ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

USER_AVATAR
  • fpk
  • Beiträge: 470
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Eine Ladescheibe ist auch eine nette Geste wenn man öffendlich läd.
Passat Variant GTE 08.2017 - 04.2021 \\\ ID.4 1st max 04.2021 - heute
Anzeige

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Karl-Heinz
  • Beiträge: 297
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 10:23
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 177 Mal
read
@Teut , mit dem Ladeziegel kannst Du ca. 2,4kW laden, da dieser nur ca. 10A zieht. Der Juice Booster nutzt das Ladestrompotential aus aufgrund Temperaturüberwachung am Schukostecker und kann bis zu 3,6kW laden.
Ergo, mit dem normalen Ladeziegel ca. 24kWh innerhalb von 10h Ladezeit und mit der Juice Booster mobilen Ladestation ca. 36kWh in 10h. Gehe mal vom Regelfall aus, dass Du Deinen ID.3 mit 20 bis 40% SoC in der Garage abstellst, nehmen wir an Du stellst ihn gegen 18:00h ab und fährst am nächsten Morgen gegen 8:00h wieder ab, dann kannst du mit dem Ladeziegel in den 14h Ladezeit den Akku um ca. 33,6 kWh aufladen, was ca. 58% vom Akku entspricht. Du siehst fürs erste sollte das Schukoladen ausreichen. Oder anders ausgedrückt: Lade Deinen ID.3 immer bis ca. 90% auf, wenn der in der Garage steht.
Nach einiger Zeit siehst Du, wie sich Dein Ladebedarf entwickelt. Dann kannst Du die nächsten Schritte entscheiden, ob Du mehr Ladeleistung brauchst nämlich 3-phasig mit 11kW (mit entsprechender Verkabelung) und ob Du eine fest installierte Wallbox brauchst oder eine mobile Ladelösung mit mehr Leistung das Beste für Dich ist.
ID.3 1St Plus bestellt 2.7.20, Übergabetermin 5.11.20, SW-Update 13.04.21 auf 0792, PrivatLeasing. BMW i3s 120Ah mittlerweile verkauft.

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Pink Shell
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Di 11. Jun 2019, 23:19
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Carsten77 hat geschrieben: Die Schukosteckdose, aus der du mit dem Ladeziegel 3,7kW Dauerstrom ziehst, musst du mir zeigen.
Alle bei mir im Haus. Vergammelte, korrodierte und Feuchtraum mit kaputten Deckel gibt's bei mir nicht. DIe anderen schaffen das problemlos.
Dass die Ladeziegel oft nur 10 Ampere können/wollen, ist schon klar. Es gibt aber auch welche mit 3,7 kW / 16 A.

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Aber er schreibt doch "ladeziegel" und der ist auf 10A = 2,2 kwh begrenzt.
Dass mit einer entsprechend teuren "(mobilen) wallbox" mehr aus einer schuko-steckdose möglich ist, ist doch was ganz anderes.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Pink Shell
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Di 11. Jun 2019, 23:19
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
OK, du meinst den Ladeziegel von VW. Der steht ja auch im Mittelpunkt hier. Aber manche wollen vielleicht auch mit sowas
https://www.elektroautoladekabelshop.co ... ecker-typ2
laden. Kostet ja auch nicht die Welt und viel weniger als eine Wallbox.

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

USER_AVATAR
read
Bitte vergesst nicht den Wirkungsgrad der im Fahrzeug verbauten AC-Ladegeräte !
Dieser liegt so im Bereich von 66 % - 75%. D.h. ihr müsst die geladene Kapazität noch mit diesem Wirkungsgrad multiplizieren.
Z.B hat die ZOE 66 % AC-Ladewirkungsgrad.
Wenn wir jetzt mal 75% annehmen, kann man in 10 h mit dem 2,2 kW Ladeziegel
2,2 kW * 10 h * 0,75 = 16,5 kWh in die Batterie nachladen.
Also halb voll über Nacht wird damit schon eng ;)

Also wenn eine 11 kW Wallbox installiert werden kann, würde ich diese immer empfehlen.
In vielen Bundesländern wird die private Installation einer Wallbox entweder vom Land oder über den örtlichen Versorger mit bis zu 50% gefördert.
Das bedeutet, dass du für netto 600,- bis 800,- € in der Regel die Wallbox hängen hast.

Und wenn du dann dich verpflichtest nur nachts zu laden kannst du meist noch 7 Ct/kWh beim Stromtarif sparen.
Stichwort: "Netzverträgliches Laden".
ZOE R90 Intens ZE 40 ------------- ID.3 FAST-Max seit 19.10.2020 ! ;)
& Wallbe ECO 2.0, 11 KW --------- mit WP / East Derry / Makena-Türkis --- Software 0792 / Navi 21.1

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

motoqtreiber
  • Beiträge: 1183
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 628 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Netzvertägliches Laden finde ich gut. Bin deswegen von naturstrom zu awattar. Da siehst du, wann du mit Wind und Sonne lädst und zahlst dann weniger. Und wenn Zuviel davon da ist, werden die Preise negativ.
Kommt mir aber weniger aufs Geld an.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

gohz
  • Beiträge: 1398
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 322 Mal
  • Danke erhalten: 295 Mal
read
UdoZOE hat geschrieben: Und wenn du dann dich verpflichtest nur nachts zu laden kannst du meist noch 7 Ct/kWh beim Stromtarif sparen.
Stichwort: "Netzverträgliches Laden".
Wäre toll, so einen Tarif zu bekommen. Im Bereich des Netzbetreibers Westnetz (wohne im Rhein-Sieg-Kreis) scheint es so etwas nicht zu geben. Das gibt es weder beim Netzbetreiber (Westnetz) noch beim Grundversorger. Die bieten nur spezielle Tarife für Wärmepumpen an......

Also lasse ich alles wie es ist (bisheriger Anschluss mit 35A für das Haus) und suche mir den günstigsten Stromtarif (sicherlich nicht mein Grundversorger).

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Matze77
  • Beiträge: 671
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Der Wirkungsgrad der Ladegeräte hängt von mehreren Faktoren ab, aber 66% - 75% halte ich für sehr pessimistisch. Beim e-Golf lag der Wirkungsgrad bei 7,2kW Ladung bei irgendwas zwischen 80% und 90%. Im Sommer etwas höher da der Innenwiderstand bei einer warmen Batterie geringer ist als im "gefrorenem" Zustand.

Ich find jetzt grad die Daten vom ID.3 zu den unterschiedlichen Ladearten und dazugehörigen Zeiten nicht mehr, hat die jemand parat?

Aber ich erinnere mich an: 6h bei 11kW AC. Das macht 66kWh verbrauchte Energie um 58kWh im Akku zu haben. Das wäre dann nach Adam Riese ein Wirkungsgrad von ca. 87%. Kann ich das so rechnen?
1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand ME2.1 (0792) seit 04.03.2021
Tronity Empfehlungslink: https://app.tronity.io/signup/kD3SXziPZ

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

USER_AVATAR
read
Vielen Dank schonmal für die vielen Antworten.
Hat mir schonmal einiges weitergeholfen.

Ich denke mit Ladekabel werde ich erstmal wenig nehmen und schauen was ich gebrauchen kann.
Eine Ladescheibe ist sicher eine gute Idee.
Den Rest lasse ich mir auch durch den Kopf gehen.

Am schwierigsten finde ich die Entscheidung bezüglich Apps im Dschungel der Möglichkeiten, genauso welche Ladekarte nützlich wäre...

aclass hat geschrieben: Eines hab ich noch für "E-Auto Neulinge": ein paar Fakten, die skeptische Mitbürger überraschen werden. Je nach Umfeld (fährt schon jemand elektrisch oder bist du in der Familie / bei Kollegen der erste?) wirst du dich anfangs mit der Schwedenstudie, Kinderarbeit und ständig brennenden Autos auseinandersetzen müssen. 🤷🏻‍♀️ War (und ist) bei uns immer noch so. Auch Argumente wie "und wenn alle elektrisch fahren? Der Strom reicht doch niemals! Dann lieber Wasserstoff..." bringen mich immer wieder zum lachen. 😂
Geht bei mir auch los. Sogar von der Familie.
"Musst du aber aufpassen, die sind doch gefährlich wenn die bei einem Unfall an zu brennen", "E-Autos, glaubst du wirklich das ist unsere Zukunft? Ne, sehe ich nicht.", und so weiter.
“Maybe there are copies of me on countless world lines. Maybe all their minds are connected, forming a single “me.” That sounds wonderful, don’t you think? Being in all times and in all places.”

ID.3 Max - weiß/copper - WP (23.12.2020)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag