Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Ichimoku
  • Beiträge: 434
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 21:28
  • Hat sich bedankt: 179 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Na, dann kommt auch mal mein Senf, nachdem ich meinen ID.3 jetzt 2 Tage gefühlt durchgehend gefahren habe.
Voraus schicken muß ich, so riesig wie in den ganzen Monaten meine Vorfreude war, so groß ist jetzt meine Freude über das Auto und das geschmeidige Fahrverhalten.
Bei der Übergabe habe ich nichts negatives gefunden. Das Auto war perfekt aufbereitet, keinerlei Fingertapsen obwohl das Auto nach der Aufbereitung ja noch einen Tag in der Werkstatt war, keine Kratzer, nichts am Kunststoff. Auch außen war er tip top.
Das Fahren macht richtig viel Spaß. Alles ist straff und direkt und dennoch smooth. Gestern habe ich den ganzen Tag ACC getestet, auch das hat perfekt funktioniert und ich musste ab und zu grinsen. Also auch hier absoluter Spaßfaktor.
Einen Schreckmoment hatte ich beim erstenmal an der Ladesäule: im Infotainment das laden gestopt - aber weder die Ladesäule noch das Auto wollten das Kabel freigeben. Auto auf, zu, auf, zu etc .... nichts half. Ich stand draußen, die Tür war zu, der Schlüssel in der Hosentasche, und ich hatte Puls :-)
Nach einiger Zeit verriegelte sich das Auto selber - und ich konnte das Ladekabel abziehen.
Hier gibt es etliche kostenlose Ladesäulen, teilweise mit 20kw ... das ist bequem und sparsam.
Die APP konnte ich noch nicht aktivieren, weil dazu die Internetstärke nicht ausgereicht hat, dazu kann ich also nichts sagen.
Sehr gewöhnungsbedürftig für mich ist die kleine Heckscheibe, ich werde wohl die mittlere Kopfstütze rausnehmen.
Negativ für mich ist auch, daß ich den doppelten Ladeboden nicht habe. Das ist dann echt ein Kraftakt wenn man da Sprudelkisten, Winterräder etc rein - und rauswuchten muss. Ich denke über das Nachrüsten nach.
Zum Klavierlack sage ich nichts, darüber haben wir bereits ausgiebig geschrieben.
Der Kunststoff innen ist naja. Ich hätte es mir auch etwas hochwertiger gewünscht, aber ich muss auch sagen, daß es mir während des Fahrens nicht ins Auge sticht. Es gibt wirklich wichtigeres.
Rundum ist es in meinen Augen ein gelungenes Auto mit hohem Spaßfaktor, aber auch mit Potential.
Softwareversion ist übrigens 570 - also aktuell
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

gru20
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Sa 12. Sep 2020, 10:19
  • Hat sich bedankt: 125 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
ichimoku, hört sich rundum gut an. glückwunsch zum neuen auto. die mittlere kopfstütze habe ich auch im keller. bringt ein bißchen was.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

stevie67
  • Beiträge: 357
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Hupak hat geschrieben: @KippA Danke für die Info, das hatte ich wohl im Handbuch übersehen. Finde ich ein wenig unglücklich gelöst, ist ein nettes Features aber durch das Abschalten einfach etwas weniger nützlich.

@darkblu Eine gute Frage was "eine längere Zeit" ist. Für unseren ID3 über Nacht, aber gestern auch mal tagsüber ca. 2h. Ich werde es weiter beobachten.

Danke,
Michael
Ich würde sagen, dass das nicht normal ist. Bei mir hatte ich das tatsächlich noch nie (> 1 Monat, 3000 km). Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern, dass ich jemals den Schlüssel benutzt hätte. Vielleicht ist das auch einer der Softwarebugs. Da gibt es ja mehrere die sporadisch auftreten, aber nur bei manchen usw. Ich würde mir da erstmal keinen Kopf machen. Wenn es aber nach dem Patch oder dem großen Update immer noch auftritt, ist das sicherlich ein anderes Problem.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

A2TDI
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mo 6. Jul 2020, 09:20
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Auch nett: Bei mir ist heute der Blinker ausgefallen: Während der Fahrt kam die Meldung "Blinker überprüfen" oder so ähnlich. Nach Neustart ging der Blinker dann zwar wieder, aber ohne die Dynamisierung. Erst nach einer Wartezeit von ca. 2 Stunden ging der dynamische Blinker wieder.
ID.3 Pro Business + WP

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Sneak-L8
  • Beiträge: 495
  • Registriert: So 18. Jun 2017, 12:14
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ich glaube, den Fehler bemerken die wenigsten...
E-Golf 300 seit 8.12.2017, ID.3 Tech mit WP bestellt am 30.09.
PV 9,72 kWp
Wallbox Keba KeContact P30 c-series, PV-optimiertes Laden mit ioBroker

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

vowi
  • Beiträge: 1
  • Registriert: So 1. Nov 2020, 08:34
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,
schon lange lese ich hier im Forum interessiert mit. Nach gut einer Woche und knapp 1.000 km möchte ich kurz meine ersten Erfahrungen mit meinem ID.3 teilen.
Im Vordergrund steht, dass das Auto einfach spitze ist. Fahrgefühl und Fahrverhalten sind großartig. Jede Fahrt ist ein echtes Vergnügen. Neben vielen hier bereits erwähnten positiven Eigenschaften ist mir auf der sehr windigen und böigen Rückfahrt aus Dresden aufgefallen, dass der ID wie ein heißes Messer durch die Butter geht. Sehr beeindruckend, wie wenig windanfällig der Wagen ist.

Einige von euch beschriebenen Mängel in der Software kann ich bestätigen, viele davon habe ich bis jetzt glücklicherweise nicht.
Zwei Dinge, von denen ich hier bislang noch nicht gelesen (überlesen?!?) habe, irritieren mich dann aber doch:
1. die Systeme in meínem ID scheinen Alzheimer zu haben. Ich setze z. B. Auto Hold. Funktioniert sofort - heute, morgen, Übermorgen. Irgendwann ist von einem Moment zum nächsten das Setup für Auto Hold wieder weg. Ähnlich bei der Geschwindigkeitswarnung. Erst habe ich nur die Anzeige bei +10km/h eingestellt. Das geht einige Tage gut und dann wird plötzlich wieder ab dem ersten KM zuviel gewarnt. Wenn ich Pech habe, dann gleich akustisch.

2. dieser Punkt war gestern wirklich spooky. Licht und Öffnen bei Annäherung habe ich abgeschaltet. Den Schlüssel hatte ich in der Hosentasche. Mit dem Gartenschlauch spritze ich grobe Verunreinigungen ab. Trifft der Wasserstrahl dabei auf die Fahrertür rund um den Spiegel bzw. unterhalb des Außenspiegels, wird der Wagen unentwegt verriegelt/entriegelt. Deutlich am Blinken in den Spiegeln und durch an- bzw. abklappen der selben erkennbar. Nach einer kurzen Unterbrechung habe ich die Prozedur wiederholt. Ergebnis: gleicher Effekt. Es würde mich brennend interessieren, ob das sonst noch jemand nachstellen kann!?!

Oft und viel diskutiert: die Touch Slider für Klima und Lautstärke. Sorry - aber ich habe es bis jetzt noch nicht gerafft: werden die tatsächlich niemals beleuchtet sein? Fehlt es hier tatsächlich an der Hintergrundbeleuchtung, oder ist das am Ende doch nur eine Frage der Software?

Gruß und schönen Sonntag
ID.3 1st Edition Pro Performance - bestellt 25.06.20 - abgeholt 23.10.20 GMD

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

MarcusMM
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 15. Aug 2020, 08:21
  • Wohnort: Sparrieshoop (SH)
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Beim Touch-Slider fehlt wohl leider die Beleuchtungs-Hardware, werde aber mal VW dazu kontaktieren.

zu Punkt 1: Ja, die Software "spinnt" ab und zu, da muss man leider auf eine neue Version warten.
ID.3 1st Max seit 22.10.2020, We Connect ID (Android 10): Ladestand und Standklima funktionieren erstmal
11.11.2020 12V Batterie platt (Wagen in der Werkstatt bis 17.11.2020, neue SW 0570)

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

KippA
  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 4. Okt 2020, 10:55
  • Wohnort: 59269 Beckum
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Zu Punkt 2:
Kann es sein daß dann das Wasser den Kontakt an der Innenseite der Türgriffe betätigt, quasi überbrückt?
Da man ja per Berühren öffnen kann könnte das Wasser einen ähnlichen Widerstand wie die Haut erzeugen und da der Schlüssel in der Nähe ist reagiert das Auto halt...

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

win_mobil
  • Beiträge: 367
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Wenn ich meinen i3 mit Komfortzugang von Hand putze muss ich den Wagenschlüssel aus der Reichweite des Autos bringen, ansonsten habe ich den oben beschriebenen Effekt mit dem unentwegten öffnen und Schließen ...
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

stevie67
  • Beiträge: 357
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Das Alzheimer bei manchen Funktionen kann ich bestätigen. Geschwindigkeitswarnung kann er sich nicht merken!

Ich denke KippA hat recht, was das mit dem Wasser angeht. Pack seinen Schlüssel weiter weg, dann sollte es nicht auftreten...

Die beleuchteten Slider sind wohl so, kein Bug. Von Golf und ansetzten Modellen wird das gleiche berichtet.

Ansonsten kann ich vowi nur beipflichten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag