Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Ichimoku
  • Beiträge: 455
  • Registriert: Di 4. Aug 2020, 21:28
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
stevie67 hat geschrieben:
daniel12 hat geschrieben:
zottel hat geschrieben: Weil oben geschrieben wurde, dass die Stromklappe nicht mit verriegelt wird: Bei mir wird sie verriegelt. Ich habe das jetzt nicht nochmal getestet, aber es ist mir mehrfach passiert, dass ich das Auto in der Garage schon verriegelt hatte (mit Schlüssel, anders geht es bei meinem Life nicht) und noch Strom dranstecken wollte, aber die Klappe nicht aufbekam und deshalb nochmal entriegeln musste. Ich habe mir da im Gegenteil gedacht, was der Unsinn eigentlich soll. Vielleicht wurde das ja mit dem Update sogar geändert? Habe es seitdem noch nicht ausprobiert
EDIT: Ich sehe gerade im anderen Thread ("Das große Update"), dass das offenbar tatsächlich mit der Bedienung per Schlüssel zusammenhängt.
das ist kein unsinn, oder möchtest du das jemand eventuell an deinem fahrzeug an den ladebuchsen rumfummelt, wenn du mal irgendwo in der stadt parkst? manchmal hat sich VW auch was dabei gedacht ... (und ja, nicht alle haben zu hause eine garage - viel autos stehen auch einfach draußen)
Ich habe nichts dagegen, dass sie verriegelt ist. Aber ich könnte auch ohne leben. Die Frage ist, was man damit anstellen könnte? Entladen? Nein. Laden? Ja, bitte gerne :-). Was kaputt machen? Ja, aber man kann auch Spiegel abschlagen, Lack zerkratzen, Scheiben einschlagen. Da braucht man keinen Zugang zum Ladestecker.
Wenn Elektromobilgegner die Ladebuchsen mit Sekundenkleber zuschmieren, ist das Auto irgendwann nicht mehr fahrfähig, weil nicht mehr aufladbar. Ich bin ganz froh, daß die Klappe verriegelt ist.
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

stevie67
  • Beiträge: 512
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 284 Mal
  • Danke erhalten: 270 Mal
read
Kann sein. Aber wenn sie die Klappe nicht aufkriegen, dann brechen sie die auf. Und dann machen sie Sekundenkleber rein. Oder sie <füge hier alles andere ein, was sie machen können>. Ich wohne in Berlin. Da brennen oft genug Autos aus was für Gründen auch immer.
ID3 1st Max (570) und Touran 2010

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
Wer regelmässig die Klappe vergisst, sollte sich den e-Tron merken. Der macht die Klappe selber zu! 😎
2000 - 2003 Opel Corsa B 1.6 Gsi
2003 - 2010 Opel Meriva A 1.8
2010 - 2012 Honda Jazz 1.4
2012 - 2020 Toyota Prius+
2015 - 2019 Smart ForTwo mhd
2019 - 20xx Mitsubishi iMiev Style
2020 - 20xx Audi eTron 55 Attraction

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

KptNemo
  • Beiträge: 51
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 21:22
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
drego hat geschrieben: Also ich für meinen Teil möchte kein automatisches verschließen. ich will einfach nur im Cockpit daran erinnert werden, dass noch eine Tür (und wenn es nur eine kleine ist) offen ist. mehr nicht.
Ja das wäre gut das kann sogar die ZOE.
ID.3 1St Max (MJ2020) in Mondsteingrau am 13. November in der GMD abgeholt. Bis jetzt keine Fehler bis auf Warnungen.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
Mein ID.3 Max hatte heute abend auf der Rückfahrt von der Weihnachtsfeier plötzlich kein HUD mehr angezeigt. Hab das Infotainment neu gestartet aber das hat nicht geholfen. Außerdem hat er schon den zweiten Abend in Fokge kein Begrüßungslicht mehr gezeigt. Das muss ich mir morgen im Setup mal in Ruhe anschauen ob da etwas durcheinander geraten ist. Vielleicht liegt es am Verschließen mit Doppelklick (mache ich zur Zeit um die Diebstahlwarnanlage manuell zu deaktivieren).
ID.3 Pro Performance (MJ 2021) Max

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Unbekannt
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 23:55
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
mimikri hat geschrieben: Könnte es sein, dass VW die Beleuchtung von oben meint? Wenn man ein Glasdach hat, ist da natürlich kein Licht. :-?
Es sei denn die Sonne scheint :D ich hab das Glasdach also kann ich nicht sagen ob da eine Leuchte ist. Also ich versteh unter Beleuchtet eine Leuchte im Fach selbst. Ich werd das aufjedenfall beim Händler ansprechen wenn ich mein Update bekomme.
stevie67 hat geschrieben: Ich habe das Glasdach. Ich meine das normale Innenlicht. Da sind Ringe drum, die mit dem Ambientelicht beleuchtet sind. Wenn das recht hell ist, dann scheint etwas Licht in das Ablagefach. Ist aber vielleicht gar nicht so gemeint, eher Zufall?!?
Ich hab die Beleuchtung gedimmt weil mich die leuchtenden Ringe vorne nachts etwas stören. Ich muss mal ausprobieren wie gut ich im Fach sehe wenn ich die
auf 100% stelle.

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
Ich hatte gestern das erste Mal eine ganze Batterie an Fehlermeldungen beim losfahren. Alle möglichen Assistenten ausgefallen 😅
Hab dann Zündung aus gemacht und wieder an, danach hatte sich das erledigt. Hoffe das bleibt so "einfach" zu fixen.
ID3 Business ohne WP, Mangangrau, AHK, East Derry WR, Andoya SR, SW-Version:0564
openWB series2 standard+ / 9,9kWp PV Ost/West

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

USER_AVATAR
read
Puh. Mein Warten hatte dann auch ein Ende. Langsam hatte ich die Hoffnung verloren dass es dieses Jahr noch etwas wird, aber am Ende ging es dann doch schneller als erwartet.

Dank den Mühen von West-Ost kam der Brief rechtzeitig bei der Zulassungsstelle an, habe einen Zulassungsservice gebucht um das rechtzeitig durchzukriegen, und hatte dann dank Zulassung am Dienstag eine Abholung am Mittwoch, 23.12.2020, in Wolfsburg.
Ein schönes Weihnachtsgeschenk war das (:
Die Übergabe war relativ unkompliziert. Starke Einschränkungen dank Corona, und letztlich war es eigentlich nur eine Schlüsselübergabe, mehr nicht, aber die Mitarbeiter waren sehr höflich und haben alles getan was in ihrer Macht steht.

Nummernschilder durfte ich selber ankleben, und dann ging es auch schon aus der Halle raus. Eine halbe Stunde auf dem Parkplatz alle Einstellungen durchgearbeitet und dann in kleiner Kolonne mit meinem netten Fahrer (danke, Papa!) den knappen 400km langen Heimweg angetreten. Ein Ladestopp geplant. Übergabe SOC war 83%. Der Mitarbeiter meinte sie dürften alles ab 80% so rausgeben, viel mehr Einfluss haben sie darauf nicht.
Planung sei dank hatte ich dann eine ziemliche Punktlandung, war bei 6% Ladung an der Säule, und konnte gleich die wundervollen 100kw Ladegeschwindigkeit bestaunen. Spannend, wie das Auto quasi nach einem kurzen Plausch von 10-15 Minuten schon über halb voll war.
Gefahren sind wir mit Tempomat 110 km/h, aber bei sehr schlechten Wetterbedingungen. Starker Regen, und so weiter. Heizung war auf 20.5°C eingestellt. Ich habe tatsächlich auf den letzten paar Kilometern den Verbrauch dann noch knapp auf unter 20 kw/100km geschafft. Das hat mich auch positiv beeindruckt. Ich dachte wirklich dass gerade bei 3° Außentemperatur und dem Wetter der Verbrauch eher bei 22-24 liegen wird, von dem was ich so gelesen hatte.

Das Fahrzeug selbst kannte ich ja schon von einer kurzen Probefahrt. Bin immer noch hellauf begeistert, das Fahrgefühl ist einfach super.
Einige kleinere Dinge haben mich gestört, aber überwiegend habe ich wenig von "technischen Problemen" bemerkt.

Einmal ist das Infotainment eingefroren, und ich musste einen harten Reset machen.
Am nervigsten war das Problem, dass ich durch das Fahren in Kontrolle häufig beim Spurwechsel nach rechts ein wenig abbremsen musste, was ich manuell mit dem Bremspedal gemacht habe. Jede manuelle Bremsung, war sie auch noch so leicht, hat den Travel Assist rausgehauen, und ich musste ihn mit Set oder Res wieder aktivieren. Ab gewisser Regenstärke wurde die Fahrspur nicht mehr erkannt. Aber selbst ich als Fahrer konnte auch nur vom Gefühl her sagen dass die Spur dort weiter geht, also vollkommen logisch.

Abschließend:
Bin verliebt in die kupfernen Akzente meiner Innenausstattung.
“Maybe there are copies of me on countless world lines. Maybe all their minds are connected, forming a single “me.” That sounds wonderful, don’t you think? Being in all times and in all places.”

ID.3 Max - weiß/copper - WP (23.12.2020)

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

Id3_firstmover
  • Beiträge: 64
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 07:08
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Am nervigsten war das Problem, dass ich durch das Fahren in Kontrolle häufig beim Spurwechsel nach rechts ein wenig abbremsen musste, was ich manuell mit dem Bremspedal gemacht habe. Jede manuelle Bremsung, war sie auch noch so leicht, hat den Travel Assist rausgehauen, und ich musste ihn mit Set oder Res wieder aktivieren.
Kein Bug, ein Feature.
Es ist gewollt, dass jeder manuelle Bremseingriff den TA deaktiviert.
Wobei ich mich wundere, dass ein manuelles abbremsen beim Wiedereinscheren nötig war. Eigentlich müsste der TA doch selbständig die Geschwindigkeit reduzieren, um den Abstand wieder zu vergrößern. Du kannst in den Einstellungen festlegen, wie groß der Abstand sein soll, den das Auto selbständig hält

Re: Erste Erfahrungen, Fahreindrücke, Mängel, etc.

hu.ms
  • Beiträge: 1393
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Wolfsblvt hat geschrieben: ...Zulassung am Dienstag eine Abholung am Mittwoch, 23.12.2020, in Wolfsburg...
...Einmal ist das Infotainment eingefroren, und ich musste einen harten Reset machen.
Am nervigsten war das Problem, dass ich durch das Fahren in Kontrolle häufig beim Spurwechsel nach rechts ein wenig abbremsen musste, was ich manuell mit dem Bremspedal gemacht habe. Jede manuelle Bremsung, war sie auch noch so leicht, hat den Travel Assist rausgehauen, und ich musste ihn mit Set oder Res wieder aktivieren. Ab gewisser Regenstärke wurde die Fahrspur nicht mehr erkannt. Aber selbst ich als Fahrer konnte auch nur vom Gefühl her sagen dass die Spur dort weiter geht, also vollkommen logisch...
Welche software-version ?
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Pro Life + WP gekauft (EZ 03.11.2020).
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11 kw, Exakte PV-überschussladung nicht rentabel.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag