Zulassungszahlen ID.3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zulassungszahlen ID.3

Schaumermal
  • Beiträge: 4926
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1343 Mal
  • Danke erhalten: 1719 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Bei eu-evs sind es 40.794 ID.3 in 2020. Was ist die Abweichung?
In allen Tabellen fehlen einige Länder

als Beispiel für eu-evs: Frankreich, Österreich, Italien ..

Außerdem gibt es noch Portugal, Polen, Tschechien ......
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Wie schon geschrieben, gibt es bei eu-evs aktuell 9 Länder. Die anderen 4 (Frankreich, UK, Italien und Österreich) habe ich entweder von hier: https://open-ev-charts.org oder ich habe die Zahl selbst gelesen bzw. gefunden. z.B. Frankreich: https://cleantechnica.com/2021/01/02/fr ... r-on-year/ oder UK: https://www.gov.uk/government/organisat ... statistics

ich hoffe, wir finden noch weitere Länder ;-)
Grüße Markus

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Das zum Thema, die machen nichts richtig und ernst meinen sie es auch nicht.
Was soll das beweisen ? VW hat knapp so viele e-Autos in den Markt gebracht wie sie mussten um Strafzahlungen zu vermeiden, ist das jetzt schon eine Glanzleistung ? In 2021 wird's nicht anders laufen, dass ist doch sonnenklar.
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Zulassungszahlen ID.3

Herbs
  • Beiträge: 681
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 227 Mal
read
Oder: trotz Corona waren die Verbrenner so gefragt, dass sie nur knapp genug eAutos bauen konnten, um das Ziel zu erreichen 😜
e-Golf 11/2019 bis 06/2021
ID.3 Style 01/2021 - ??/2021
ID.4 1st Max 03/21

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1795
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 1078 Mal
  • Danke erhalten: 1107 Mal
read
Mir wird das jetzt ganz ehrlich auch zu diffus, verschwörungstheoretisch. Glaub was Du willst, gerne auch dass ein großer Automobil-Hersteller über 30 Milliarden Euro ausgibt, um nur das absolut Notwendige zu tun. Das läuft doch ganz klar unter „meine Meinung steht fest, bitte verwirren sie mich nicht mit Fakten“ und dann ist jede weiter Diskussion verschwendet. Mir fällt schon wieder das böse T-Wort ein ...
Eine Diskussion ohne Diskussion, bei der immer wieder der gleiche eigene Standpunkt wiederholt wird, ist eben keine Diskussion ...

Aber - viel Spass mit Deinem Tesla und EX-ID.3. Mir scheint aber, dass Du da noch etwas aufarbeiten musst ;-) .
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Zulassungszahlen ID.3

Schaumermal
  • Beiträge: 4926
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1343 Mal
  • Danke erhalten: 1719 Mal
read
GTE_Ebi hat geschrieben: VW hat knapp so viele e-Autos in den Markt gebracht wie sie mussten um Strafzahlungen zu vermeiden, ist das jetzt schon eine Glanzleistung ? In 2021 wird's nicht anders laufen, dass ist doch sonnenklar.
Ein bekannter us-Poliltiker hat gesagt, er müsse sein Position nur oft genug wiederholen, dann würde sie auch geglaubt. Das machten G. und H. auch schon so.
NICHTS belegt deine Position.
Das VW es 2021 wohl gerade mal so geschafft hat, den Flottenwert zu schaffen belegt NULL, dass sie nicht mehr wollten. Hätten sie mehr geschafft, hätten sie die Credits Gewinn bringend verscherbeln können. Poolbildung nennt sich das. Dafür gibt es Vorbilder.

Und wenn sie mit strammer BEV-Expansion in den nächsten Jahren nicht mehr schaffen liegt das höchstwahrscheinlich daran, dass sie sagenhaft viele Verbrenner sehr lukrativ verkaufen. Für T. machen das stellvertretend Honda, FCA und einige andere. R. verkauft auch seine überschüssigen c02-Punkte.

Es wäre für deine Reputation zuträglich, wenn du dir mal eine andere, plausiblere Leier ausdenken würdest.
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
https://www.goingelectric.de/zulassungs ... /Dezember/

BEV Zahlen vom Dezember in Deutschland:

Volkswagen ID.3 7144
Renault ZOE 5349
Tesla Model 3 3293
Hyundai Kona Elektro 2995
Volkswagen ID.4 2306
Volkswagen e-up! 2196
smart fortwo electric drive 2120
Volkswagen e-Golf 1652
Mazda MX-30 1509
Opel Corsa-e 1299
BMW i3 BEV 1240
Nissan Leaf 963
smart forfour electric drive 957
Mercedes EQC 866
Peugeot e-208 774
Mercedes EQV 648
Skoda Citigo e 646
Mini Cooper SE Elektro 639
Audi e-tron quattro 610
Jaguar I-Pace 577
ID.3 Tech weiß/WP/AHK, ME 2.1 (792). SMA EV Charger, 15 kWp PV

Re: Zulassungszahlen ID.3

DerMüller
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Do 4. Apr 2019, 14:05
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
merdian hat geschrieben: https://www.goingelectric.de/zulassungs ... /Dezember/
BEV Zahlen vom Dezember in Deutschland:
Volkswagen ID.3 7144
Renault ZOE 5349
usw
Für solche Übersichten gibt es schon einen Bereich
viewtopic.php?f=45&t=2407&start=2780
Mein kleiner Beitrag zur Klimarettung:
Wasserführenden Holzheizung mit Brennstoff aus eigenem Wald
9kw-PV
BEV bestellt

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Und wenn sie mit strammer BEV-Expansion in den nächsten Jahren nicht mehr schaffen liegt das höchstwahrscheinlich daran, dass sie sagenhaft viele Verbrenner sehr lukrativ verkaufen.
Ist das schon die Erklärung für die kommenden Verkaufszahlen 2020 ? Wieder "zufällig" genau so viele BEV verkauft wie für die Quote erforderlich ?
Schaunmermal wie es dieses Jahr läuft, dann sprechen wir uns wieder.
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Zulassungszahlen ID.3

Naheris
read
Ja, die zählen da ganz genau ab und bauen keinen einzigen Wagen mehr, egal wie hoch die Nachfrage und die Kapazität in der Fabrik. Weil ja jeder weiß, dass eine Fabrik, die weit unter ihren Möglichkeiten baut total keinerlei zusätzliche Kosten je Fahrzeug verursacht. Mehr zu bauen ist ja auch kein Stück günstiger. Das weiß doch jeder! Und wen interessiert es schon, wenn der Kunde mit Kauf droht! Der kriegt nur das, was genau erlaubt wird. Ist doch klar!

Außer natürlich es ist ein Verbrenner. Weil halt.

:mrgreen:
Heute: Fahrrad oder Familien-e-Golf / Gestern: ID.4, e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag