Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
read
Mit stärkerem HR-Motor fände ich gut. Dann bleibt der kleine Wendekreis.
j.
Anzeige

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1598
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 898 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
Ja, so müsste es kommen. Nach allem was ich kenne ist der 3er nicht für Allradantrieb vorgesehen.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

gohz
  • Beiträge: 1376
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 322 Mal
  • Danke erhalten: 293 Mal
read
t-nigs hat geschrieben: Gerade das Video zum China Model 3 von Nextmove gesehen. Uiuiui. Vielleicht geht es doch schneller mit einem besseren Marktanteil für den ID.3 :D
Sollten wir uns hier im Thread nicht langsam von Tesla verabschieden? Die haben derzeit kein Auto, dass konkurrenzfähig zum ID.3 ist. Zu lang, zu flach und viele konzeptionelle Nachteile (z.B. kein Tacho-Display und keine Tasten). Ein Model 3 kommt bei mir nicht in Frage.
Erst mit dem Model Y können sie evtl. auf ID.4 aufschließen. Bitte diskutiert dort weiter.....

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
read
Wann kommen den die GTX? ich muss bis ende März mich entscheiden.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
read
Doppelpost entfernt, da gibt es den einen Thread zur Meldung
Aktuelle Fälle von Bremsausfällen beim ID. 3 in Norwegen

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

env20040
  • Beiträge: 470
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
gohz hat geschrieben:
t-nigs hat geschrieben: Gerade das Video zum China Model 3 von Nextmove gesehen. Uiuiui. Vielleicht geht es doch schneller mit einem besseren Marktanteil für den ID.3 :D
Sollten wir uns hier im Thread nicht langsam von Tesla verabschieden? Die haben derzeit kein Auto, dass konkurrenzfähig zum ID.3 ist.
Was Ansichtsache ist:
Funktioniert,
Der Verbrauch ist akzeptiert
Vom Bremsen anrosten hört man auch nicht wirklich was
und, und, und.
läuft seit.. wieviel Jahren? Ich will ja nicht ohne Probleme schreiben...

Was ist der ID.. irgendwas ?
Ein Testwagen, welcher unausgereift in die Masse verkauft wird.
Alleine dass man in Foren den Softwarestand nennt ist ein Zeichen dass da selbst unten der Nutzern anerkannt ist, dass das "Ding, egal mit welchem Logo nin verkauft, nicht ausgereift, und somit nicht Konkurenzfähig ist.
Ich bin kein Tesla-Freund wohlgemerkt.

Nur etwas zu etwas anderem die Konkurenzfähigkeit abzusprechen bedingt viele, viele Punkte zu beachten.

Und, "Erstwagentauglich", das ist eher der Tesla... im Moment.
Warum ?
Der braucht weder Werkstattbesuche für Updates, Mängelbehebungen, etc,etc.
Man solle nicht vergessen, wie insbesonders die Audi-Fraktion von VW über den Tesla hergezogen ist, betr. lächerlichkeiten wie "Spaltmasse".
VW hat da im Moment eher andere Probleme scheint es.
Weil, wen interessiert wirklich ein Spaltmass, ausser denen, die die Nullfuge erfanden und wieder abschafften, da die Fertigung derart Problematisch war?

VW ID ist nett, Konkurenzfähig vielleicht auch irgendwann, im Moment eher eine Baustelle, und das an vielen Ecken.
VW hätte wie Tesla aus dem nicht´s, mit dem ID aus der Asche erstehen können.
Geworden ist daraus das gleiche, wie bei Tesla am Anfang.
ein "Herumgegurke", verzögerungen, Versprehcen welche nicht eingehalten wurden, etc.etc.
Und am Ende eine Halbfertigware.
Im Regelfall gibt man so etwas zurück, da es nicht das ist, was man bezahlte.
Ja, der VW ID3 ist im Moment nicht Konkurenzfähig dem Markt gegenüber.
Nur in Deutschland, da´s ein VW ist halt etwas mehr akzeptiert.
Der Weltmarkt besteht aus vielen Anbietern, und vermutlich 2/3 sind in der E-Mobilität erheblich weiter wie VW .

einer davon baut nur Elektrofahrzeuge.
Dieser soll nun nicht vergleichbar sein.
Na ja,
Hat ein ID3 am Markt schon ein paar Hunderttausen Kilometer drauf ?

Nein, dann ist er: Nicht vergleichbar, Stimmt.
BMW i3, Nissan E-nv200, bald Mercedes Vito EQV& Peugeot Expert, wenn die mal geliefert werden....

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1598
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 898 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
Kann man so sehen, wenn man skeptisch ist.

Fahr einen ID.3 mit SW783 und dann werden sich die völlig überlegenen 2/3, die viel weiter sind, warm anziehen müssen.

Es mag ein Fehler gewesen sein, die ersten IDs in der Reife auszuliefern, aber VW hat jetzt mit 783 definitiv abgeliefert. Für mich eins der besten Autos, die ich bisher gefahren bin und da war einiges nettes dabei.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

troyan
  • Beiträge: 215
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 12:40
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 120 Mal
read
Sorry, aber der ID.3 ist aus dem Nichts konkurrenzfähig. 4,22m Länge, 300km winterreichweite auf Autobahn (130km/h), >100kw/h Schnitt um ca. 50kw/h in 30 Minuten nachzuladen. Es hat schon sein Grund, wieso Tesla in Deutschland die Preise deutlich gesenkt hat.

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
  • mimikri
  • Beiträge: 961
  • Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
  • Wohnort: Wehr
  • Hat sich bedankt: 772 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
env20040 hat geschrieben: mit dem ID aus der Asche erstehen können.
VW war das ja bereits: mit dem e-Golf! Phönix e-Golf sozusagen. Wieso VW jetzt mit dem - unwürdigen - Nachfolger ID.3 wieder in dem Sumpf zurückkehrt, ist mir ein Rätsel.
Gruß, Jürgen ... e-Golf (300) & ID.3 1st Max
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.

Re: Ist der ID.3 schlechter als sein Ruf?

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1598
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 898 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
@mimikri , Jürgen, freu Dich auf die 2.1. Ich denke/hoffe Du wirst überrascht sein, wie gut das Auto funktioniert. Unser Wagen ist wirklich völlig problemlos mit 783.
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag