Von welchem Fahrzeug steigt ihr um + größter Unterschied

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Von welchem Fahrzeug steigt ihr um + größter Unterschied

USER_AVATAR
read
Na dann viel Spaß und immer genügend Elektronen in der Batterie. :D
VW ID3 Pro Performance, WP seit 04/2021
Anzeige

Re: Von welchem Fahrzeug steigt ihr um + größter Unterschied

DienstZOE
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Fr 22. Mär 2019, 14:18
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich werde von einer Renault ZOE aus 2018 mit 41kWh umsteigen.

Was ich vermissen werde:
  • Den 22kW-AC-Lader. Ich weiß, dass es da unterschiedliche Auffassungen zu gibt, aber ich hab es immer genossen längere Pausen in Städten zu verbringen, dort in Ruhe zu Mittag zu essen und mir die Stadt etwas anzuschauen. Nun dauern diese Pausen entweder doppelt so lang oder man steht an ner DC-Schnellladesäule im Gewerbegebiet bzw. quasi auf der Autobahn ohne touristischen Wert grusel Weiterhin nutzt man die Infrastruktur (Zumeist ja 22kW-Lader) nicht mehr voll aus.
  • Den Ladeanschluss vorne in der Mitte. Auch hier wieder eine Glaubensfrage. Unser Privatwagen (Outlander PHEV) hat den Anschluss wie der ID.3 hinten an der Seite. Man muss dann rückwärts einparken und bekommt dann oft nicht mehr an den Kofferraum ran. Gerade nach dem Einkauf sehr sehr unschön. Da gefällt mir das bei der ZOE wesentlich besser.
  • Den Vorklimatisierungsknopf auf der Fernbedienung. Es ist für mich ein gigantischer Komfortgewinn nicht das Handy nutzen zu müssen, um das in der Einfahrt stehende Fahrzeug zu klimatisieren. Zumindest der Geschwindigkeitsvergleich Renault-App vs. Fernbedienung fällt da eindeutig zugunsten der Fernbedienung aus
Worauf ich mich freue:
  • Mehr Platz. Viel mehr Platz ;)
  • Mehr Reichweite. Dürften so ca. 100km (Mein ID.3 wird die mittlere Batterie haben) sein.
  • Weniger Geldwerter Vorteil. Der ID.3 wird mich dank der 0,25% vom Listenpreis netto nur noch ein Drittel der ZOE kosten. Das ist total verrückt und eindeutig eine Umverteilung von unten nach oben.
  • 150kW. Um Faktoren mehr als in der ZOE; ich bin gespannt wie sich das so auf Dauer fährt.

Insgesamt ist die Weiterentwicklung in der Elektromobilität echt spürbar und es hätte nicht viel gefehlt um mit ID.4 oder Enyaq als Familien- / Pferdeauto den privaten Outlander PHEV abzulösen. Genau genommen ein paar hundert Kilo Anhängelast. Aber mal schauen was sich in den nächsten 3 Jahren tun wird. Ich bin optimistisch, dass das dann klappt.

Re: Von welchem Fahrzeug steigt ihr um + größter Unterschied

brainos
  • Beiträge: 463
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Den Vorklimatisierungsknopf auf der Fernbedienung. Es ist für mich ein gigantischer Komfortgewinn nicht das Handy nutzen zu müssen, um das in der Einfahrt stehende Fahrzeug zu klimatisieren. Zumindest der Geschwindigkeitsvergleich Renault-App vs. Fernbedienung fällt da eindeutig zugunsten der Fernbedienung aus
Beim ID kannst du konfigurieren, dass er die Klimatisierung startet, wenn du entriegelst. Wäre quasi ein Kompromiss.
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + Fahrrad-AHK + ZV, orderDate: 2020-10-06 fahre seit 19.12. Software 0792 ME2.1
Ökostrom zum Börsenpreis: https://invite.tibber.com/de5c2638
Damit erhalten wir beide 50 € Bonus.
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag