wandlung anbieten sollte.
Es kann immer etwas passieren, egal bei welchem Hersteller. Wenn das Reklamationsmanagement entsprechend kundenorientiert gestaltet und gelebt wird, kann dies die Kundenzufriedenheit sogar strigern.
Oder glaubt hier jemand, die OEM’s interssiert es, wenn einer ihrer Lieferanten ein Problem hat?
Dann werden Programme gefahren wie kostenpflichtige Sortieraktionen, Sonderfahrten usw usw.
Und von den großen OEM und deren Vertragshändlern erwarte ich als Kunde, dass im Falle von Problemen auch kundenfreundlich agiert wird und zwar proaktiv.
ID.3 1st Linie 1 (SW 0570), MY 2020
Anzeige

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1625
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 926 Mal
  • Danke erhalten: 946 Mal
read
Wichtig ist der faire Umgang miteinander und das Probleme gemeinsam zur beiderseitigen Zufriedenheit gelöst werden. Das ist zwischen OEM und Zulieferer am Ende auch nicht anders ;-) .
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

USER_AVATAR
read
Deine Worte in Gottes Gehörgang, ich glaube, das siehst du etwas zu rosig. Wobei ich dir natürlich mit der Einstellung Recht gebe, aber leider spiegelt das nicht die Vielzahl der OEM.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3.1st Line 3, Max seit 11.9.2020, SW 2.1, türkis >14.000km

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2523
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 273 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
campomato hat geschrieben: Ich denke, es sollte hier eher heißen: zu EURER Zufriedenheit.
Wir sind die Kunden, daher sollten wir auch die Könige sein und nicht VW oder der (in diesem Fall bemitleidenswerte) Händler.
Stimmt natürlich. Mein Fehler.
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1625
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 926 Mal
  • Danke erhalten: 946 Mal
read
campomato hat geschrieben: Deine Worte in Gottes Gehörgang, ich glaube, das siehst du etwas zu rosig. Wobei ich dir natürlich mit der Einstellung Recht gebe, aber leider spiegelt das nicht die Vielzahl der OEM.
Eigene Erfahrung ;-) . Es geht auch anders und wenn man längerfristige Geschäftsbeziehungen aufbauen möchte, dann sollte man das so machen.
Da gibt es auch immer zwei Seiten, nämlich Einkauf/Verkauf, die bis aufs Blut verhandeln und die Entwickler, die hinterher über Jahre miteinander auskommen müssen ;-) .
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

USER_AVATAR
read
GTE_Ebi hat geschrieben: @Super-E Da hast du aber ein paar Horrorgeschichten zum M3 aufgetischt :wink:
:wink:
Echt jetzt?
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

USER_AVATAR
read
@Supi Jepp :mrgreen:
Wichtig ist der faire Umgang miteinander und das Probleme gemeinsam zur beiderseitigen Zufriedenheit gelöst werden.
Schöne Worte, ich lese immer was von Knebelverträgen mit den Zulieferern. Was auf der Arbeitsebene zwischen Entwicklern läuft, ist eine ganz andere Sache.
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Unvorbereitete Werkstätten - keine Ersatzteile

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1625
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 926 Mal
  • Danke erhalten: 946 Mal
read
Das wird aus meiner Sicht stark übertrieben, so in Robin Hood Manier. Am Ende gehören immer zwei dazu, der OEM und ein Lieferant der alle anderen unterbietet und mitgeht.
Ich kenne auch das Gegenteil, Lieferanten, die den OEM gnadenlos über den Tisch ziehen.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag