Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

Ichimoku
  • Beiträge: 455
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 21:28
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
@ eroli, wie soll man das verstehen mit den üblichen 3 Tage Leihwagen? Was ist ab dem 4. Tag, falls der Wagen z.B. 10 Tage in der Werkstatt ist?
Anzeige

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

gru20
read
erolli schreibt : länger als die üblichen 3 tage. ein bekannter hatte etwas ähnliches mit einem neuen e up. das auto war 3 wochen unterwegs, händler - wolfsburg - händler.

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

margevie
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 29. Okt 2020, 13:40
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
@erolli: Gibt es mittlerweile Neuigkeiten?
09/2020: ID.3 Reservierung storniert; 10/2020: Enyaq iV 80 reserviert und 11/2020 wieder storniert; 11/2020 e-golf 300 gekauft

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

erolli
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Sa 10. Okt 2020, 11:10
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Updates: Ja dann will ich mal loslegen.

Ihr glaubt nicht, wie viel Zeit ich mit den Hotlines verbracht habe. Die lassen einen am ausgestreckten Arm verhungern. Die Hotline meint, das Auto steht in der Technik. Mehr Informationen gibt es nicht. Es gäbe keine Möglichkeit, das eskalieren zu lassen. Auch nicht bei so einem für VW doch sehr peinlichen Fall. "Wissen sie, VW ist so groß, da kann man nicht einfach dem Kunden Mails schreiben wie bei einer Paketverfolgung. Wenden sie sich an den Händler, bei dem das Auto abgegeben wurde."
Der weiß aber nichts und darf das Auto nicht anfassen. Es würde angeblich irgendwann einmal abgeholt.

Am Freitag den 23. Oktober (das stand das Auto schon eine Woche rum) bekam ich dann einen Anruf von einem - nach eigener Aussage - Mitglied des ID.3 Teams. Er hat sich ganz interessiert den Pannenverlauf schildern lassen und ganz schön rumgedruckst. Ich hatte den Eindruck, man hat dort irgendwie ein schlechtes Gewissen, ist aber komplett überfordert. Ich habe ihm vorgeworfen, dass die Karre jetzt fast eine Woche beim Händler steht und nichts passiert ist. Die interessante Antwort war: Auch wenn es für sie so aussieht, als ob nichts passiert, das stimmt nicht. Glauben sie mir. Hinter den Kulissen herrscht totaler Stress. Das ist nicht einfach verbummelt.

Am Samstag den 24. Oktober bekomme ich plötzlich am frühen Vormittag einen Anruf, dass mein Fahrzeug abgeholt wurde. Der Händler meinte, da kam ein Auto mit einem geschlossenen Anhänger und nicht der normale Transporter, der sonst Autos abholt. Das fand der sehr ungewöhnlich. Der Fahrer schimpfte auch, dass er in letzter Zeit nichts anderes mache, als diese Dinger einzusammeln....

Am Dienstag 27.10. wieder ein Anfruf. Ich sollte den Hergang schildern. Es kam die Frage nach dem Knacken aus dem Antrieb. Ob das Auto denn danach weitergefahren sei. Ja. Wirklich? Ja, ich bin noch zwei Kilometer gefahren. Ob das nicht so ein Knall gewesen sein könnte, wie wenn etwas abgesprengt worden sei. Ich vermute, er dachte an die Notfalltrennung der Hochvoltbatterie. Aber es hatte ja kein Airbag ausgelöst und ich hatte kein Hindernis mitgenommen. Aber das Geräusch passt perfekt dazu.

Weiß jemand, wo dieser Treibsatz steckt? Es saß jemand hinten rechts und der meinte, das wäre sehr intensiv gewesen und direkt unter ihm.

Allerdings konnten wir weiterfahren... Also getrennt wars nicht...

Ich beobachte ja mittlerweile die MyVolkswagen-Seite. Das steht beim Fahrzeug, wann es sich das letzte mal gemeldet hat und wie der Akkustand ist. Am Mittwoch den 28. konnte ich dann keine Fehler mehr in der App sehen und der Akkustand hat sich von 50% auf 25% verringert. Da dachte ich mir, da hat jemand das Ding repariert und eine Probefahrt gemacht. Ich habe mich schon gefreut.

Danach gab es keine Veränderungen am Fahrzeug. Das Ding stand irgendwo rum. Und stand. Und stand. Am Freitag den 30.10. hat es mir gereicht, und ich habe wieder die volle Hotlinerunde gemacht. Das bringt aber nichts. Die können nichts tun. Das Auto steht im Werk. Wenden sie sich an den Händler. Aber der weiß doch auch nichts... Wahnsinn... Abends war ich dann bei meinem Händler vor Ort und habe mich ausgeweint. Der hat lange überlegt, welche Kontakte er hat und wie man da weiter verfahren könnte und versprach, mir zu helfen.

Heute, am 03.11. habe ich eine Veränderung beim Akkustand bemerkt. Endlich hat jemand das Ding wieder einmal angefasst. Hat also das Vitamin B wohl geholfen. Abends kam dann von Händler der Anruf, dass er wohl Kontakt hat und mich jetzt direkter informieren kann, ich aber die Infos vertraulich behandeln soll. Ich möchte ihm nicht in den Rücken fallen. Da kam aber auch nicht mehr raus, als oben schon steht. Jedenfalls ist wieder etwas Hoffnung da, dass es weitergeht, auch wenn ich den Eindruck habe, dass es noch eine lange Geschichte wird.

Fazit:

Ich hoffe, dass meine Panne zwar krass aber ein Einzelfall ist. Bisher habe ich nur von 12V-Problemen gelesen.

Die Kommunikation mit VW ist EINE KATASTROPHE. Man fühlt sich, als hätte man einen 5€ Artikel vom Discounter zur Garantieabwicklung geschickt und nicht mal eben fast 40.000 € ausgegeben. Kundenbindung geht anders.

Man selbst erreicht gar nichts. Frustrierend. Die langen Zeiträume, in denen nichts passiert ist, lassen mehrere Schlüsse zu:
Man hat zu wenig Personal, um mit den ID.3 Problemen fertig zu werden, oder
man hat zu viele Rückläufer, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll, oder
ist das bei VW immer so? Vielleicht kann einer von euch was dazu sagen. Ich hatte bisher immer andere Marken.

PS: Ich hatte mit einem Tesla geliebäugelt (der Aufpreis wäre machbar), es aber bleiben lassen, weil der Serivce nicht besonders und vor allem schlecht erreichbar sein soll und die nächste Servicestation weit weg von mir ist. Was soll ich sagen, die Hotlinetelefonate, mein Auto steht seit zweieinhalb Wochen 380km von mir entfernt in Wolfsburg....

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

USER_AVATAR
read
Hi Erolli. bist du in der Facebook 1St Gruppe ? Kannst du es werden wenn nicht ? da kannst du wenigstens das Marketing Team erreichen aber immerhin erzielst du da viel Aufmerksamkeit...Vermutlich werden die dann deinen Fall schnell eskalieren können nach oben.

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

USER_AVATAR
read
Puh.....Da kann ich Dir nur viel Glück für Alles Bevorstehende wünschen.

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

erolli
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Sa 10. Okt 2020, 11:10
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Facebook ist nicht. Das ist kein 1st, sondern ein fast lane Life.
Ich protokolliere mir momentan alles mit. Ich lasse mir noch eine Woche Zeit und überlege dann, wer sich für diese Geschichte wohl interessiert. Das würde ich fairerweise vorher aber noch mit meinem Händler besprechen.

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

USER_AVATAR
read
Eine regionale Zeitung wäre ganz gut :-) Aber erstmal abwarten. Vielleicht auch mal mit deinem Anwalt sprechen und Fristsetzung vereinbaren.

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

Rhywden
  • Beiträge: 221
  • Registriert: So 25. Okt 2020, 18:26
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
erolli hat geschrieben: Facebook ist nicht. Das ist kein 1st, sondern ein fast lane Life.
Ich protokolliere mir momentan alles mit. Ich lasse mir noch eine Woche Zeit und überlege dann, wer sich für diese Geschichte wohl interessiert. Das würde ich fairerweise vorher aber noch mit meinem Händler besprechen.
Eventuell hat die c't mit ihrer "Vorsicht Kunde!"-Sparte Interesse?

Wenn die sich einmischen geht es meistens auf einmal ziemlich fix ;)
ID.3 Pro Performance Tech - Abholung am 01.03.2021

Re: Ich bin mit diesem Fahrzeug erst mal bedient

USER_AVATAR
read
Ich würde es auch bei der AutoBild versuchen, die haben aufgrund ihrer Marktmacht auch viel Einfluß.

Ich finde es aber traurig das es soweit kommen muß, es kann doch nicht sein das nicht einmal die Techniker in Wolfsburg nach mehreren Wochen in der Lage sind herauszufinden was das Problem war. :shock:
Zuletzt geändert von drilling am Di 3. Nov 2020, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag