Zulassungszahlen ID.3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
frage mich auch immer noch, wo die tollen Sotwarefeatures bleiben, die die Backfisch angekündigt hatte.
Laber Laber Laber
ID.3 Tech seit 16.01.2021
Software 0783, 0792
Navi 20.11
Anzeige

Re: Zulassungszahlen ID.3

stevie67
  • Beiträge: 1020
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 20:34
  • Hat sich bedankt: 614 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
Schon recht abfälliger Ton hier. Schade.
Welche Softwarefeatures? Die, die für das Update Ende des Jahres angekündigt sind?
ID3 1st Max (792 / 2.1) und Touran 2010

Re: Zulassungszahlen ID.3

Justus65
  • Beiträge: 1019
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 212 Mal
read
Ja, der Ton ist klingt fragwürdig, aber, so wie sich VW benimmt, ist er nicht unverständlich. Ich warte auch nach wie vor auf irgendeine Info, wann mein Auto kommen wird. Leider nur blabla oder Funkstille. Mich wundert der noch recht moderate Ton.
Hinten stinkt es nicht mehr..
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max am 16.10.2020 abgeholt.

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
stevie67 hat geschrieben: Schon recht abfälliger Ton hier. Schade.
Welche Softwarefeatures? Die, die für das Update Ende des Jahres angekündigt sind?
Die, die sie im Interviewvideo mit Chris von BL angekündigt hat. Wollte sie mit dem ID.4 Start kundtun.
Aus der Erinnerung, wir sollten uns auf etwas Grosses einstellen.
Und, abfällig würde ich nicht sagen, es muss sich halt jeder an seinen Aussagen und Umsetzungen messen lassen.

Jetzt aber zurück zum Thread
ID.3 Tech seit 16.01.2021
Software 0783, 0792
Navi 20.11

Re: Zulassungszahlen ID.3

lansester
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 14:44
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Karl-Heinz hat geschrieben: Die ID.3 Zulassungszahlen liegen ja noch deutlich unter unseren Schätzungen aus dem Forum. Es ist nur beschämend und der Backfisch macht nur Marketing :x .
Man sollte dabei nicht vergessen, dass der Rollout zu den Händlern bzgl. Vorführwagen immer noch läuft und viele potentielle Kunden noch gar nicht bedient werden können.
Mein Händler (sehr kleines Autohaus) hat z.B. bisher nur ein Ausstellungsfahrzeug und noch keinen Vorführer.
Seitdem er das Ausstellungsfahrzeug außen vor dem Autohaus stehen hat, kommen nach seiner Aussage jeden Tag 3-4 interessierte Kunden, die eine Probefahrt machen wollen.
Alle müssen im Moment noch vertröstet werden.
Eine Probefahrt ist halt für viele Interessenten einfach eine Voraussetzung bevor sie sich dann für einen Kauf entscheiden.

Aber es stimmt schon, wenn man bedenkt, wie viel TamTam rund um die Reservierung der 1st gemacht wurde und das doch alle (angeblichen) 10.000 Reservierungen (und noch mehr) in Deutschland erfolgt sind, dann wäre ich als VW schon enttäuscht, wie wenige davon dann am Ende tatsächlich in eine Bestellung umgewandelt wurden. Man kann ja immer noch 1st Max bestellen und kurzfristig bekommen, also ist da sehr viel übrig geblieben und das 1ST-Programm war kein wirklicher Erfolg.

Es soll ja angestrebt werden in Zwickau noch in die Nähe der geplanten 100.000 MEB Fahrzeuge zu kommen.
Das sind offiziell ID.3 + ID.4 und vermutlich auch einige Audi und Cupra (Vorserie).
Bin auch gespannt, ob und wohin all die daraus geschätzten 60 - 80 tausend ID.3 noch verkauft werden in diesem Jahr.
ID.3 Tech in weiß mit WP, AHK und Andoya Felgen: Bestellt: 28.07.20 / FIN: 30.10.20 / Auslieferung 30.12.20 in WOB

Re: Zulassungszahlen ID.3

Naheris
read
Frau Bagschik hat ja nicht einmal gehört, dass die Kunden sich eine individuelle Konfiguration wünschen. Warum sollte man ihr das auch sagen? Die war ja schon angekündigt... Da weiß man doch, dass das alles PR ist.

Übrigens ist bei jeder Marke und Firma, die Zahlen immer nicht so gut, wenn man ein "und" einfügt. Wären die Zahlen toll, dann bräuchte es eine zweite Bedingung nicht.
Heute: Fahrrad oder Familien-e-Golf / Gestern: ID.4, e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Doch nochmal OT,
aber in dem Video spricht sie doch davon, dass die Kunden (ihr) gesagt haben, man wäre sehr
zufrieden mit dem jetzigen Konfigurator. Und somit ein freier Konfigurator noch lange auf sich warten lässt.
ID.3 Tech seit 16.01.2021
Software 0783, 0792
Navi 20.11

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
VW hat den Rollout massiv verkackt. Das ist mal klar. Da hat man 20k Fahrzeuge produziert und auch verkauft, hat das Potential für einen Mediencoup und schafft es nicht sie in einem Monat auszuliefern. Unfassbares versagen. Es ist zudem traurig, wenn man die Auslieferung in Norwegen besser hinbekommt als in Deutschland. Hier wurden ja teilweise die Fahrzeuge sogar rechtzeitig beim Händler angeliefert, konnten aber wegen fehlender Papiere im September nicht mehr angemeldet werden. Ich zweifle, dass man im September 10k europaweit schafft.

Was wissen wir bisher:

Deutschland 1771
Niederlande: 609
Norwegen: 1989
Schweden: 460

Also das wäre erst die Hälfte. Aber das sind mit die Top Märkte.

Kleines Trostpflaster: In Norwegen wurden diesen Monat bis heute bereits wieder fast 600 Zugelassen. (Letzten Monat waren es zum gleichen Zeitpunkt erst 270). Der nächstbeste (Hyundai Kona) hat erst 150 Zulassungen...
05/2021 VW ID.3 Pro Business: - Hauptfahrzeug, für Kurz und Mittelstrecken
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (für Restmobilität, Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, wenn Allrad vorteilhaft ist)

Re: Zulassungszahlen ID.3

1701d
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 30. Jun 2020, 17:59
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Ich glaube auch, dass das kein Produktions- oder Nachfrageproblem, sondern ein Auslieferungsproblem ist. Das ist in sofern nicht nachvollziehbar, als dass die Stückzahlen im Grunde im Verhältnis gering sind.
Teil des Problems sind aber auch die Nachwirkungen der Corona-Krise. Hier in Köln wartet man z.B. bis zu 3 Wochen auf einen Termin bei der Zulassungsstelle. Berlin soll auch ganz übel sein.

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Natürlich gibt es kein Nachfrageproblem!? Glaubt echt jemand, dass es aufgrund von Nachfragemangel so wenig Auslieferungen gab?

Das mit den Zulassungsbehörden ist tatsächlich ein möglicher Grund. Aber im Auslieferungsthread (sofern statistisch relevant) haben die wenigsten davon geredet, dass es ein Problem mit der Zulassungsstelle gab. die meisten haben berichtet, dass ihr Fahrzeug sowieso erst in der letzten Septemberwoche beim Händler eingetroffen ist (wenn nicht gleich erst im Oktober) und dann irgendwas zur Zulassung gefehlt hat...

Es war einfach sau dämlich. Um noch "im Sommer" auszuliefern wollte man unbedingt noch vor dem 22. September (Herbstanfang) starten. Dabei hätte man lieber den 1. Oktober abwarten sollen. Die Verschiffung ins Ausland ggf schon ein paar Tage früher, aber keine Anmeldung vor dem 1.

Klar, so hat man das "Versprechen" gehalten, aber den Zulassungsrekord liegen gelassen...
05/2021 VW ID.3 Pro Business: - Hauptfahrzeug, für Kurz und Mittelstrecken
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (für Restmobilität, Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, wenn Allrad vorteilhaft ist)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag