Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

AuToFahrer
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 07:15
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Mal eine Frage: in der uns zugeschickten Auftragsbestätigung von VW (Fastlane /Barzahlung) steht ein Bestell-Datum 7 Tage nach der eigentlichen Bestellung beim Händler ("vielen Dank für Ihre Bestellung vom XX.YY.2020").

Ist das bei euch auch so oder hat mein Händler was verpeilt?
Anzeige

Re: Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

USER_AVATAR
  • UdoZOE
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Also bei mir steht 23.07. und das ist das Datum an dem die Dispo des Händlers es geschafft hat die Fahrzeugbestellung ins System einzugeben.
Ich selbst war am 20.07. beim Händler und habe bestellt.
Vielleicht hat die Dispo bei deinem Händler etwas länger gebraucht.
ZOE R90 Intens ZE 40 ------------- ID.3 FAST-Max bestellt ! ;)
& Wallbe ECO 2.0, 11 KW --------- mit WP / East Derry / Makena-Türkis

Re: Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

USER_AVATAR
  • ALX3K
  • Beiträge: 109
  • Registriert: Mo 1. Mai 2017, 11:05
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Man Unterschreibt den Kaufvertrag dann geht es irgendwann meist nach Bonitätsprüfung bei Finanzierung/Leasing zur Disposition die übermitteln dann alles an VW. Erst danach gibts auch meist eine Auftragsbestätigung und AB Nummer im System, die der Händler auslesen kann,
Also dein Händler hat sich wohl Zeit gelassen, zumindest macht es so den Eindruck.

Bei manchen Autohäusern müssen Kaufverträge auch noch von Chef genehmigt werden bevor diese zur Disposition dürfen. Meist bei neuen oder Junior Verkäufern. Das heißt also manchmal noch ein weiterer unnötiger Tag dazwischen. Viele Autohäuser haben Ihre Angestellten auch auf Kurzarbeit, das kommt noch als weitere Verzögerung hinzu.
ID.3 Fast Lane Life Weiß ohne WP bestellt am 24.07.
Bestellbestätigung 28.07.

Re: Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

AuToFahrer
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Mi 24. Jun 2020, 07:15
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Wer oder was ist denn die Disposition? Eine Abteilung in Wolfsburg? Eine Abteilung beim Händler?

Re: Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

USER_AVATAR
read
Ist ein Begriff aus dem ERP-Bereich, also der allgemeinen Unternehmens-Planung was Ressourcen, Aufträge und Lagerbestände angeht.

Prinzipiell heißt eine Dispo nichts anderes als das ein Angebot/Auftrag so gebucht wird, dass in der Lagerverwaltung eingeplant wird diesen Artikel zu verkaufen oder zu produzieren.
Einzelteile werden als "reserviert" markiert, der Lagerbestand von schon fertigen Produkten wird angepasst, und so weiter.

Salopp gesagt heißt das der Auftrag ist bei VW im eigenen System in der Produktion eingeplant.
„Evil is Evil. Lesser, greater, middling… Makes no difference. The degree is arbitary. The definition’s blurred. If I’m to choose between one evil and another… I’d rather not choose at all.“

Re: Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

gekfsns
  • Beiträge: 2974
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Und wer macht die Disposition im System, ein Mitarbeiter vom Händler ?
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

USER_AVATAR
read
VW selbst, würde ich mal behaupten.
„Evil is Evil. Lesser, greater, middling… Makes no difference. The degree is arbitary. The definition’s blurred. If I’m to choose between one evil and another… I’d rather not choose at all.“

Re: Bestelleingang laut Auftragsbestätigung vs. Bestellung bei Händler

USER_AVATAR
read
Da gibt es in unserem Autohaus eine eigene Büroangestellte, die für die Dispo, also Buchung der Bestellung zuständig ist.
Das wird in anderen Häusern ähnlich sein, der Händler ist der Verkäufer, der dir das Auto verkauft und die Unterlagen einer meist weiblichen Angestellten gibt, die die Bestellung bucht.
Das ist kein Sexismus, sondern eine Feststellung, die mir wieder mal bewusst wurde. So wie ich noch nie einen männlichen Zahnarzthelfer sah, und ich war bei vielen Ärzten.
Es könnte im Fall von sieben Tagen Verspätung sein, dass die Person, die sich mit der Buchung auskennt im Urlaub/Kurzarbeit war. Oder es gab zu viel zu tun (eher unwahrscheinlich aktuell, coronabedingt ist ja tote hose und die verkäufer sitzen alleine rum).
ID.3 Fast Lane Max
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag