Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

FarNorth-NF
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Di 3. Sep 2019, 23:45
  • Wohnort: Nordfriesland
  • Hat sich bedankt: 406 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Moin,
das lag bestimmt am Auto Hold, ich bin letzte Woche auch einen ID3 Max Probe gefahren und der fuhr sich sehr angenehm. Auto Hold war ausgeschaltet und habe ich aber auch nicht ausprobiert.

Gruß aus dem hohen Norden,
FarNorth-NF
ID3 1St Line1 Makena Türkis bestellt, Übergabe AH am 08.10.20 😅👍
6,4kwp LG PV-Anlage (je3,2kwp in Ost- und Westausrichtung) mit 6,4kw Speicher.
Wallbox Zappi 22kw für PV-Überschussladen bereits installiert.🙂👍
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
  • al:ex
  • Beiträge: 54
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:39
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Hallo @Dawie2001 , das muss wohl am Auto-Hold liegen - und an der Gewohnheit bzw. Gefühl das Strompedal zu drücken.
Beim ersten Mal mit einem "anderen und neuen" Auto zu fahren, ist das "Gefühl" und "Reaktion des Auto" noch nicht da - und es kann gut sein, dass der ID3 schon anders "reagiert" ... aber wie du mit Audi e-tron nach einigen Fahrten zurecht kommst, wirst du dies mit dem ID3 auch hinbekommen....
Spreche aus Erfahrung ;-) ... am Anfang war es schon sehr komisch und ruppig .... jetzt läufts smooooth :-)
VG
alex
Pre-Booker, ID.3 1st Plus
Reserviert am 15.05.2019
Bestellt am 29.06.2020
Übernahme beim Agenten am 11.09.2020 :)

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Developer
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 21:39
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Developer hat geschrieben: Heute habe ich dem Wagen die erste Handwäsche gegönnt. Dabei hat sich eine Seite des hinteren Kennzeichen gelöst. Die Schraube war lose und konnte auch nicht mehr befestigt werden. Mein Händler hat echte Arbeit bei der Kennzeichen Montage geleistet. Drei Bohrung direkt nebeneinander.

Was eine schlampige Arbeit. Ärgert mich...


8C50EA0E-F5CB-41EF-B25F-43E39396D9E2.jpeg

Hallo, kurze Rückmeldung zu meinem Problem mit der Kennzeichenbefestigung. Problem wurde nach meiner Einschätzung gut gelöst. Beide Kennzeichen wurden erneuert und sauber montiert. Die Heckverkleidung wurde ausgebessert und partiell lackiert.
B34D6A23-DB74-4498-8F83-54C28F66B31E.jpeg
B34D6A23-DB74-4498-8F83-54C28F66B31E.jpeg (10.87 KiB) 947 mal betrachtet
Das Auto war drei Tage in der Werkstatt folgendes wurde zusätzlich erledigt:
- Spurvermessung, da Lenkrad nicht gerade ausgerichtet war
- Austausch Lenksäulenverkleidung, der untere Teil war lose
- Reset des ID.Light, Behebung der Fehlfunktion

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
Dawie2001 hat geschrieben:
Ich bin schon verschiedene Elektroautos gefahren, am meisten den Audi e-tron und den kann man mit "streicheln" des Pedals wirklich sanft und ruckfrei rangieren (auch mit Auto-Hold).
Kann ich bestätigen. Ohne Autohold hat der Wagen einen Drall nach vorne. Gar nicht so einfach langsam in die Garage zu fahren.
Mit Autohold... wie mit Känguru Sprit.
Ganz gemein, wenn Autohold aktiviert ist und der Wagen langsam fährt. Also beim rangieren.
Mit einem Mal geht die Bremse automatisch rein.
Ich kann mich noch nicht so richtig entscheiden, ob ich Autohold gut finde.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
Ohne Autohold fängt er ja immer zu Kriechen an, das lässt sich dann aber über die Bremse ganz gut dosieren beim Rangieren, finde ich.
VW ID.3 1st

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
An meinem 7er GTI konnte per OBD (oder VAG.com oder so) das losreissen des Autohold in 3 Stufen eingestellt werden.
Standard war mittel, da war es auch wie mit Känguru Sprit, hab es dann auf die kleinste Stufe gestellt, stellen lassen,
ab da ging es dann ganz smooth
ID.3 Tech bestellt, Wunschtermin KW 50/2020 ✌️

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Wasch
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Do 6. Dez 2018, 16:28
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Habe meinen ID.3 seit ca 2 Wochen. ACC funktioniert recht gut, habe den Abstand auf Maximal eingestellt, man muss eigentlich nur lenken. Stopp und go ist sehr entspannend, nur bei Stopps länger ca 10 Sekunden muss man zum Starten das Strompedal leicht antippen. Die vorausschauende Geschwindigkeitsanpassung funktioniert sehr gut, beim Abbiegen oder vor einem Kreisverkehr, ebenso wenn im Navi die Geschwindigkeitsbegrenzung bekannt ist.
Temporäre Geschwindigkeitsbegrenzungen erkennt die Verkehrszeichenerkennung erst mit 1-2 Sekunden Verzögerung.
Das Fahrverhalten ist sehr gut, die Beschleunigung mehr als ausreichend, die Strassenlage perfekt.
Eine Ampelerkennung hat der Wagen natürlich nicht.
Verarbeitungsmängel habe ich noch keine festgestellt, auch wenn in meinem A6 hochwertigeres Material verarbeitet ist. Kein Klappern bei Kopfsteinpflaster.
Verbrauch Landstraße/Stadt gemischt ca. 13-14 kWh/ 100km, Autobahn ca. 15-17 kWh, jeweils bei ruhiger Fahrweise ( Autobahn ca. 110-130km/h).
Das Kriechen finde ich sehr angenehm, insbesondere beim Ein- und Ausparken. Obwohl ich beim Leaf das OPD super fand, segle ich im VW lieber, das erspart mir die ständige Feindosierung des Strompedals beim Segeln und ich kann meinen Gasfuß vom Pedal nehmen und ausruhen. Rekuperation erfolgt dann eben mit dem Bremspedal mit maximal 99kW.

Gruß
Wasch

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

stevie67
  • Beiträge: 233
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
al:ex hat geschrieben: Hallo @Dawie2001 , das muss wohl am Auto-Hold liegen - und an der Gewohnheit bzw. Gefühl das Strompedal zu drücken.
Beim ersten Mal mit einem "anderen und neuen" Auto zu fahren, ist das "Gefühl" und "Reaktion des Auto" noch nicht da - und es kann gut sein, dass der ID3 schon anders "reagiert" ... aber wie du mit Audi e-tron nach einigen Fahrten zurecht kommst, wirst du dies mit dem ID3 auch hinbekommen....
Spreche aus Erfahrung ;-) ... am Anfang war es schon sehr komisch und ruppig .... jetzt läufts smooooth :-)
VG
alex
Ja, ist bei mir genauso. Am Anfang war es etwas ruppig, weil ich wohl immer zuviel Gas gegeben habe. Jetzt ist es sehr weich.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

gru20
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Sa 12. Sep 2020, 10:19
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
heute ist mir aufgefallen, die lautstärkeabsenkung bei navidurchsagen, oder beim rückwärtsfahren funktioniert gar nicht. ich hab extra nochmal in das menü geschaut und die lautstärke auf 0 gesetzt. auch bei neuem versuch, keine absenkung. radio plärrt und navi-frau quatscht da drüber. viele kleine krücken.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

GenXRoad
  • Beiträge: 917
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 03:30
  • Wohnort: Worms
  • Hat sich bedankt: 315 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
@gru20, bei dir plärrt/klingt der Center blechernd? Meiner tut das auch, ich meine am anfang war es „normal“
VW ID.3 1St - Line 3 - Bestellt 26.06.2020 - Mangangrau Metallic - 1St Mover Club
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag