Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

Gulfoss
  • Beiträge: 821
  • Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48
  • Hat sich bedankt: 176 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Die Frage ist warum braucht der ID.3 mehr Energie?

cw-Wert?

ID.3=0,630 m² Widerstandsfläche (cwA)

E-Golf= 0,635 m² Widerstandsfläche (cwA)

Also nein

Reifen?


Gewicht?

ID.3=EU Leergewicht 1900 kg

E-Golf= EU Leergewicht 1615 kg


Heizung?


Motor?
WärmepumpenID.3
Anzeige

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

Ichimoku
  • Beiträge: 455
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 21:28
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Gibt es denn die Möglichkeit, durch auslesen aller Daten, festzustellen, ob die Anzeige des Durchschnittsverbrauchs überhaupt korrekt ist. Vielleicht ist der tatsächliche Verbrauch ja niedriger, als der angezeigte.
Ich bin neulich eine Strecke von 40km gefahren. Nach ca 20 km wurde mir ein Verbrauch von - 8kwh/100 km angezeigt, nach 40 km ein Verbrauch von 8kwh / 100km. Da ist es offensichtlich, daß da etwas falsches angezeigt wird.
Das könnte bei dir über die Gesamtstrecke evtl auch der Fall sein.
Oder hast du mal auf 100% aufgeladen, bist dann 100km gefahren, hast dann wieder auf 100% aufgeladen / ergibt xx geladene kwh?
Also bevor ich bei VW so ein großes Fass aufmache, würde ich das ausprobieren und das Update jetzt im Dezember abwarten.

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

Tobias_ID3
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Di 23. Jun 2020, 13:57
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
vielleicht findest du hier ja auch wen, der mal 100 km mit dir zusammen die gleiche strecke bei gleichen einstellungen fährt.

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

meyma
  • Beiträge: 416
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Nur aufgrund des Verbrauchs sehe ich keine Chance - das liegt auch gerade ganz einfach am kalten November.

Bei meinem Citigo hatte ich zuletzt 23,2kWh/100km Verbrauch bei nur 24km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Topspeed 55km/h. Ohne die 14,3kWh/100km für Heizung und andere Wechselstromverbraucher wäre ich bei dem Profil unter 10kWh/100km gelandet. Das wird beim ID3 gerade ganz genau so aussehen, wenn man sich nicht sehr stark zurückhält und Eco+ aktiviert.

Würde den Vergleich mit dem e-Golf mal bei vergleichbaren Heizungskonfigurationen machen, da dürfte der Unterschied nicht mehr so groß sein.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

SimonF
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Mo 7. Sep 2020, 16:44
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Der egolf hat keine Batterie Heizung. Die dürfte beim ID3 bei Laternen Parker auf kurzstrecke ordentlich reinhauen. Zur Zeit sind -5° in der Nacht und es müssen 300Kg auf 8° erwärmt werden. Ich denke es liegt hauptsächlichan der Temperatur. Im Frühjahr wird es kaum noch unterschiede zum eGolf im Verbrauch geben.

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3870
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 639 Mal
read
Oder man macht es wie Renault und zeigt im Kangoo ZE den Verbrauch der Heizung einfach nicht mit an. Mein kleiner zeigt nachdem ich den Reifendruck gerade angepasst habe 15,3 kWh / 100 km mein großer zeigt 14,7 kWh mit neuen Winterreifen. Der Unterschied ist der kleine wird elektrisch beheizt, der große nutzt eine Dieselheizung dafür. Schon merkwürdig die fast gleichen Werte.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 118000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 4500km, C180TD seit 2019 26000km , max G30d seit 2020 300km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

USER_AVATAR
read
Die Akkuheizung dürfte der Hauptverdächtige ggü. e-Golf sein. Wenn möglich, einfach mal mit eingestecktem Ladekabel vorheizen - und dann schauen, wie die Verbrauchsanzeige aussschaut. Der Verbrauch ist zwar dann ab Steckdose immer noch fast genauso hoch (Heizstrom ab Steckdose dürfte ein wenig effizienter sein), aber die Anzeige sieht besser aus.

Mein Max wirft bei den herrschenden Temperaturen jedenfalls die WP (merkt man ja leider deutlich) morgens auch an wenn die Klima aus ist - also wohl für den Akku. Und der Verbrauch ist auch von ca. 18 ... 19 kWh noch im Oktober auf jetzt 20 ... 23 kWh angestiegen. Ich heize z.Zt. nicht am Ladekabel vor, weil ich den Strom woanders billiger bekomme. 8-)

Bei der Klimatisierung ist aber auch SW-technisch noch Luft nach oben. Für mein Gefühl heizt er einmal zu doll - und dann wieder mal zu wenig. Bevor das ME2-Update nicht drauf ist, wage ich da keine abschließende Beurteilung.

Zudem hat man ja z.Zt. auch Winterreifen (Effizienzklasse mWn. bei keiner Marke besser als "C") vs. Sommerreifen (Einstufung "A").
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

USER_AVATAR
read
Wirklich vergleichen geht doch nur bei identischen Fahrprofilen und Start mit vollen Akkus.
Dann wieder laden und messen, wieviel effektiv geladen wurde. Am besten mit dem gleichen Lader.
Alles andere sind Schätzungen und wenn man von Verbrauchskosten redet gehören die Ladeverluste auch dazu.
Warten wir mal noch das große Update im Januar ab, vielleicht bringt das ja auch noch etwas mehr Effektivität.
ID.3 Pro Performance 1st, BMW i3 60Ah Rex, go-eCharger, Eigenstrom

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

jonn68
  • Beiträge: 298
  • Registriert: So 1. Mai 2016, 09:58
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Die Batterieheizung darf man bei Kurzstrecken nicht unterschätzen, mein Tesla braucht da auch ca 20% mehr. Von daher wird das bei den Temperaturen schwierig mit dem Nachweis von einem Mangel sein.
Model S 90D, Mini SE

Re: Rückgabe des ID.3 - Voraussetzungen

Flexerl
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 10. Jul 2020, 18:23
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ich hab 24 kWh auf 100 km, just saying... Wenn ich mir die ganzen Erfahrungsberichte in den Threads durchlese, sind unter 20 kWh für die Jahreszeit völlig im Rahmen und alles andere als besonders hoch. Nur wegen des Verbrauchs allein den ID zurückgeben? Ich würds nicht machen, aber ich wünsche viel Erfolg und möglichst wenig Abschlag. Überleg dir, ob du ihn nicht mindestens so lange hälst, bis die BAFA nichts mehr zurückfordern kann. Aber das haben die Vorredner ja schon mehrfach erwähnt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag