Travel Assist

Travel Assist

id3up
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 11:24
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich habe zwei Probleme mit dem Travel Assist:

1. Wenn bremse, weil ich z.B. vor einer Ampel anhalten muss, schaltet sich der Travel Assist ab. Die Farbe des Icons im Display wechselt von Grün auf Grau. Im Icon kann man aber erkennen, dass er die Zielgeschwindigkeit, z.B. 50 in einer Ortschaft, noch kennt.
Ich würde dann gerne den Travel Assist per Knopfdruck neu aktivieren, damit er mit der gespeicherten Geschwindigkeit weiterfährt. Das gelingt mir aber nicht. Die "Resume"-Funktion hat in der Situation keine Wirkung und wenn ich erneut auf "Travel Assist" drücke, wird dieser zwar aktiv, allerdings mit der aktuellen Geschwindigkeit.
Bedeutet das, dass man zum Fortsetzen des Travel Assist erst wieder manuell auf die Zielgeschwindigkeit beschleunigen muss und ihn danach neu aktiviert? Das wäre ja umständlicher als bei den Tempomat-Funktionen, die es schon vor vielen Jahren gab ...

2. Das Lenkverhalten in "kritischen" Kurven war bei mir bisher sehr schlecht. Die reduzierte Geschwindigkeit für so eine Kurve, die er anzeigt und mit der er in die Kurve einfährt, ist ok. Damit kann man durch die Kurve fahren, aber der Travel Assist kann es oft nicht. Er würde das Auto häufig aus der Kurve fliegen lassen oder in den Gegenverkehr steuern. Das ist so gefährlich, dass man aus meiner Erfahrung eigentlich doch permanent selbst lenken muss.
In vielen YouTube-Videos sah das aber deutlich besser aus. Ich haben jedoch keine Einstellungen gefunden, mit denen man die Lenk-Qualität verbessern könnte, z.B. eine Reduktion der Kurvengeschwindigkeiten.
Die Fahrbahnränder hat er übrigens jeweils erkannt. Daran lag es nicht, dass die Kurvenfahrten so schlecht waren. Meine Teststrecke ist die Landstraße zwischen Liesborn-Göttingen und Lippborg. Wer aus der Region kommt, kennt die Straße vermutlich. Sie ist eigentlich sehr "schön" zu fahren ...
Bildschirmfoto 2020-11-08 um 10.48.57.png
ID.3 Tech, Makena-Türkis Metallic - 07.08.2020 bestellt, 29.10.2020 geliefert - Software 0792
e-up!, costa azul metallic, 20.02.2020 bestellt, 30.03.2021 geliefert
openWB series2 standard+
Anzeige

Re: Travel Assist

USER_AVATAR
  • Cipher
  • Beiträge: 62
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 11:27
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
id3up hat geschrieben: Ich habe zwei Probleme mit dem Travel Assist:

1. Wenn bremse, weil ich z.B. vor einer Ampel anhalten muss, schaltet sich der Travel Assist ab. Die Farbe des Icons im Display wechselt von Grün auf Grau. Im Icon kann man aber erkennen, dass er die Zielgeschwindigkeit, z.B. 50 in einer Ortschaft, noch kennt.
Ich würde dann gerne den Travel Assist per Knopfdruck neu aktivieren, damit er mit der gespeicherten Geschwindigkeit weiterfährt. Das gelingt mir aber nicht. Die "Resume"-Funktion hat in der Situation keine Wirkung und wenn ich erneut auf "Travel Assist" drücke, wird dieser zwar aktiv, allerdings mit der aktuellen Geschwindigkeit.
Bedeutet das, dass man zum Fortsetzen des Travel Assist erst wieder manuell auf die Zielgeschwindigkeit beschleunigen muss und ihn danach neu aktiviert? Das wäre ja umständlicher als bei den Tempomat-Funktionen, die es schon vor vielen Jahren gab ...

2. Das Lenkverhalten in "kritischen" Kurven war bei mir bisher sehr schlecht. Die reduzierte Geschwindigkeit für so eine Kurve, die er anzeigt und mit der er in die Kurve einfährt, ist ok. Damit kann man durch die Kurve fahren, aber der Travel Assist kann es oft nicht. Er würde das Auto häufig aus der Kurve fliegen lassen oder in den Gegenverkehr steuern. Das ist so gefährlich, dass man aus meiner Erfahrung eigentlich doch permanent selbst lenken muss.
In vielen YouTube-Videos sah das aber deutlich besser aus. Ich haben jedoch keine Einstellungen gefunden, mit denen man die Lenk-Qualität verbessern könnte, z.B. eine Reduktion der Kurvengeschwindigkeiten.
Die Fahrbahnränder hat er übrigens jeweils erkannt. Daran lag es nicht, dass die Kurvenfahrten so schlecht waren. Meine Teststrecke ist die Landstraße zwischen Liesborn-Göttingen und Lippborg. Wer aus der Region kommt, kennt die Straße vermutlich. Sie ist eigentlich sehr "schön" zu fahren ...
Bildschirmfoto 2020-11-08 um 10.48.57.png
Wenn du Resume drückst startet er den ACC auf der zuletzt erkannten Geschwindigkeit - danach einfach TravelAssist drücken und er startet den TA mit der zuletzt erkannten Geschwindigkeit statt die aktuelle ... etwas umständlich aber naja, gibt schlimmeres :O


Zum Thema Kurvenfahrt kann ich dir leider nicht viel sagen ... bei mir hat er bis dato immer sehr gut die Kurven gefahren, auch genau in der mitte ... manchmal für meinen Geschmack sogar etwas zu schnell :D
** VW ID.3 1st MAX / Markena-Türkis - 1st Mover Club **
** Übergabe 07.10.2020 **

Re: Travel Assist

id3up
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 11:24
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Danke!
Erst Resume und dann Travel Assist drücken macht genau das, was ich möchte.
ID.3 Tech, Makena-Türkis Metallic - 07.08.2020 bestellt, 29.10.2020 geliefert - Software 0792
e-up!, costa azul metallic, 20.02.2020 bestellt, 30.03.2021 geliefert
openWB series2 standard+

Re: Travel Assist

gekfsns
read
Da hab ich lange gebraucht, bis ich auf diese Vorgehensweise selbst gekommen bin.
Ioniq Electric + ID.3

Re: Travel Assist

Gulfoss
  • Beiträge: 822
  • Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48
  • Hat sich bedankt: 177 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Im Ecomode scheint er tatsächlich gefühlvoller zu beschleunigen.

Bei Hindernissen, die deutlich langsamer sind (120 km/h vs. LKW) bremst er aber immer noch viel zu spät und dann sehr stark ab, egal wie der ACC Abstand eingestellt ist.

Fahrzeuge die nur etwas langsamer auf der gleichen Spur unterwegs sind, regelt er recht geschmeidig an.
WärmepumpenID.3

Re: Travel Assist

id3up
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 11:24
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ja, das ist auch meine Erfahrung.
Auch wenn er auf stehende Autos zufährt, z.B. bei einer roten Ampel, bremst er so spät, dass ich meistens die Nerven verlieren und doch als erster bremse ...
ID.3 Tech, Makena-Türkis Metallic - 07.08.2020 bestellt, 29.10.2020 geliefert - Software 0792
e-up!, costa azul metallic, 20.02.2020 bestellt, 30.03.2021 geliefert
openWB series2 standard+

Re: Travel Assist

USER_AVATAR
read
@id3up
Kann ich genauso bestätigen.
Leider immer der Fall wenn er einen zu großen Abstand zum vorderen Fahrzeug hatte.
Da möchte ich gar nicht mehr die Nerven verlieren und bremse immer selbst. Zu kriminell wenn jemand hinter einem fährt..
In dem Bereich dann leider einfach unbrauchbar.
Hoffen wir mal auf das Update 1q/21
ID.3 1st Max seit 30.09.2020
Produktionsdatum: KW 28 / 2020
Software 792 (2.1)
Navigationsdatenbank 21.2
Android 11 - We Connect ID 1.10.0

Re: Travel Assist

USER_AVATAR
  • Cipher
  • Beiträge: 62
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 11:27
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Gulfoss hat geschrieben: Im Eco Mode scheint er tatsächlich gefühlvoller zu beschleunigen.

Bei Hindernissen, die deutlich langsamer sind (120 km/h vs. LKW) bremst er aber immer noch viel zu spät und dann sehr stark ab, egal wie der ACC Abstand eingestellt ist.

Fahrzeuge die nur etwas langsamer auf der gleichen Spur unterwegs sind, regelt er recht geschmeidig an.
Das einzigste Problem ist dass du den Eco Modus bei jedem Fahrzeugstart wieder neu auswählen muss.
Er behält zwar die Anzeige auf Eco und somit auch Heizung etc. aber die Einstellung für den Antrieb stellt er bei jedem Neustart auf Comfort zurück.
Zu testen ganz einfach, während der fahrt auf Eco stellen (max 130 km/h möglich) danach Auto verlassen evtl. zu schließen und neu einsteigen und einfach losfahren ... Im Modus Menü wird zwar Eco angezeigt, aber der Antrieb läuft auf Comfort (über 130 km/h möglich) steht auch in der BA das er Antrieb nach neustart zurückgesetzt wird

Werde heute mal den Modus "Individuell" testen, evtl. bleibt da der Antrieb nach dem neustart auf Eco ...
** VW ID.3 1st MAX / Markena-Türkis - 1st Mover Club **
** Übergabe 07.10.2020 **

Re: Travel Assist

USER_AVATAR
  • mimikri
  • Beiträge: 974
  • Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
  • Wohnort: Wehr
  • Hat sich bedankt: 782 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
Cipher hat geschrieben: steht auch in der BA das er Antrieb nach neustart zurückgesetzt wird
Ich hatte mich auch zu früh gefreut. Offensichtlich gibt es doch eine (in meinen Augen blödsinnige) EU (?) Bestimmung, daß man keine unterschiedlichen Antriebs-Profile bei einem (Neu)Start haben darf. Deswegen musste ich jahrelang im e-Golf vor jedem losfahren 2x auf die Mode-Taste drücken. Nun scheint VW eine "halbgare" Lösung darin zu sehen, daß Teile eines Profils gespeichert werden außer eben der Antriebs-Einstellung. Das ist ja noch bescheuerter als im e-Golf! :wand:
Gruß, Jürgen ... e-Golf (300) & ID.3 1st Max
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.

Re: Travel Assist

Nighteye
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Mo 30. Okt 2017, 18:42
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Ich finde es immer "lustig" das solche "Bestimmungen" nur (einige) Deutsche Hersteller betrifft. Ein Schalk......
Peter
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag