Offene Detailfragen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Offene Detailfragen

dedario
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
Frage stellt sich da nicht - die ist nicht überall verbaut
Anzeige

Re: Offene Detailfragen

Teut
read
Da steht „wenn“.
ID3 Life mit WP in Weiß bestellt, Auslieferung kw40, als Zweitwagen. Derzeit Mazda CX5 awd mit 2.5l Benziner

Re: Offene Detailfragen

ID3_TS
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mi 22. Jul 2020, 18:25
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Teut hat geschrieben: Sagen wir mal VW würde die Rückwärts Kamera per Software freischalten können. Wieviel würden wir für sowas zahlen? So aus dem Bauch heraus?
300€
ID.3 Pro Performance bestellt am 23.7 mit ZV in Mondsteingrau

Re: Offene Detailfragen

dedario
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
Teut hat geschrieben: Da steht „wenn“.
Wenn du mich schon so zum Erbsenzählen aufforderst: Nein, "wenn" steht da nicht. ;)
"würde [...] freischalten können" ... setzt für mich zuvor voraus dass die Hardware auch überall verbaut ist.
Ansonsten können wir komplettes wünsch dir was spielen. "Was wäre euch ein 100 Liter größerer Kofferraum wert?"

Schau einfach nach was Rückfahrkameras als Nachrüstung oder bei anderen Modellen Aufpreis kosten wenn du nur eine Indikation willst.
Mit offenen Detailfragen zum ID.3 hat das im Gegensatz zu tatsächlich upgradefähigen Funktionen halt nicht mehr viel zu tun.

Re: Offene Detailfragen

lansester
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Di 30. Apr 2019, 14:44
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
West-Ost hat geschrieben:
Dominik Ba-Wü hat geschrieben: Funktioniert auch das heizen ohne „angesteckt“ zu sein oder nur Kühlung?
Die Standklimatisierung ohne gesteckten Ladestecker funktioniert nach meinem heutigen Kenntnisstand nur mit der 2-Zonen-Climatronic (diese kann ab Frühjahr 2021 auch im In-Car-Shop nachgekauft wreden).
Vielen Dank für diese genaue Info, das hilft wieder mal sehr weiter, auch wenn es zunächst mal extrem ärgerlich ist.

Genau an diesem Punkt hört bei mir jedenfalls der Spass auf.
Ich habe für nahezu alles Verständnis gehabt, das leichte Chaos rund um Reservierung und Bestellung, die teilweise widersprüchlichen Informationen etc.
Aber diese Funktion (Klimatisieren ohne gesteckten Ladestecker) ist eines der großen Vorteile eines BEV.
Und Hr. Stackmann hat diese Funktion bestätigt und dabei keine Einschränkung wie "nur bei Modellen mit der 2-Zonen Klima" hinzugefügt.
Auch in keiner Übersicht der Pakete wird irgendwas davon erwähnt, dass die 2-Zonen-Klima noch andere Zusatz-Features außer eben diese 2 Zonen anstatt einer hat.
Es haben sicherlich viele (inkl. mir) das Modell aus der Fastlane auch genau auf Basis dieser Infos ausgesucht und sich gefragt wie oft man eine 2te Zone vorne bei der Klima wirklich braucht und ob es den Aufpreis wert ist etc..
Und natürlich hat man dabei alle offiziellen Infos in Betracht gezogen inkl. der Bestätigung, dass der ID.3 grundsätzlich (es wurde nicht eingeschränkt) im Stand klimatisiert werden kann, egal ob am Strom angesteckt oder nicht.....

Wenn es denn dann wenigstens zu einem akzeptablen Preis nachbestellbar ist, geht es zumindest nur um einen finanziellen Schaden und nicht um eine "Unbrauchbarkeit" des Fahrzeugs. Denn zumindest in unserem Fall ist diese Standklimatisierung ohne angesteckt zu sein ein absolutes must-have ohne dem ich den ID.3 wohl überhaupt nicht bestellt hätte.
Darauf hoffen, dass sich VW kulant zeigt und den Fastlane-Bestellern die bestellt haben bevor die Korrektur der falschen Angaben von VW offiziell bekannt gemacht wird (es ist ja bisher nichts offizielles als Richtigstellung erfolgt), braucht man wohl leider nicht. Wäre aber eigentlich angemessen bei dem angerichteten Chaos..... (mit kulant meine ich Freischaltung der "off-grid" Standklimatisierung für die 1-Zonen-Klimaanlage um dem versprochenen Funktionsumfang zu entsprechen)

Re: Offene Detailfragen

Teut
read
"setzt für mich zuvor voraus dass die Hardware auch überall verbaut ist." aber genau da setzen doch EV's an, siehe Tesla. Daher wundere ich mich über VW warum sie nicht alle Sensoren in alle Autos verbaut haben und freischalten lassen bei den kleineren Ausstattungen gegen Gebühr
ID3 Life mit WP in Weiß bestellt, Auslieferung kw40, als Zweitwagen. Derzeit Mazda CX5 awd mit 2.5l Benziner

Re: Offene Detailfragen

dedario
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
@Teut Gab mal ein Interview mit einem VW-Verantwortlichen. Sinngemäß: Dass sich trotz Standardisierung in der Fertigung und maximierbarem Wiederverkaufswert das ganze letztlich nicht bei allen Komponenten rechnet. Ob´s stimmt oder andere Gründe ausschlaggebend waren, who knows. Es ist aber glaube ich kein Geheimnis, dass der ID.3 mit ganz spitzem Bleistift kalkuliert werden musste.

@lansester
Stackmann ist seiner Zeit auf die 1ST-Modelle angesprochen worden - alles andere war noch gar nicht auf dem Schirm.
Es gibt Interviews mit VW-Verantwortlichen (Ende letzten Jahres, ich glaube battery_life) da ist dies sogar nur für das Komfort-Paket Plus angekündigt gewesen und damals noch nicht mal für alle 1ST - da hätte man stutzig werden können. Suchfunktion hier hätte im Übrigen auch geholfen.
Ich weiß nicht, ob man durch Nicht-Erwähnen einer Funktion als Kunde automatisch schließen kann, dass etwas inkludiert ist.

Re: Offene Detailfragen

USER_AVATAR
read
@lansester
Hier das Interview. 2 Fragen beschäftigen sich genau mit dem Thema.

Gruß Lumpf
https://www.youtube.com/watch?v=6avUXezHqY0&t=495s
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Offene Detailfragen

gohz
  • Beiträge: 888
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 228 Mal
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
West-Ost hat geschrieben: Die Standklimatisierung ohne gesteckten Ladestecker funktioniert nach meinem heutigen Kenntnisstand nur mit der 2-Zonen-Climatronic (diese kann ab Frühjahr 2021 auch im In-Car-Shop nachgekauft wreden).
Das ist schon dreist das als Zusatzfeature zu verkaufen. Auf die Idee kam noch nicht einmal der Aufpreisweltmeister BMW bei unserem Familienauto, einem 225xe Plugin-Hybriden. Gerade im Sommer ist die Klimatisierung per App ohne angesteckten Ladestecker ein absolutes Muss, wenn man es einmal gewohnt ist. Da steige ich in mein kühles Auto ein. Mir fällt kein Plugin-Hybride oder Elketroauto ein, wo dies aufpreispflichtig ist. Entweder es geht (also der Hersteller hat es vorgesehen) oder es geht nicht. Bei fast allen Elektroautos aber ist dieses Feature verfügbar.

Re: Offene Detailfragen

motoqtreiber
  • Beiträge: 932
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 452 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
lansester hat geschrieben:
West-Ost hat geschrieben:
Dominik Ba-Wü hat geschrieben: Funktioniert auch das heizen ohne „angesteckt“ zu sein oder nur Kühlung?
Die Standklimatisierung ohne gesteckten Ladestecker funktioniert nach meinem heutigen Kenntnisstand nur mit der 2-Zonen-Climatronic (diese kann ab Frühjahr 2021 auch im In-Car-Shop nachgekauft wreden).
Vielen Dank für diese genaue Info, das hilft wieder mal sehr weiter, auch wenn es zunächst mal extrem ärgerlich ist.

Genau an diesem Punkt hört bei mir jedenfalls der Spass auf.
Ich habe für nahezu alles Verständnis gehabt, das leichte Chaos rund um Reservierung und Bestellung, die teilweise widersprüchlichen Informationen etc.
Aber diese Funktion (Klimatisieren ohne gesteckten Ladestecker) ist eines der großen Vorteile eines BEV.
Und Hr. Stackmann hat diese Funktion bestätigt und dabei keine Einschränkung wie "nur bei Modellen mit der 2-Zonen Klima" hinzugefügt.
Auch in keiner Übersicht der Pakete wird irgendwas davon erwähnt, dass die 2-Zonen-Klima noch andere Zusatz-Features außer eben diese 2 Zonen anstatt einer hat.
Es haben sicherlich viele (inkl. mir) das Modell aus der Fastlane auch genau auf Basis dieser Infos ausgesucht und sich gefragt wie oft man eine 2te Zone vorne bei der Klima wirklich braucht und ob es den Aufpreis wert ist etc..
Und natürlich hat man dabei alle offiziellen Infos in Betracht gezogen inkl. der Bestätigung, dass der ID.3 grundsätzlich (es wurde nicht eingeschränkt) im Stand klimatisiert werden kann, egal ob am Strom angesteckt oder nicht.....

Wenn es denn dann wenigstens zu einem akzeptablen Preis nachbestellbar ist, geht es zumindest nur um einen finanziellen Schaden und nicht um eine "Unbrauchbarkeit" des Fahrzeugs. Denn zumindest in unserem Fall ist diese Standklimatisierung ohne angesteckt zu sein ein absolutes must-have ohne dem ich den ID.3 wohl überhaupt nicht bestellt hätte.
Darauf hoffen, dass sich VW kulant zeigt und den Fastlane-Bestellern die bestellt haben bevor die Korrektur der falschen Angaben von VW offiziell bekannt gemacht wird (es ist ja bisher nichts offizielles als Richtigstellung erfolgt), braucht man wohl leider nicht. Wäre aber eigentlich angemessen bei dem angerichteten Chaos..... (mit kulant meine ich Freischaltung der "off-grid" Standklimatisierung für die 1-Zonen-Klimaanlage um dem versprochenen Funktionsumfang zu entsprechen)
Unbrauchbar?
Habe das bei meinem I3 auf den letzten 80.000 km genau null mal genutzt...
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 bestellt (First Mover)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag