Serien-ID3 Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Serien-ID3 Thread

bf3000
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Di 16. Jun 2020, 14:36
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben:glaubt ihr wirklich VW zieht das durch, dass der 62er akku >350euro pro kwh mehr kostet als der 48er? das wäre ja schon nahe wucher, wenn man weiß dass der preis pro kwh unter 100dollar liegt...
Pro (62kwh brutto) kostet laut bafa Liste eur 30668 (ohne mwst) und der pro s (brutto 82kwh kostet eur 35289). Für 20kwh mehr werden also eur 4621 mehr fällig. Macht eur 231 pro kwh


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Anzeige

Re: Serien-ID3 Thread

eCar
  • Beiträge: 687
  • Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Überraschend günstig finde ich das Modell mit großer Batterie, bei dem sich VW bislang komplett bedeckt gehalten hatte. Spekulationen im Netz ordneten es aber eher im Bereich 45.000 Euro ein. Damit bleibt ein ausreichend großer Abstand zum reichweitenmäßig vergleichbaren Model 3 Long Range gewahrt.

Etwas schade ist, dass im ersten Schritt kein Pure Modell mit kleiner Batterie gelistet wurde. Das könnte ein Indiz sein, dass es bei diesem Modell noch etwas länger dauert und es nicht bei den Fast Lane Fahrzeugen vertreten ist.

Re: Serien-ID3 Thread

Nozuka
  • Beiträge: 1445
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
Ja ist einiges günstiger als das M3... jedenfalls auf den ersten Blick. Mit meiner gewünschten (fast) Vollausstattung würde ich mich aber nicht wundern, wenn ich am Ende über den M3 Preis komme...

(Dafür hat er dann Wärmepumpe, Matrix-LED und ein HUD)

Edit: ah die Differenz ist wohl noch grösser, bei Tesla ist offenbar der Umweltbonus von 3000 schon abgezogen ?? )
Zuletzt geändert von Nozuka am Di 7. Jul 2020, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Serien-ID3 Thread

Strombrötchen
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 10:12
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Und man muss nicht mit einer angstgeprägten Checkliste nach den typischen Mängeln suchen, bei Problemen ist der nächste Händler an jeder Ecke und die Termine gibt's nicht erst im nächsten Quartal.


BTT: wisst ihr, ob der Pro serienmäßig mit 7,4 oder 11 kW lädt? Es wird so spannend in den kommenden Wochen!!! :-)

Re: Serien-ID3 Thread

merdian
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:24
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
bf3000 hat geschrieben:
roland_geheim hat geschrieben:glaubt ihr wirklich VW zieht das durch, dass der 62er akku >350euro pro kwh mehr kostet als der 48er? das wäre ja schon nahe wucher, wenn man weiß dass der preis pro kwh unter 100dollar liegt...
Pro (62kwh brutto) kostet laut bafa Liste eur 30668 (ohne mwst) und der pro s (brutto 82kwh kostet eur 35289). Für 20kwh mehr werden also eur 4621 mehr fällig. Macht eur 231 pro kwh
Egal ob 350 oder 231 EUR pro kWh, niemand muss den ID.3 kaufen. Wenn ein anderer Autohersteller wesentlich günstiger/besser ist, wird er den Umsatz machen.
Mein Eindruck ist allerdings, dass der ID.3 ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis hat - ich sehe da keine Konkurrenz, die wesentlich günstiger/besser ist.
Zum anderen macht VW keine riesigen Gewinne pro Auto, insbesondere nicht mit den E-Autos. Der Begriff "Wucher" ist in meinen Augen hier völlig falsch.
ID 1St Plus bestellt 17.6.20, auf Tech umgestiegen 3.8.20. Derzeit VW Polo Euro 5 Diesel in Stuttgart.

Re: Serien-ID3 Thread

Schaumermal
  • Beiträge: 3110
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 622 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: glaubt ihr wirklich VW zieht das durch, dass der 62er akku >350euro pro kwh mehr kostet als der 48er? das wäre ja schon nahe wucher, wenn man weiß dass der preis pro kwh unter 100dollar liegt...
Die Diskussion imThread - und generell in den letzten Wochen über den ID.3 - liefen sehr sachlich. Dein Vorwurf ist jetzt wieder eine Entgleisung
Wucher bezeichnet das Angebot einer Leistung zu einer deutlich überhöhten Gegenleistung unter Ausnutzung einer Schwächesituation eines Vertragspartners. Ursachen können zum Beispiel in einer Notlage oder in einer asymmetrischen Informationsverteilung zu Lasten eines Vertragspartners liegen. An Wucher können zivil- und strafrechtliche Folgen geknüpft sein. In einem auf Privatautonomie aufgebauten Privatrechtssystem ist die Wucher-Verfolgung damit die Ausnahme der staatlichen Preiskontrolle.

Quelle: Wikipedia

Ich kann auch nicht ansatzweise erkennen, dass der Begriff 'Wucher' hier irgendwie angemessen wäre.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Serien-ID3 Thread

Sinclair
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 19:19
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Laut VW Stuttgart soll der Serien-ID.3 ab dem 30.7. konfigurierbar sein:
https://www.volkswagen-automobile-stutt ... QL2l1qh3oA

Re: Serien-ID3 Thread

dedario
  • Beiträge: 812
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Das bei VW Stuttgart muss nichts heißen. Haben die evtl auch einfach nur so reingeschrieben. Die Klicks dafür funktionieren offensichtlich schon mal. Die wissen doch auch noch nichts Genaueres.

Dass jetzt erstmal die FastLanes kommen - Gerüchten zufolge ab 20.07. verfestigt sich doch. Die komplett frei konfigurierbare Serie wird (bewusst) noch länger dauern...

Re: Serien-ID3 Thread

USER_AVATAR
read
Wenn Preis-"Vorschau" auf Sinclairs genannten Seite stimmen sollte...

Der ID.3 Pure: Für weniger als 30.000 Euro erhältlich. Bereits die Serienausstattung überzeugt: 18-Zoll-Stahlräder, LED-Scheinwerfer mit automatischer Fahrlichtschaltung, LED-Rückleuchten, Ambientebeleuchtung mit zehn Farbeinstellungen, ID.Light, Klimaanlage „Air Care Climatronic“, intelligente „Natural Voice“-Sprachsteuerung, schlüsselloses Startsystem „Keyless Start“, Spurhalteassistent „Lane Assist“, Notbremsassistent „Front Assist“, Verkehrszeichenerkennung, Einparkhilfe u.v.m.

Der ID.3 Pro: Für weniger als 35.000 Euro erhältlich. Kommt mit der gleichen reichaltigen Ausstattung daher wie der ID.3 Pure. Er überzeugt aber mit einer größeren Batterie, einer höheren Reichweite, kürzeren Ladezeiten mit Gleichstrom und einer höheren Leistung.

Der ID.3 Pro S: Die Spitze der Modellpalette begeistert mit sortlicher Ausstattung: 19-Zoll-Räder „Andoya“ Pedale im Play & Pause-Design u.v.m.
e-up! Style weiß/schwarz, Barkauf, alles außer 16', Raucher, 4 Schlüssel, Abh. Wolfsburg; bestellt 20.12.19; AB Q2/20, Abholung WOB am 12.09.

Re: Serien-ID3 Thread

162312
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 23. Feb 2020, 13:56
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
@TorstenS ... is aber jetzt auch nichts neues, alles schon lang bekannt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag