Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
read
... echt toll wie Ihr alle abgeht!

Der Schaumermal schaut immer noch und dieselt hier rum, aber dann immer vorne dabei.

Ist doch bloß ein Auto, ... und eben meine Meinung zu dem Produkt von VW.

Ich hab's auch mehrmals mit Beweisen belegt, einfach mal meine früheren Posts durchlesen - Von der "Blade Batterie" bis zu den Motoren vom XPeng P7.

Glaubt weiter an die Märchen von VW, lasst Euch von der Marketingmaschinerie weiter einlullen und klopft Euch gegenseitig auf die Schultern, das hier grenzt ja schon an das "Stockholm-Syndrom".

Egal, ... Bin raus!
Fiat 500e 'California', 11/2017 - 07/2020 ~ Fiat 500e 'La Prima' Cabrio, 12/2020
#ChangeWhatYouCan
Anzeige

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1605
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 908 Mal
  • Danke erhalten: 929 Mal
read
Bye, bye. Ich verstehe kein Wort und ich glaube das ist gut so ...
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
read
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

DerMüller
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Do 4. Apr 2019, 14:05
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
bild_mit_ladeverlusten.jpg
Wenn das stimmt und ich es richtig verstanden habe sind das ganz interessante Werte.
An der Wallbox im betriebswarmem Zustand - direkt nach der Fahrt - Ladeverluste von 8,6% sind sehr gut. Im schlechtesten Fall sind es allerdings 31%.
Jetzt wird mir auch klar, warum der VW ID.3 in der Effizienz incl. Ladeverluste besser als die Teslas liegt.

Ich fände einen gleichartigen Test mit einem Zoe sehr interessant.
Zuletzt geändert von DerMüller am Mo 8. Feb 2021, 11:48, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

DerMüller
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Do 4. Apr 2019, 14:05
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
saxoli hat geschrieben: Egal, ... Bin raus!
:tanzen: :clap:

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

t-nigs
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 15:48
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
saxoli hat geschrieben: Glaubt weiter an die Märchen von VW, lasst Euch von der Marketingmaschinerie weiter einlullen und klopft Euch gegenseitig auf die Schultern, das hier grenzt ja schon an das "Stockholm-Syndrom".

Egal, ... Bin raus!
Tschüüüüüß viel Spaß mit deinem F.I.A.Teilen :D :D :D
Audi e-tron Sportback quattro

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
read
kub0815 hat geschrieben:

Gibt's auch schon heißt twike und find ich total cool ist mir nur zu teuer.
Gibts auch mittlerweile gebraucht. Haben allerdings einen sehr geringen Wertverfall und somit auch gebraucht noch relativ teuer.
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1607
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 334 Mal
  • Danke erhalten: 274 Mal
read
DerMüller hat geschrieben: Wenn das stimmt und ich es richtig verstanden habe sind das ganz interessante Werte.
An der Wallbox im betriebswarmem Zustand - direkt nach der Fahrt - Ladeverluste von 8,6% sind sehr gut. Im schlechtesten Fall sind es allerdings 31%.
Jetzt wird mir auch klar, warum der VW ID.3 in der Effizienz incl. Ladeverluste besser als die Teslas liegt.
warum wir immer alles mit Tesla verglichen?
Ist Tesla der Maßstab wo sich alle dran messen müssen?

Ich vergleiche schon recht lange was über die Wallbox geht vs. was im Auto ankommt.
Bei unserem Tesla sind es im Jahresdurchschnitt knapp 10% und im Leaf etwas mehr als 8%. Das liegt aber auch daran das wir immer vor klimatisiert (Sommer wie Winter) mit 21°C im Auto los fahren und im Winter nicht gekratzt wird. Da muss man auch ab & an mal 1 Stunde lang vorheizen.

Wenn der ID.3 incl. Vorklimatisierung keine 10% braucht ist das jedenfalls besser als ein Tesla M3P ohne Wärmepumpe.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

Schaumermal
  • Beiträge: 4219
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1088 Mal
  • Danke erhalten: 1398 Mal
read
Lizzard hat geschrieben: warum wir immer alles mit Tesla verglichen?
Ist Tesla der Maßstab wo sich alle dran messen müssen?
Weil Tesla dem Wettbewerb 6 jahre voraus ist .. mindestens.

Ernsthaft: Sie mit Zoe, Leaf, Mazda, Honda oder PSA zu vergleichen wäre unangemessen. Was gibt es sonst noch an etablierten Wettbewerbern, die als Maßstab gelten könnten?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

Helfried
read
Schaumermal hat geschrieben: Was gibt es sonst noch an etablierten Wettbewerbern, die als Maßstab gelten könnten?
Deine Frage ist ein bissel off topic, aber der ID.3 als eigentlich alleiniger Tesla-Killer wäre eine Antwort drauf. Wenn die Volkswagen ihren Ruf noch ein wenig polieren (dringend), passt wieder alles.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag