Offene Detailfragen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Offene Detailfragen

USER_AVATAR
read
Elektron88 hat geschrieben: Wollte ja ursprünglich auch einen ID.3 bestellen wollen, aber wenn ich mir den Innenraum ansehe und die qualitätsanmutung von den Materialien und den hässlichen sitzen habe ich mich dagegen entschieden.
Jetzt habe ich mir einen Kona mit großem Akku bestellt und bin froh darüber weil das Gesamtkonzept besser stimmt.
Ja, die Sitze sind optisch sehr durchschnittlich. Das Material ist zwar eher Polo-Klasse, aber das Design und der Platz innen gefallen mir. Auch außen finde ich den ID.3 schöner als den Kona, aber das ist Geschmackssache. Vom VW verspreche ich mir Erfahrung bei (Hinterrad-)Antrieb, Lenkung und Fahrwerk. Das Lenkrad sieht auch sehr gut aus, vor allem in weiß.
j.
Anzeige

Re: Offene Detailfragen

Elektron88
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 5. Jun 2020, 19:47
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Bin ja ziemlich objektiv zum Hyundai Händler bei mir in der Nähe gefahren um den Kona genauer anzusehen und probe zu fahren. War aber sehr skeptisch was das Platzangebot hinten an geht da ich ein Kind mit 7 Jahren habe und er noch ein Kindersitz benötigt. Habe dann den Fahrersitz auf mich eingestellt 1.80meter groß und muß sagen das die Fondssitze immer noch genügend Platz hinten bieten und zwischen meinen Knien und Vordersitz noch 10cm Luft ist.
Was die Innenraumqualität angeht hat er mindestens Golf 6 und Golf 7 Niveau, kein knarzen oder Klappern beim fahren nichts und meiner Meinung nach ist die Qualität und das optische vom Innenraum bei weitem schöner und besser als beim ID.3 und was am besten ist man hat im Kona keinen schwarzen Klarlack wo man jeden Fettfleck sieht empfinde ich ebenfalls als sehr positiv.
Das fahren in dem Kona war sehr entspannt und ein sehr leiser Innenraum beim fahren, was die Beschleunigung angeht und die Power ist mehr als genug vorhanden. Meine Frau z.b. gefällt das sitzen in höheren Fahrzeugen besser als in normalen mir war das jetzt kein k.o. Kriterium.
Was beim Kona auch praktischer ist, das der Ladeport vorne ist und nicht hinten was das anfahren bei ladesäulen erheblich erleichtert.
Was mich aber bei diversen Testvideos vom ID.3 schon aufgefallen ist das die alle den mittleren Akku mit 58kw getestet haben und bei allen Videos wo man bei YouTube sieht bei ca. 80 % Ladezustand nicht mal eine Reichweite von 300 km angezeigt bekommen haben trotz mindestens 20 grad Außentemperatur was ich ziemlich mau empfinde im Vergleich zum Kona mit 64kw Batterie.

Re: Offene Detailfragen

USER_AVATAR
read
Mau...6 kWh mehr und wesentlich kleiner. Wenn schon Korea, dann mit Soul.

Die Optik vom Id. wirkt frisch...frischer als der golf8.

Ist die Id app schon raus?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Offene Detailfragen

USER_AVATAR
read
Elektron88 hat geschrieben: Das fahren in dem Kona war sehr entspannt und ein sehr leiser Innenraum beim fahren, was die Beschleunigung angeht und die Power ist mehr als genug vorhanden. Meine Frau z.b. gefällt das sitzen in höheren Fahrzeugen besser als in normalen mir war das jetzt kein k.o. Kriterium.
Kona und ID.3 sind fast gleich hoch. Der Kona 156,5 cm, der ID.3 155 cm.

Der Kona ist vielleicht der nächstliegende Konkurrent zum ID.3. Der Leaf+ ist mit fehlender Akku-Kühlung ja eigentlich keine besondere Empfehlung, finde ich.
j.

Re: Offene Detailfragen

leupster
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 26. Mär 2020, 07:22
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Elektron88 hat geschrieben: Bin ja ziemlich objektiv zum Hyundai Händler bei mir in der Nähe gefahren um den Kona genauer anzusehen und probe zu fahren. War aber sehr skeptisch was das Platzangebot hinten an geht da ich ein Kind mit 7 Jahren habe und er noch ein Kindersitz benötigt. Habe dann den Fahrersitz auf mich eingestellt 1.80meter groß und muß sagen das die Fondssitze immer noch genügend Platz hinten bieten und zwischen meinen Knien und Vordersitz noch 10cm Luft ist.
Was die Innenraumqualität angeht hat er mindestens Golf 6 und Golf 7 Niveau, kein knarzen oder Klappern beim fahren nichts und meiner Meinung nach ist die Qualität und das optische vom Innenraum bei weitem schöner und besser als beim ID.3 und was am besten ist man hat im Kona keinen schwarzen Klarlack wo man jeden Fettfleck sieht empfinde ich ebenfalls als sehr positiv.
Das fahren in dem Kona war sehr entspannt und ein sehr leiser Innenraum beim fahren, was die Beschleunigung angeht und die Power ist mehr als genug vorhanden. Meine Frau z.b. gefällt das sitzen in höheren Fahrzeugen besser als in normalen mir war das jetzt kein k.o. Kriterium.
Was beim Kona auch praktischer ist, das der Ladeport vorne ist und nicht hinten was das anfahren bei ladesäulen erheblich erleichtert.
Was mich aber bei diversen Testvideos vom ID.3 schon aufgefallen ist das die alle den mittleren Akku mit 58kw getestet haben und bei allen Videos wo man bei YouTube sieht bei ca. 80 % Ladezustand nicht mal eine Reichweite von 300 km angezeigt bekommen haben trotz mindestens 20 grad Außentemperatur was ich ziemlich mau empfinde im Vergleich zum Kona mit 64kw Batterie.
Bei der Reichweite denke ich sollte man warten was da bei Reichweitentests für Werte rauskommen, die Presseautos jetzt werden doch hart getreten, ich denke da reagiert die Reichweitenanzeige nicht besonders gut drauf.

Re: Offene Detailfragen

Elektron88
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 5. Jun 2020, 19:47
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Das dachte ich eigentlich auch das die Fahrzeuge ziemlich getreten wurden, nur das bei jedem fahrzeugtester die ja auch unterschiedliche ID.3 bekommen eigentlich alle so eine niedrigere Reichweite haben hat mich schon stutzig gemacht gerade jetzt im Sommer 🤔 Dann wiederum habe ich Videos gesehen beim laden und der Ladestand war beim einstöpseln an einer Schnellladesäule bei 42% und eine Ladeleistung von nur 56 kw fand ich auch nicht so cool trotz warmen Akku 🤔😬
Bin gespannt wenn die Fahrzeuge ausgeliefert werden und echte Tests kommen inclusive Ladeleistungen, glaube leider das viele enttäuscht werden was ich nicht hoffe ...

Re: Offene Detailfragen

Garalor
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Sa 4. Jul 2020, 00:38
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
@Elektron88
die ladekurve ist doch kein geheimnis mehr.
Siehe video:
https://youtu.be/Z2suLHRabaY?t=744

bei 42% wird der akku immer ähnliche ziehen
- Id.3 Tech - Mondsteingrau + Wärmepumpe bestellt. Lieferung vermutlich 1. Oktober Woche
- PV: 14,7 kWp
- Kein Speicher (Ohne Staatlichen Zuschuss lohnt das nicht. Last das weg!)
- openWB series2 standard+

Re: Offene Detailfragen

Elektron88
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 5. Jun 2020, 19:47
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Dankeschön, kenne schon alle Videos dazu inclusive Ladevideos 😁

Re: Offene Detailfragen

Nozuka
  • Beiträge: 1442
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Hier startet er bei 42% mit 65kW...
https://youtu.be/BZtzn63k5lw?t=1483

Re: Offene Detailfragen

Carsten77
  • Beiträge: 290
  • Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Was haben Kona und neue Diskussionen über die Ladekurve (dafür gibt es genug eigene Threads) noch mit offenen Detailfragen zu tun?
Golf GTE EZ09/16 (MJ17), ID.3 Max bestellt. Wer Interesse am GTE hat, darf sich gerne melden :-P
Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag