Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

lansester
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 14:44
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
West-Ost schrieb dazu mal, dass sich diese Funk-Kommunikation zwischen Schlüssel und Auto dann deaktiviert, wenn der Schlüssel 5min nicht mehr bewegt wurde.
Der ID.3 kann sich (wenn man das Keyless Access hat) ja automatisch entriegeln wenn man sich ihm nähert, auch ohne, dass man an den Türgriff fasst. Daher ist auch immer eine Kommunikation zwischen Schlüssel und Auto notwendig wenn der Schlüssel sich in Funkreichweite befindet.
ID.3 Tech in weiß mit WP, AHK und Andoya Felgen: Bestellt: 28.07.20 / FIN: 30.10.20 / Auslieferung 30.12.20 in WOB
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
E-UP_Fahrer hat geschrieben:
- Konnten heute nicht an Allegro Ladestation (Baujahr 05/2020, Wetfalen-Tankstelle) laden. Nach Auskunft der Hotline erkennt die Ladesäulensoftware an dieser Ladesäule noch keinen ID.3
Ich werde das Gefühl nicht los, dass Allegro Ladesäulen nur Attrappen sind. Das hat von 3 Jahren schon mit dem BMW I3 nicht geklappt.
Würde sie heute nicht mehr mit einplanen.
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Quallest
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Fr 3. Nov 2017, 10:25
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Also ich finde es auch unlogisch das eine Geschwindigkeit unterhalb der Richtgeschwindigkeit nicht gespeichert wird. Darüber aber schon. Der erste Fall dürfte beim Elektroauto deutlich häufiger auftreten. Meiner Ansicht nach ist es ein Bug weil es ja prinzipiell gehen würde. Egal ob das irgendwo zugesichert war oder nicht....

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
Genau so ist es, @Quallest. Und es führt dazu, einen wichtigen Teil des 'automatisierten Fahrens' nun nicht mehr nutzen zu können. Und das nur weil sich mancher auch gerne mal unterhalb der zulässigen Maximal- bzw Richtgeschwindigkeit bewegen möchte...Wo bleibt da die Logik?
ID. 3 First Edition SW: 564

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

stevie67
  • Beiträge: 646
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 378 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
Quallest hat geschrieben: Also ich finde es auch unlogisch das eine Geschwindigkeit unterhalb der Richtgeschwindigkeit nicht gespeichert wird. Darüber aber schon. Der erste Fall dürfte beim Elektroauto deutlich häufiger auftreten. Meiner Ansicht nach ist es ein Bug weil es ja prinzipiell gehen würde. Egal ob das irgendwo zugesichert war oder nicht....
Die Definition, dass es ein Bug ist, weil es ja prinzipiell gehen würde, finde ich etwas gewagt... das würde ja bedeuten, dass alle Funktionen, die die Hardware erlauben würde uns die nicht eingebaut sind Bugs wären.

Wie gesagt, ein Bug ist es, wenn etwas, dass zugesichert ist nicht funktioniert.

Davon abgesehen fände ich es auch sehr gut, wenn es denn ginge. Ich würde es auch benutzen wollen!
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

stevie67
  • Beiträge: 646
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 378 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
Was mich beim Schlüssel interessieren würde ist, ob der wie Golf 8 UWB benutzt. Das wäre dann wenigstens sicher. Ich hoffe dich, habe aber nichts gefunden.
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Carsten77
  • Beiträge: 507
  • Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Nur weil ihr die Logik nicht versteht, ist sie nicht falsch. Das ACC übernimmt immer die erkannte Geschwindigkeit und setzt exakt diese vorgeschriebene Geschwindigkeit, egal ob vorher mehr oder weniger manuell eingestellt war. Die Automatik wird *nie* wissentlich ein höheres Tempo als erkannt setzen.
Es gibt genau eine Ausnahme: Wenn eine unbeschränkte Autobahn erkannt wurde. Hier gibt es keine vorgeschriebene Geschwindigkeit, also muss man einen zu setzenden Wert definieren. Aktuell ist das fix die Richtgeschwindigkeit 130. V-max ist aber trotzdem erlaubt, daher wird eine vorher schon höher gesetzte ACC-Einstellung in diesem Sonderfall nicht übersteuert. Das die gesetzte Richtgeschwindigkeit jetzt nicht euren Wünschen entspricht, ist für euch vielleicht ärgerlich, aber halt kein funktioneller oder logischer Fehler. Wie weiter oben schon geschrieben, eine Konfigurierbarkeit einer V-max für die automatische Übernahme hätte Charme, bis dahin kann man aber ja einfach kurz manuell korrigieren.
ID.3 Max mit WP, SW 0783
VW Connect API als NPM Package (Beta)

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

meintesafilm
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Mi 13. Mär 2019, 10:48
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Die Logik der Vorredner ist leichter zu verstehen als die Logik von VW. Wenn ich 110 km/h einstelle, dann will ich genauso schnell fahren. Wenn vorübergehend Geschwindigkeitsbeschränkungen dieses Tempo nicht erlauben, dann wird entsprechend gedrosselt, bis die Beschränkungen wieder aufgehoben sind und ich wieder 110 km/h fahren kann. Warum sollte ich plötzlich nach den Geschwindigkeitsbeschränkungen eine andere Geschwindigkeit fahren wollen als 110 km/h, nur weil jetzt wieder etwas anderes erlaubt ist? Und wenn ich es dann doch verstellen will, dann mache ich es selbst.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

meintesafilm
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Mi 13. Mär 2019, 10:48
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Vielleicht noch eine Anmerkung: Ich würde an dieser Stelle vielleicht gar nicht von "Logik" oder "Bugs" sprechen, sondern einfach davon, was VW sich gedacht hat, was die Kunden wohl wollen. Zum Beispiel hat der eGolf nach dem Abstellen des Fahrzeugs immer die Klimatisierung auf Standardwerte zurückgesetzt, weil sie wohl dachten, das ist so gewollt. Aber viele Nutzer fanden es gar nicht gut, dass sie jedes Mal wieder zunächst ihre (abweichenden) Wunschparameter setzen mussten. Wenn es genügend Beschwerden gibt, wird es dann vielleicht geändert.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

id3family
  • Beiträge: 309
  • Registriert: Do 27. Aug 2020, 14:45
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Das mit den Standardwerten nach Neustart kann auch an Richtlinien zu Verbrauchswerten liegen. Wenn ein Gerät neu gestartet wird, muss es die Einstellungen haben, mit der die offiziellen Verbrauchswerte ermittelt wurden. Sei es ein Geschirrspüler, Waschmaschine oder ein Auto.
ID.3 Pro Performance Life
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag