ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

USER_AVATAR
read
Ich habe mitbekommen dass hier im Forum viele Enthusiasten unterwegs sind, die vermutlich vorher schon E-Autos besessen haben.
Sicherlich gibt es aber jetzt und auch in den nächsten Monaten viele Neulinge, teilweise auch welchen, deren erstes Auto überhaupt der id.3 ist.

Deswegen würde ich gerne mal von euch hören, was ihr so Empfehlungen für eine Erstausstattung habt.
Lade-Equipment ist natürlich wichtig. Reicht das Typ 2 Kabel in der Lieferung? Deckt man mit dem zusätzlichen Schuko-Kabel so gut wie alles ab, oder empfehlen sich noch weitere Adapter oder gar mobile Charger?
Aber vor allem interessieren mich auch andere Dinge, die sicher praktisch sind.
Von Tankkarte über Parkscheibe, Reinigungstücher, Werkzeug bis hin zu Offline-Karten für Ladestationen.

Was gehört für euch in ein E-Auto? Und was gibt einem VW schon als Paket ab Werk mit?
„Evil is Evil. Lesser, greater, middling… Makes no difference. The degree is arbitary. The definition’s blurred. If I’m to choose between one evil and another… I’d rather not choose at all.“
Anzeige

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 336
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 305 Mal
read
Nicht zu viele Ladekarten - ich hab drei. ADAC /EnBW, shell recharge und Maingau. Das meiste geht auch per App: wenn die Karten nicht passen und ich laden muss, dann muss ich halt ggf noch kurz eine App herunterladen.

Hier bei goingelectric gibt es eine gute Übersicht an Ladekarten - such dir etwas mit großer Akzeptanz. Und nicht vergessen:

Ein Aufkleber von https://chargebuddy.io/ ist was nettes, aber nicht überlebenswichtig.

Juice Booster könnte bei diversen Reisen (ins Ausland) manchmal hilfreich sein.

An Apps habe ich zusätzlich zu den Anbietern / Ladekarten oben noch a better route planner und
Ganz neu: chukka (da mach ich jetzt mal unbezahlte Werbung weil die so toll ist): gib in der App an, welche Karten du hast und sie zeigt Dir die Ladestationen. Die Androidversion bietet sogar schon eine Preisübersicht - die Apple Variante bietet das demnächst auch. Hab vorgestern grad mit dem Entwickler darüber geschrieben.
seit 02.10.2020 VW ID.3
1st Edition MAX Mangangrau metallic
seit 21.03.2020 Tesla Model 3
AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

gekfsns
  • Beiträge: 2976
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 639 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Vermutlich einen Gabelschlüssel um die 12V Batterie für einen Reset abzuklemmen, wenn sich die Elektronik aufhängt :) Ist beim Ioniq im Bordwerkzeug und manche haben ihn schon genutzt,ich bisher zum Glück noch nie.
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Venedig
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Mi 15. Mai 2019, 05:51
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Kannst du chukka mal verlinken ? Ich finde dazu nix.
Danke

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Venedig
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Mi 15. Mai 2019, 05:51
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Ein 7 m Kabel auf längeren Reisen bietet auch etwas mehr Ladesicherheit.

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

mahu
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 5. Jul 2020, 09:04
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Venedig hat geschrieben: Kannst du chukka mal verlinken ? Ich finde dazu nix.
Danke
Die App heisst eigentlich Chucca 'Find your Chargepoint', dann findest du die auch. Bei mir ist sie allerdings abgestürtzt und war auch nicht neu zu starten. Es ist wohl eine App die noch sehr in den Kinderschuhen steckt (auf Android 500+ Downloads), aber natürlich genau das ist, was sich ein Elektrofahrer wünscht.

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

newmd
  • Beiträge: 53
  • Registriert: So 28. Jun 2020, 11:47
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ich kann die App AirElectric empfehlen, die ich hier aus dem Forum kenne. Die App zeigt auf einer Karte alle Ladestationen an und man etliche Filtermöglichkeiten und sieht die Preise der einzelnen Ladekarten-Anbieter. Zudem kann man seine Ladekarten eintragen und bekommt diese bevorzugt mit Preis für die Ladung angezeigt.
VW ID.3 First Linie 1 Mangangrau incoming - First Mover Club mit Lieferung im September

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

Garalor
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Sa 4. Jul 2020, 00:38
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
auch zu empfehlen ist https://www.chargeprice.app
damit kann man auch einfach sehen, welcher Anbieter an welcher Station für welche Lademengen der günstigste ist.
Für mich war das jetzt ADAC/EnbW, Maingau, EINS

Ansonsten wurde glaub ich schon alles gesagt.
So viel anders empfinde ich das als e-Neuling gar nicht.
Stat meine Tankstellen die auf der Pendelstrecke sind, kenne ich jetzt halt die Stromanbieter.
Zu 90% werde ich die sowieso nicht gebrauchen, da ich zu hause lade...

Einen Schuko Ladeziegel hab ich nicht gekauft.
Bei mir kommt gleich eine Wallbox für PV gesteuertes Laden (openWB)
- Id.3 Tech - Mondsteingrau + Wärmepumpe bestellt. Lieferung Oktober. Abholung WOB
- PV: 14,7 kWp
- Kein Speicher (Ohne Staatlichen Zuschuss lohnt das nicht. Last das weg!)
- openWB series2 standard+

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 336
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 305 Mal
read
Venedig hat geschrieben: Kannst du chukka mal verlinken ? Ich finde dazu nix.
Danke
🤦🏻‍♀️ Schreibfehler... Wenn ich schon um halb drei nachts schlaflos durch die Gegend renne: kann ja nix gutes dabei raus kommen.

Die App heißt (wie bereits erwähnt) chucca mit doppeltem C. https://www.mobilemojo.de/chucca/
Sie nutzen übrigens die umfassende Datenbank hier von going electric 👍🏼

Eines hab ich noch für "E-Auto Neulinge": ein paar Fakten, die skeptische Mitbürger überraschen werden. Je nach Umfeld (fährt schon jemand elektrisch oder bist du in der Familie / bei Kollegen der erste?) wirst du dich anfangs mit der Schwedenstudie, Kinderarbeit und ständig brennenden Autos auseinandersetzen müssen. 🤷🏻‍♀️ War (und ist) bei uns immer noch so. Auch Argumente wie "und wenn alle elektrisch fahren? Der Strom reicht doch niemals! Dann lieber Wasserstoff..." bringen mich immer wieder zum lachen. 😂

Ich hab grad einiges um die Ohren - bin aber dabei, so eine Übersicht mal online zu stellen. Muss ja nicht jeder alles selbst recherchieren...
seit 02.10.2020 VW ID.3
1st Edition MAX Mangangrau metallic
seit 21.03.2020 Tesla Model 3
AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic

Re: ID.3 Erstausstattung - Nützliche und wichtige Dinge

hu.ms
  • Beiträge: 1145
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Mein agent (vormals händler) legt mir - als rabatt - neben zulassung, kennzeichen und gummimatten
eine wlan-fähige mobile wallbox mit 3 adaptern und wandhalterung bei auslieferung kostenlos ins auto.
Damit kann man von der 2,3kwh-schukodose bei oma, über 3,7kwh-PV-laden zuhause bzw. 11kwh-laden zuhause aus dem stromnetz bis zum 22kwh drehstromanschluss beim gewerbetreibenden alle AC-anschlussmöglichkeiten nutzen.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag