Zulassungszahlen ID.3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zulassungszahlen ID.3

Schaumermal
  • Beiträge: 5124
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1410 Mal
  • Danke erhalten: 1862 Mal
read
CaptainPicard hat geschrieben: Also rund 70.000 MEB-Fahrzeuge in Zwickau gebaut. Ursprünglich war geplant 100.000 ID.3 + x ID.4 zu bauen, dann 100.000 MEB und dann 80.000 MEB. Sprich selbst das zwei Mal nach unten korrigierte Ziel wurde klar verfehlt.
Unter Corona-Bedingungen ein sehr guter Wert. VW kann zufrieden sein.
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Zulassungszahlen ID.3

CaptainPicard
  • Beiträge: 1431
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
VWEV hat geschrieben: Ich finde das erstaunlich wertend, insbesondere da die 80 tausend Einheiten ja fast erreicht wurden. Was willst Du damit aussagen?
Ich hab einfach nur die Situation zusammengefasst und zusätzlichen Kontext geliefert, das war nicht wirklich wertend. Die Zahlen sprechen ja für sich.

Ich persönlich würde es schöner finden wenn VW zur Abwechslung mal ihre Ziele bei EVs übererfüllt oder zumindest erreicht. Aber bisher war es immer noch so dass egal welche Zahlen genannt wurden es am Ende weniger war.

Unter Corona-Bedingungen ein sehr guter Wert. VW kann zufrieden sein.
Dass es Corona gibt wusste man aber schon im Frühjahr 2020 und man hat trotzdem das deshalb reduzierte Ziel mehr als deutlich verfehlt. Und tendenziell lief die zweite Jahreshälfte sogar besser als von vielen nach dem ersten Corona-Schock vor einem Jahr befürchtet. Auch bei VW, wie sie erst vor ein paar Tagen auf der Jahreskonferenz betont haben - nur halt bei Verbrennern und nicht bei der EV-Produktion.

Re: Zulassungszahlen ID.3

troyan
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Mo 20. Jul 2020, 12:40
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
VW konnte nichtmal alle Fast Lane Bestellungen im Jahr 2020 ausliefern. Die haben alles probiert, aber an der Fertigung hat es besitmmt nicht gelegen.

Re: Zulassungszahlen ID.3

CarstenNRW
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 19:53
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Alleine die Halbleiter-Knappheit soll dieses Jahr für 51 Milliarden weniger Umsatz im der Automobilbranche sorgen. Nur so als Hinweis, was Corona alles ausbremst

VWs Gesamtabsatz hat sich wegen China am Ende des Jahres noch ganz gut entwickelt. Der ID3 ist nur für Europa, dessen Automarkt besonders hart getroffen wurde

Ein bisschen selbst nachdenken kann manchmal nicht schaden.

Gerade wenn es darum geht, herauszustellen, wie doch die Verkaufszahlen der Verbrenner besser und die der Elektroautos schlechter als erwarten ausfielen

Re: Zulassungszahlen ID.3

Herbs
  • Beiträge: 1011
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 318 Mal
  • Danke erhalten: 366 Mal
read
CaptainPicard hat geschrieben: Dass es Corona gibt wusste man aber schon im Frühjahr 2020 und man hat trotzdem das deshalb reduzierte Ziel mehr als deutlich verfehlt.
Corona kennt meine Kita seit Frühjahr 2020 und trotzdem muss ich jeden Tag bangen, ob die Kinder hin dürfen. Nur weil man es kennt, wird es nicht immer einfacher.
e-Golf 11/2019 bis 06/2021
ID.3 01/2021 - 05/2022
ID.4 1st Max 03/21
ID.4 09/22

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2994
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 448 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
In 2020 war in D der relative Anteil an Privatzulassungen beim ID3 mit ~31,7% im Vergleich zu etron und Passat PHEV rund 3x höher .
anteile.png
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Zulassungszahlen ID.3

DavidK76
  • Beiträge: 142
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 12:19
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Bei den miserablen Leasingfaktoren des ID.3 ist das aber auch nicht verwunderlich ;)
ID.3 Max Fastlane mit WP
2.4

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Die Stückzahlen bei den Firmenzulassungen werden sicher steigen, sobald die Private Bugwelle abgebaut ist und man über das Leasing anfängt den Bedarf zu steuern.

Zu den Jahreszielen: Auch wenn es meiner Meinung nach durch Jean-Luc schon wertend war, kann man das trotzdem durchaus so stehen lassen. VW ist ja selber sicher auch nicht zufrieden mit der gesamten Entwicklung des Projekts (hat ja auch Köpfe gekostet). Die Problematik war da aber eher die Software auch ohne Corona. Das ist heutzutage ein stetig zunehmende Schwierigkeit in der Entwicklung und führt gerne zu Projektverzug (meine Firma tut sich sogar noch schwerer damit). VW musste daher einige Verrenkungen machen, um überhaupt so viel ausliefern zu können. Unter normalen Umständen hätte man früher sicher schon Anfang 2020 die Markteinführung auf Anfang 2021 verschoben, aber man musste ja eine gewisse Menge unters Volk bringen. Man hat zudem sehen können, dass die Dinge in denen VW Erfahrung hat, in Plan vorangekommen sind, aber den MEB mit neuer S/W im ersten Projekt auf den Markt zu bringen ist schon eine Herausforderung und unterm Strich vermutlich doch ganz OK verlaufen

Es sollten bei den Folgeprojekten jetzt hoffentlich besser werden (neue Werke, neue Modelle).
05/2021 VW ID.3 Pro Business: Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, sowie Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2994
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 448 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
20210325_231823.jpg
Sollte bald losgehen.

In Norwegen sinkt der Preis - laut Importeur ist der Wechselkurs der Grund.
https://www.tek.no/nyheter/nyhet/i/Qmwj ... row31_pos2
Am meisten ge-up-ter Kommentar
Tore Forberg
vor zehn Stunden (bearbeitet)
Schreckliche Verkaufszahlen im Jahr 2021, "weil sie nicht genug Autos liefern" - und dann die Preise senken.

Møllers Glaubwürdigkeit nähert sich neuen unteren Ebenen. Der Grund ist, dass sich niemand die Mühe macht, ein Laborprodukt zu viel zu bezahlen.
Was ich nicht verstehe: Der ID4 wird doch bereits verstärkt ausgeliefert - hat der völlig andere Software?
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Zulassungszahlen ID.3

MKM3
read
CarstenNRW hat geschrieben: Alleine die Halbleiter-Knappheit soll dieses Jahr für 51 Milliarden weniger Umsatz im der Automobilbranche sorgen. Nur so als Hinweis, was Corona alles ausbremst
So kann man das auch nicht sagen. Die Automobilhersteller (viele, es betrifft ja nicht alle) sind von viel schlechteren Verkaufszahlen ausgegangen und haben schlichtweg zu wenig bestellt. Dadurch sind Produktionskapazitäten freigeworden, die durch andere Aufträge belegt wurden.
Unterm Strich fertigen TSMC und Samsung diese Bauteile, aktuell sind die mit der Herstellung für Bauteile der NextGen Konsolen und Grafikkarten (Mining Boom) ausgelastet.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag