Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

USER_AVATAR
read
Hallo zusammen,
mir ist beim konfigurieren der 1st Line auf der VW Homepage aufgefallen, dass beim Leasingangebot der Anschaffungspreis
mit 19% MwSt steht. (siehe Screenshot).
Eigentlich müsste doch da 41.355,45 Euro stehen.
Bezieht sich auf den 1st Plus.
Somit können doch die monatlichen Raten nicht stimmen.

Oder habe ich einen Gedankenfehler, bzw. steht das in euren Leasingverträgen dann richtig mit 16% MwSt ?

Danke und Gruss
darkblu
Dateianhänge
5FB5DAA8-EA2F-43F4-8B11-A92EF1057287.jpeg
ID.3 Tech bestellt, Wunschtermin KW 50/2020 ✌️
Anzeige

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

matzedo
  • Beiträge: 43
  • Registriert: So 10. Nov 2019, 11:32
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Beim Leasing wird die Mehrwertsteuer bei Zahlung der jeweiligen Leasingrate fällig. Somit fällt für alle ab 01.01.2021 fällige Raten eine MWSt. von 19% an. Auf dem Screenshot wird der Nettoanschaffungspreis (sollte also ohne MWSt. sein) ausgewiesen.
ID3 1st Edition MAX Gletscherweiß Metallic am 18.06.2020 bestellt, 1st Mover

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

USER_AVATAR
read
... ne, auf dem Screenshot ist der Anschaffungspreis mit 19%, Netto Herstelleranteil ist bereits abgezogen.

Da es allerdings so viele fehlerhafte Dokumente von VW gibt, kommt es auf eins mehr nicht an.
Egal, nächste Woche wird unterschrieben, muss dann darauf achten, das im Vertrag dann der korrekte Preis steht.
ID.3 Tech bestellt, Wunschtermin KW 50/2020 ✌️

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

campomato
  • Beiträge: 539
  • Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:33
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Warum leasen hier eigentlich die meisten mit Sonderzahlung?
Der Mehrpreis ist bei gleichen Leasing-Bedingungen abzüglich der Förderung eigentlich nur marginal, aber letztendlich binde ich nicht so viel Kapital, im Beispiel 12k€.
Mein Leasingvertrag ist ohne Sondertilgung. Das ist für mich zwar auch steuerlich günstiger, aber auch als Privatmann ist im ggf. ein Polster vorteilhaft.
Ich kann die Förderung auch sukzessiv in die Leasingraten einfließen lassen.
i3 BEV 60Ah, 9/2015, 110tkm, Leasingrückgabe 10.9.20 20
ID3 1st Line3 Max seit 11.9.2020 türkis

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

USER_AVATAR
read
Habe auch 12000,00 Brutto wobei jetzt 300,00 gespart dank der 16% angezahlt. Dafür ne niedrigere Leasingrate. Lieber das Geld ausgeben bevor es weiter an Wert verliert aktuell. Monatlich somit mehr finanzieller Spielraum für anderen Spass. Dazu pro Monat bis 31.12.20 erstmal, 6,00 Entlastung.


Wobei ich denke das die 16%/5% noch lange Bestand haben werden....
jetzt im I3 120Ah in fluid-black unterwegs mit Vollausstattung

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

suekovën
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 21:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
campomato hat geschrieben: Warum leasen hier eigentlich die meisten mit Sonderzahlung?
Der Mehrpreis ist bei gleichen Leasing-Bedingungen abzüglich der Förderung eigentlich nur marginal, aber letztendlich binde ich nicht so viel Kapital, im Beispiel 12k€.
Mein Leasingvertrag ist ohne Sondertilgung. Das ist für mich zwar auch steuerlich günstiger, aber auch als Privatmann ist im ggf. ein Polster vorteilhaft.
Ich kann die Förderung auch sukzessiv in die Leasingraten einfließen lassen.
Also für mich ist es ganz logisch, die Sonderzahlung so hoch wie möglich zu wählen. Dadurch drückt man den Betrag der Zinsen, weil ein geringerer Anteil der Gesamtsumme verzinst wird. Und das kann mehrere hundert Euro Zins-Ersparnis ausmachen. Das ergibt für mehr Sinn, als das Geld für 0,00...1% auf dem Konto liegen zu haben. (Anders ist die Situation natürlich, wenn man keine Anzahlung wählt und das Geld in der Zwischenzeit anlegt und Gewinne erzielt)

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

Carsten77
  • Beiträge: 290
  • Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
campomato hat geschrieben: Warum leasen hier eigentlich die meisten mit Sonderzahlung?
Keine Ahnung. Ich hatte ja vor einiger Zeit auch schon mal drauf hingewiesen, dass man im Leasing als 1st Mover mit 0€ Sonderzahlung auf die Laufzeit gesehen bedingt durch die drei geschenkten Raten *immer* besser wegkommt als mit einer Sonderzahlung von >0€.
Golf GTE EZ09/16 (MJ17), ID.3 Max bestellt. Wer Interesse am GTE hat, darf sich gerne melden :-P
Bild

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

suekovën
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 11. Jul 2020, 21:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Bei den First Movern ist das der Fall. Stimmt.

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

Q1187
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 14. Jul 2020, 13:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Kommt drauf an. Bei einer Verzinsung von 3% ist es rechnerisch kein großer Unterschied.

Re: Frage an die Kaufleute und Leaser unter euch

eMK321
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Sa 13. Jul 2013, 11:56
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich mache auch Leasing mit ner größeren Sonderzahlung. Wirtschaftlich macht es natürlich Sinn, keine Sonderzahlung zu machen, da dann die drei geschenkten Leasing Raten am lukrativsten sind. Aber psychologisch finde ich es einfach schöner wenn ich dann die nächsten drei Jahre eine Leasing Rate von 200 Euro habe als knapp 700 EUR auch wenn es rechnerisch ohne Anzahlung ca 1400 Euro günstiger wäre..
ID.3 Pro Performance Max, mondsteingrau, Leasing, 1st Mover, bestellt am 18.06.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag