ID3 oder Skoda Enyaq?

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 316 Mal
read
Ich hatte vor einem halben Jahr kurz überlegt - fahre ich doch seit 15 Jahren einen Škoda Octavia Kombi, bin damit immer noch super zufrieden und Platz hab ich reichlich.
Aaaber... Das Kind (5) braucht jetzt keinen Kinderwagen mehr. Zu 90 % fahre ich alleine / sind wir zu zweit unterwegs. Deshalb bewusst der ID.3. Sollte der Platz ausnahmsweise nicht reichen (Baumarkt, Ikea etc.), leih ich mir eben einen Transporter.
Es muss für mich nicht sein, dass ich 360 Tage im Jahr mit einem überdimensionierten Auto unterwegs bin, um für fünf, sechs Fahrten keine Platzprobleme zu haben.
Wenn wir in Urlaub fliegen (was wir uns dieses Jahr aus Gründen verkniffen haben - stattdessen gab es eine Deutschlandrundreise im Tesla 😉) - dann würde ich ein Flughafenshuttle nehmen, sollte der Platz nicht ausreichen (3 Personen, 3 Wochen). Das Shuttle kostet im Endeffekt 20 - 50 € mehr als die Parkgebühren. Zu vernachlässigen.

Fazit: bewusstes Reduzieren - ID.3 bestellt und wir freuen uns auf den lütten Flitzer.
seit 17.10.2020 VW ID.3
1st Edition MAX Mangangrau metallic
seit 21.03.2020 Tesla Model 3
AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic
Anzeige

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

USER_AVATAR
read
d.sehlhoff@gmail.com hat geschrieben: Enyaq = SUV = No-go
Ich weiß nicht, was an einem SUV so toll sein soll. Würde ich mir nie kaufen.
Der enyaq hat nach den Bildern kaum mehr Bodenfreiheit als ein normaler Kombi. Zudem Heckantrieb. Eigentlich ist das ein Kombi auf einem Akkupack, der die zusätzliche Höhe durch SUV Design kaschiert. Zoe und i3 sind ja auch deutlich höher. Mich wundert eh, dass BMW den i3 nicht als SUV verkauft...

Ein ID.3 Kombi wäre kaum flacher...
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

USER_AVATAR
read
Selbst den ID.3 könnte man als SUV verkaufen, macht Hyundai mit dem Kona ja auch.

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

Trifit
  • Beiträge: 144
  • Registriert: Mo 18. Sep 2017, 20:02
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Der Platz des ID3 reicht mir auch völlig, da viel allein unterwegs.
Man sollte dann den Gedanken vergessen, dass man ungefähr für denselben Preis ein Auto bekommt, das eine Klasse höher angesiedelt ist und man eine schönere Innenausstattung bekäme sowie ein Schiebedach.
Ioniq 28 kWh
Citroën e-C 4, bestellt am 15.12.2020
Citroen XM 3.0 V6
Mazda RX 7 GSL-SE
Honda Insight ZE 1 CVT

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

gekfsns
read
Der Enyaq hat mich kalt erwischt. Mit einem so geilen Fahrzeug hab ich so schnell noch nicht gerechnet. Sehe da jetzt ganz unerwartet keinen hässlichen Monster SUV sondern einen schicken Kombi der nicht nur außen besser aussieht als ID.3 und ID.4, sondern vor allem auch innen. Bei mir kommt zusätzlich noch dazu, dass das mehr an Platz bei einer 4-köpfigen Familie nicht überlebensnotwendig ist, aber durchaus seinen Reiz hat. Den ID.3 kann ich jetzt nicht einfach Mal stornieren und für 80% seiner Fahrten hat er schon wegen seiner kurzen Außenabmessungen seine Vorteile. Aber wenn ich den ID.3 auf dem Parkplatz neben dem Enyaq stehen sehen werde, wird es hart für mich werden. Bin da jetzt selbst schuld, da war ich zu ungeduldig ....

Jeder hat andere Anforderungen und Wünsche und das ist auch gut so - der Großteil der ID.3 Besteller wird bestimmt glücklich damit :)
Ioniq Electric + ID.3

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

ArtemN
  • Beiträge: 477
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 08:36
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
Bei mir genau umgekehrt, ich wollte die enyaq Vorstellung abwarten und dann entscheiden. Habe aber schon letzte Woche den id3 bestellt nach dem ich ihn probegesessen habe und sehr zufrieden war. Ich habe meine Entscheidung nicht bereut. Der enyaq sieht von außen wie ein ganz normaler skoda aus, kaum anders wie ein Karoq oder kodiaq. Innen sieht er aus wie ein neuer octavia. Alles sehr gut, keine Frage. Beim id3 gefällt mir super, Dass er sich innen als auch außen von anderen Volkswagen Autos unterscheidet. Das minimalistisch und futuristische Cockpit im id3 finde ich super. Wenn ich den enyaq genauso konfiguriere wie id3 komme ich auf 4000 Euro Unterschied dazu noch die ca. 1000 Euro Mehrwertsteuer Ersparnis dieses Jahr. Insgesamt 5000 Euro. Der id3 verbraucht weniger hat eine höhere Reichweite und hast sogar mehr ps. Klar hat der enyaq mehr Kofferraum. Aber wenn man mit den Platzverhältnissen des id3 zurecht kommt und sie einem ausreichen, bietet der id3 in meinem Fall viel mehr für weniger Geld.
ID 3 Life mit Wärmepumpe und 19Zoll Ganzjahresreifen
Ignor Liste: 0cool1 und Nobse

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

USER_AVATAR
  • spark-ed
  • Beiträge: 1938
  • Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
  • Wohnort: Sehnde
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
@Enyaq - dieses muffige SUV Design mit obszön überdimensionalem Kühlergrill-Imitat um auch den rückständigsten Kunden nicht zu verschrecken spricht euch ernsthaft mehrheitlich an?
SmartED - einfach, wie für mich gemacht

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

Trifit
  • Beiträge: 144
  • Registriert: Mo 18. Sep 2017, 20:02
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Der Kühlergrill mit Beleuchtung wirkt schon ziemlich prollig, aber muss man ja nicht nehmen.
Wenn alles gut geht, kann ich den ID3 nächste Woche probesitzen. Wenn er mich überzeugt, hat sich die Frage nach dem Enyaq vielleicht geklärt.
Wenn ich den Enyaq 80 so konfiguriere wie er mir gefällt, liegt er ca 6000 € über dem ID Fastlane Max, hat dann aber den 77er Akku, DCC und zu öffnendes Panoramadach. Wenn es dann noch etwa Rabatt oder günstigere Leasingraten gibt, ist er ungefähr gleich teuer.
Ioniq 28 kWh
Citroën e-C 4, bestellt am 15.12.2020
Citroen XM 3.0 V6
Mazda RX 7 GSL-SE
Honda Insight ZE 1 CVT

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

ArtemN
  • Beiträge: 477
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 08:36
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
Noch ein ganz wichtiger Punkt, der mich persönlich im enyaq stören wird. Der riesige Mitteltunnel vorne. Die kniefreiheit zur Seite wird sehr eingeschränkt sein. Beim id3 ist es super luftig und viel Raum für die Knie.
ID 3 Life mit Wärmepumpe und 19Zoll Ganzjahresreifen
Ignor Liste: 0cool1 und Nobse

Re: ID3 oder Skoda Enyaq?

AuToFahrer
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 07:15
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Trifit hat geschrieben: Der Kühlergrill mit Beleuchtung wirkt schon ziemlich prollig, aber muss man ja nicht nehmen.
Wenn alles gut geht, kann ich den ID3 nächste Woche probesitzen. Wenn er mich überzeugt, hat sich die Frage nach dem Enyaq vielleicht geklärt.
Wenn ich den Enyaq 80 so konfiguriere wie er mir gefällt, liegt er ca 6000 € über dem ID Fastlane Max, hat dann aber den 77er Akku, DCC und zu öffnendes Panoramadach. Wenn es dann noch etwa Rabatt oder günstigere Leasingraten gibt, ist er ungefähr gleich teuer.
DCC hat der Fastlane Max aber auch.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag