Zulassungszahlen ID.3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
CaptainPicard hat geschrieben: Es ist Dezember und ich rede über die Zulassungen im Dezember. Scheint logisch zu sein oder?
was zählt ein monat, abgerechnet wird zum schluss, nissan hat sich in norge tapfer gewehrt aber 2021 kommt ganz gewiss.... :mrgreen:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box12.8, 67tCO2gespart,für 21xErdumrundung kWh produziert
Anzeige

Re: Zulassungszahlen ID.3

Talis
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 13:25
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeu ... nn=2601598

November in Deutschland (aktuell nur als Excel-Datei , das PDF wird vermutlich bald folgen):
2.439 ID.3

Allerdings 4.287 Zoes und 2.471 Konas.
Also ganz knapp Bronze.

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
aktueller Zwischenstand:
Annotation 2020-12-07 140455.jpg
Grüße Markus

Re: Zulassungszahlen ID.3

Talis
  • Beiträge: 145
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 13:25
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Laut https://www.elektroauto-news.net/2020/v ... uto-europa waren es im Oktober europaweit sogar 10.590 Fahrzeuge.

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Ja, in meiner Tabelle sind ja nur 8 Länder von denen Zahlen vorliegen. Die EU hat ja über 25 Länder.
Grüße Markus

Re: Zulassungszahlen ID.3

CaptainPicard
  • Beiträge: 1146
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 407 Mal
read
Wo sind denn die ganzen Autos wenn die seit Monaten 400-600 MEB-Fahrzeuge pro Tag in Zwickau produzieren und davor schon 20.000 vorproduziert hatten? Die müssten doch schon locker 40k oder 50k ausgeliefert haben. Kein Wunder dass VW die Emissionsziele nicht schafft.

Re: Zulassungszahlen ID.3

USER_AVATAR
read
Die Frage ist, wie viele haben keine ZV unterschrieben und warten jetzt auf die ME2-Software? Ich kann mir gut vorstellen, dass z.B. viele Firmen keine ZV unterschrieben haben. Aber ich gebe Dir recht, anhand der FIN's müsste es schon über 40k geben. Somit fehlt da einiges noch...
Grüße Markus

Re: Zulassungszahlen ID.3

murghchanay
  • Beiträge: 1111
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Mich wundert die ganze Sache auch - was ist da los? Liegt es an Lieferverzögerungen oder schlechtem Management? Kein anderes E Auto wird so stark beworben wie der ID3. Dazu wurde es ganz groß als neuer Käfer und Golf angekündigt mit Besuch der Kanzlerin im Werk. Da muss doch Platz 1 das Ziel sein. Zoe und Kona sind gut, aber Zoe ist nun auch nicht mehr der neueste Schrei und Kona ist doch angeblich technisch so sehr unterlegen. Was ist denn nun mit den ganzen großspurigen Ankündigungen der VW Manager?

Re: Zulassungszahlen ID.3

lansester
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 14:44
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
marsroth hat geschrieben: aktueller Zwischenstand:
Annotation 2020-12-07 140455.jpg
Dieser massive Rückgang in der europaweiten Summe zeigt ja deutlich, dass man bewusst Fahrzeuge zurück hält.
Denn an Produktionskapazitäten und auch an zu wenig Bestellungen liegt es ja angeblich nicht.
Hatte hier schon mal einen separaten Thread eröffnet mit der Zusammenfassung aller Beobachtungen aus den letzten 5 Wochen.
Ich denke weiterhin, dass man in der zweiten Novemberhälfte keine neuen Auslieferungen mehr durchgeführt hat (höchstens noch etwas was schon vorher fest eingeplant war und verschoben wurde) um nicht noch viel mehr Fahrzeuge mit Software 1 auf den Straßen zu haben, die dann alle demnächst dringend ein Update brauchen oder ständig wegen Fehlermeldungen in den Werkstätten auftauchen (nicht jeder ID.3 Fahrer liest hier ständig mit und weiß damit Bescheid über alle Fehlermeldungen die schon bekannt sind).
So langsam rollt die Auslieferung wieder an wie es scheint, denn mehr und mehr Leute posten hier, dass sie jetzt Übergabetermine bekommen haben.
Würde mich nicht wundern, wenn (fast) alle Fahrzeuge, bei denen sich die Auslieferung in den letzten 3 Wochen unerklärbar verzögert hat und dann ab dieser Woche ausgeliefert werden schon die Software 2 drauf haben.
Werden wir sehen..... :)
ID.3 Tech in weiß mit WP, AHK und Andoya Felgen: Bestellt: 28.07.20 / FIN: 30.10.20 / Auslieferung 30.12.20 in WOB

Re: Zulassungszahlen ID.3

1701d
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 30. Jun 2020, 17:59
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Ich könnte mir vorstellen, dass sich der ID.3 doch nicht so gut verkauft wie man es sich vielleicht vorgestellt hat (OK, steinigt mich jetzt, aber ab und an muss man "Jehova" sagen ;) )
Nach der ersten Welle der "Prebooker" normalisieren sich die Zahlen aktuell mit leicht steigender Tendenz. Bei den Zahlen für Deutschland muss man berücksichtigen, dass im Oktober jede Menge Vorführwagen für die Händler zugelassen wurden. So gesehen liegen die Zahlen im November eher etwas höher als im Oktober.

Zum derzeitigen dritten Platz muss man auch sehen, dass die Zoe eher als Zweitwagen gekauft und derzeit sehr aggressiv mit Werbung in den Markt gedrückt wird. Ähnliches gilt für die kleine Variante des Kona mit extrem günstigen Leasingraten. Der ID.3 ist aber ein Familienauto als Einziges oder Hauptfahrzeug. Für einen Zweitwagen ist er überdimensioniert.
Die derzeit wirklich schlechte Software des ID.3 tut ihr übriges dazu. Ja, jeder Käufer hat gewusst worauf er sich einlässt, aber jeder Tester hats ignoriert. Hier hat sich VW definitiv keinen Gefallen getan. (Das war der Führungsetage vermutlich klar, aber aufgrund der drohenden Strafzahlungen nicht zu ändern)

Außerderm ist der ID.3 für VW-Verhältnisse ein extrem mutiges Fahrzeug in Sachen Innenraum-Design und Anmutung (Nein, ich meine wirklich das Design und nicht das "Hartplastik-Bashing" der Medien). Den typischen VW Golf-Käufer schreckt das aber vielleicht ab. Es ist eben doch noch nicht der neue Golf.

Ich persönlich finde das aber nicht so tragisch. Das Fundament ist nämlich richtig gut. Da ist zum einen der MEB und zum anderen die komplett neue Software-Architektur. Ein Auto innen aufzuhübschen ist im Zweifelsfalle einfacher als Geburtsfehler (Verbrenner-Plattform) zu korrigieren.

Ich hoffe jedenfalls, dass der ID.3 nicht zum neuen "K70" wird.

Ach ja, "Just my Opinion..." (Und ich würde meinen ID.3 nicht wieder hergeben wollen :) )
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag