Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Gulfoss
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
@West-Ost also in deiner 1st Liste steht, dass die Leiste zwischen den Scheinwerfern nicht beleuchtet ist. Bei meiner "Myvolkswagen" Liste steht, das die Leiste beleuchtet ist !?
Dateianhänge
Leiste beleuchtet.JPG
#Blinkmalwieder
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Gambit
  • Beiträge: 48
  • Registriert: So 9. Aug 2020, 22:20
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Konnte durch einen glücklichen Zufall gerade eine Probefahrt machen und bin schwerstens begeistert. Die Nachbarin eines Freundes arbeitet beim 😊 und hat deren Vorführer 1st Max übers Wochenende mitgenommen. Top. Der Innenraum wirkt keinesfalls billig. Wer anders behauptet fährt sonst wohl Audi o.ä. Für mich als Umsteiger vom Golf 6, der ja nur Tempomat hat, ist das natürlich sehr viel Technik auf einmal, aber schwierig war es nicht. Auch das Lenkrad mit Touchbedienung ist -finde ich- easy zu bedienen. Bin aber auch kein Grobmotoriker. 😉 Radio hatte ich keine Gelegenheit, werde das aber bei meiner regulären Probefahrt alles nachholen. Rekuperation auf Stufe B fand ich ok, würde mir aber wünschen dass es bis zum Stillstand geht. Hoffe, wir können VW umstimmen.
In freudiger Erwartung auf einen ID.3 Max(AB20xx) in Mondsteingrau bestellt am 20.07.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

bf3000
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 14:36
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
al:ex hat geschrieben: Ich werd hier mit meinem Agenten ein Wörtchen reden müssen, dass er sich für mich/uns bei VW einsetzt und dies "bemängelt" - weil das wirklich ein Mangel ist ... vor allem wenn ich daran denke, dass wir pre-booker ein gut ausgestattetes Auto bekommen sollten - das wir noch nie vorher gesehen haben...

VG
alex[/]

Bin gespannt auf den ersten, der nachsieht ob trotz nicht vorhandener Boxen in der zweiten Reihe dort wenigstens Kabel hinterlegt sind. Dann wird das nachrüsten im Zweifel schnell u günstig möglich sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
HerthanerDD hat geschrieben:
West-Ost hat geschrieben: ...hier noch mal die Modelle mit 6 + 1 Ltspr., war schon lange bekannt, dass Beats erst später einsetzen wird.
Also in meiner 1st Max Ausstattung steht: Leiste zwischen den Scheinwerfern und Türgriffmulden beleuchtet

😬🤷🏽‍♂️
bei mir steht es auch drin. Ich dachte bisher, dass die Leiste zwischen den Scheinwerfern mit dem IQ-Light (Matrix) gekoppelt ist.
Grüße

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

gohz
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
gohz hat geschrieben: Am Mittwoch, also vor 3 Tagen, hatte ich eine Probefahrt mit einem BMW i3. Das One-Pedal-Driving fand ich absolut faszinierend. Man konnte nach kurzer Zeit an der Ampel bis zum Stand ohne das Bremspedal zu betätigen anhalten. Tolle Sache. Kann mir nach dieser Erfahrung nicht mehr vorstellen ein Elektroauto ohne diese Funktion zu kaufen.

Am kommenden Montag habe ich eine Probefahrt mit einem ID.3. Bin gespannt wie dieser im Vergleich mit dem i3 ist.
Hatte heute die Probefahrt des ID.3. In meiner bisherigen Wunsch-Farbe: Makena Türkis.
War ein 1st Linie 1, also kleinste Ausstattung. Gut den Unterschied zu dem Max zu sehen, in dem ich in der GMD Dresden Probe sitzen konnte.

(+) Das ACC hat mich beeindruckt. Funktioniert absolut super. Bei Kurven und bei Kreisverkehr wird er langsamer, damit das Auto es auch um die Kurven schafft.
(+) Das Spurverlassenswarnung hat auch gut funktioniert. Hat sanft dagegen gelenkt. Klar nicht komplett gelenkt wie beim Travel Assist/Lane Assist. Hat mir aber so ausgereicht.
(+) Der ID.3 liegt ruhiger und souveräner auf der Straße als der i3.
(+) Mal eben kurz auf 160 km/h zu beschleunigen, funktioniert gut.
(o) Die Methode, die Geschwindigkeit im ACC in 1er Schritten durch sanften Druck und 10er mit hartem Druck zu korrigieren, fand ich nicht sehr komfortabel. Da man keinen richtigen Druckpunkt hat, ist das nicht gut gelöst. Die Taster am Lenkrad wirken auch im Betrieb billig.
(o) In Stufe B funktioniert das On-Pedal-Driving sehr gut, leider aber nicht bis zum Stand wie beim i3.
(o) Den ID.3 fand ich im Innenraum nicht leiser als beim BMW i3. Das wurde doch vorher hochgelobt. Oder werden beim 1st Linie 1 andere Scheiben verbaut? War aber generell in Ordnung.
(-) Ein Auto in dieser Preisklasse ohne Totwinkelassistent geht eigentlich nicht. Das schafft sogar Ford in den unteren Klassen. Aber das wusste ich ja schon vor der Probefahrt.
(-) Die Rückfahrkamera hat mir beim Einparken gefehlt. Das Heck des ID.3 finde ich sehr unübersichtlich bei dem kleinen Rückfenster.
(-) Die Funktion, dass das Auto in den Parkmodus geht, wenn das Auto steht und man den Hintern vom Sitz wegbewegt, hat zu einer Fehlfunktion geführt. An einer Kreuzung habe ich kurz den Sitz entlastet und das Auto ging ruckartig in den Parkmodus.

Nach der Erfahrung könnte ich mir gut vorstellen einen Fastlane Life zu kaufen. Vor der Probefahrt hätte ich den Max präferiert, weil ich mir nicht sicher gewesen wäre, was ich weglasse. Allerdings wäre für mich eine Rückfahrkamera ein absolutes Muss. Ich muss darauf warten, dass man eine Aufrüstung auf eine Rückfahrkamera vornehmen kann. Mal sehen, ob es jemand schafft die Teile separat zu bekommen und es schafft dies zu konfigurieren.

Die Rückfahrkamera gibt es bei Fastlane leider erst ab Business. Bei 4.610 EUR Aufpreis zum Life allerdings schon happig, auch wenn man mehr bekommt. Aber dann würde ich eher das Assistenzpaket Plus haben wollen, um den Totwinkel-Assistenten und Travel Assist zu bekommen.

Oder ich muss warten, bis es den frei konfigurierbaren ID.3 gibt und würde dann das Assistenzpaket dazunehmen. Ich habe grundsätzlich Zeit, möchte nur nächstes Jahr noch die erweitere Prämie mitnehmen.
Das im Assistenzpaket enthaltene Keyless wäre auch gut. Das Auto, welches den ID.3 ablösen soll, hat das auch. Fand es etwas seltsam das Auto per Funkfernbedienung aufschließen zu müssen. Aber man gewöhnt sich vermutlich auch daran wieder ;-)

Derzeit ist meine Präferenz auf die freie Konfiguration zu warten und dann das Auto als Basisvariante mit 58 KWh Akku und mit Assistenzpaket Plus zu kaufen. Dann habe ich eigentlich alles was ich will. Den Totwinkelassistenten wird man ja vermutlich nicht nachrüsten können.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

gohz
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
Übrigens gab es als kostenloses Goodie bei der Probefahrt eine ID.3-Tasse (Original VW ID.3 Tasse Porzellan Becher 300ml Kaffeetasse Türkis Camouflage 10A087703C) sowie einen gelben ID-Kugelschreiber.

Übrigens bin ich von dem Wunsch den ID.3 in Makena-Türkis zu kaufen geheilt worden. Ich denke „Mangangrau Metallic" ist pflegeleichter.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
gohz hat geschrieben: Oder ich muss warten, bis es den frei konfigurierbaren ID.3 gibt und würde dann das Assistenzpaket dazunehmen.
Frei konfigurierbar kommt vielleicht gar nicht mehr.

https://ecomento.de/2020/09/14/vw-id-3- ... angeboten/
j.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
  • UdoZOE
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Ich verstehe das so, das frei konfigurierbar genau so kommt wie angekündigt, mit den verschiedenen Paketen und Plus-Paketen.
Nur der Zeitpunkt steht noch nicht fest. Dieser "Konfigurator" ging ja mit 10 Klicks.
ZOE R90 Intens ZE 40 ------------- ID.3 FAST-Max bestellt ! ;)
& Wallbe ECO 2.0, 11 KW --------- mit WP / East Derry / Makena-Türkis

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

gohz
  • Beiträge: 901
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 230 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
Habe ich aus dem veröffentlichten Interview mit Silke Bagschik auch so verstanden. An Ihrer Stelle würde ich mich auch so unverbindlich ausdrücken.

VW hat mehrere Probleme oder positiv dargestellt Herausforderungen:
- Man muss die Produktion des ID.3 schnell steigern. Das geht mit Fastlane schneller als mit freier Konfiguration. Die Entwicklung des ID.3 war sehr teuer.
- Es gibt viele Besteller, die Fastlane-Konfigurationen nicht optimal finden. Trotzdem aber mehr bestellen als Sie brauchen. Hatte auch zuerst einen Max bestellt, weil nur dieser die Features wie das "Assistenzpaket Plus" hatte, die ich haben wollte. Nach mehr als 3 Wochen ohne Bestellbestätigung war ich nicht mehr an den Vertrag gebunden, habe ich mich anders besonnen, habe gekündigt und jetzt reicht mir jetzt ein Life mit Rückfahrkamera und Totwinkelassistent, also mit "Assistenzpaket Plus". Bei Auslieferung in 2020 ist das noch kein Problem, dass Besteller viele Kompromisse eingehen. Man spart ca. 1000 EUR bei der geringeren MWSt. Da sind die Besteller bereit mehr auszugeben. Zumal man einer der ersten ID.3-Besitzer ist.
- Der ID.4 steht in den Startlöchern. Bei der Probefahrt haben auch einige nach dem ID.4 gefragt. Zudem wurde der Skoda Enyaq iV angekündigt.
- Würden jetzt Ende 2020 die Bestellzahlen des ID.3 einbrechen, würde VW ein Problem bekommen. Also ist es gut den jetzigen potentiellen Bestellern zu suggerieren, dass man kein Geld spart, wenn man auf die freie Konfiguration der Pakete wartet und schnell bestellen sollte.
- ...

Insofern es Seitens VW gut den freien Paketkonfigurator so lange hinauszögern wie man kann. Daher sollte man keinen Termin dafür bekannt geben. Finde es bewundernswert wie die Bagschik im Interview reagiert hat. Sie hat Frühjahr 2021 gesagt, also bis maximal 21. Juni 2021. Das ist für viele zu lange.

Für mich ist das kein Problem. Ich kann auch gerne den ID.3 Mitte 2021 bestellen. Evtl. gibt es dann sogar noch Umsteiger vom ID.3 auf den ID.4 und Skoda Enyaq iV, denen es egal ist, dass diese ein paar Tausender beim Wechsel verlieren, die aber noch die erhöhte Prämie in 2021 mitnehmen wollen. Dann könnte es auch günstige gebrauchte ID.3 geben.

Bin gespannt, was Anfang 2021 passiert. Ich tippe auf den freien Paketkonfigurator im ersten Quartal 2021. Das wird aber kein offizieller VW-Verantwortliche bestätigen. Weiss er jetzt auch noch nicht, da er die Absatzzahlen in ein paar Monaten noch nicht kennt.

Für VW könnte sich die Konkurrenz verschärfen:
- BMW i3. Man hatte ein Update in Aussicht gestellt (größere Batterie, Bedienkonzept: https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... ne-ferien/). Sollte dieser Ende 2020 angekündigt werden, könnte noch einige vom ID.3 auf den i3 umschwenken. Für ist der i3 immer noch eine Option. Wenn der mit größerer Batterie, einem radarbasierten ACC und Totwinkelassistent kommt, bestelle ich ihn eventuell (abhängig davon, ob dass VW den freien Konfigurator hat). Das One-Pedal-Driving ist beim i3 toll umgesetzt.
- Tesla Model 3: Wenn der Preis gesenkt wird, könnten es sich Einige überlegen ein Model 3 zu kaufen.
- Es sind weitere Autos wie der MG ZS EV, Aiways U5 und weitere für Deutschland im Anmarsch.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

campomato
  • Beiträge: 539
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Die Lenkradtasten der Assistenzsysteme finde ich absolut OK, die Beschleunigung in Einer- oder Zehnerschritten ist klar durch unterschiedliche Druckpunkte zu unterscheiden:
Leichter Druck bis zur ersten "Raste" - Einerschritt.
Weiterer Druck (bzw. direktes durchdrücken) bis zur zweiten "Raste"- Zehnerschritt.
Lenkradtasten der Lautstärke:
Einmaliges kurzes Drücken- Lautstärke eine Stufe lauter oder leiser.
Drücken und halten- Lautstärke sink oder steigt schnell bis zum loslassen. Wünschenswert wäre mir die Anpassbarkeit der Veränderungsgeschwindigkeit, das geht mir viel zu schnell.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag